ATV Als Arbeitstier

  • hallo
    ich habe mir so ein atv zugelegt(zwar nur 300ccm 26ps,automatic,aber ausreichend für mein zwecke, um damit zu arbeiten.holztransport,gras, gestrüpp,äste und und und ,zu transportieren.im winter hauptsächlich schneeschieben,deshalb schneeschild(1,20m)seilwinde und dann eben den leichten hänger,dazu noch der allrad für vor-und rückwärts,griffheizung,oder mal nur im schnee "bambule"zu machen,einfach nur spitze.!!!
    natürlich ist der für die strasse lahm(max.75spitze),aber dafür hab ich das mopped.
    gruss werner :thumb:

  • quadshirt.de - Onlineshop
    AD
  • Ja, die Arbeitsschiene ist bei uns noch nicht soooo richtig angekommen. Ich meine, die ganzen Sachen sind ja auch nicht gerade günstig, wenn ich da an Mulcher, Mäher, Egge, usw. denke. Holzrückearbeiten werden hingegen doch sehr sehr viele mit dem ATV unternommen, insbesondere dann, wenn man eine vernünftige Seilwinde und nen schönen Anhänger hat. Damit ist man doch flexibler als mit einem Traktor finde ich. Aber wie das so ist - auf den Dörfern arbeiten zumeist noch die etwas damit, die auch nen Traktor haben aus alten Zeiten...
    Auf Reitplätzen und Co. wäre das Quad besser aufgehoben als jeder kleine Traktor und Bahnen zu planen oder Fütterungsfahrten zu machen.

  • die Bilder von Holzi sind natürlich toll, jedoch ist solch eine Ausrüstung für nen Hobby-Holzmann unerschwinglich.


    Fahre mit meiner MXU mit gesamten Gerödel zum Holzmachen bis ins Einsatzgebiet auch demnächst mit Anhänger, aber wenns ans heimholen geht muß der Deutz vom Schwager ran, sonst würde ich mir nen Wolf fahren.

  • Hallo zusammen,



    das ATV ist großartig für Waldarbeiten, gerade auf schwierigen Gelände! Bei sumpfigen, nassen Untergrund brauche ich mit dem Traktor erst gar nicht anfangen, der sinkt mir bis zur Ölwanne ein, da ist mit dem ATV noch nicht mal eine Fahrspur zu sehen. Der große ermöglicht Stämme bis zu 300kg ohne Rückenschmerzen auf und ab zu laden, die Winde hat eine Funkfernbedienung. Wegen der Anhängelast, da gibt es eine Regel für Arbeitsgeräte, maximale Geschindigkeit 25km/h. Gesetzestext und Auslegung wurden zum Beispiel hier diskutiert:



    http://www.verkehrsportal.de/board/index.php?showtopic=75534



    Die Anhänger sind von mir gefertigt und ich würde die in der Art auch für jemandem massgeschneidert bauen. Ich werde auch noch ein paar Bilder in meine Galerie mit aufnehmen...



    Anfragen gerne per persönlicher Nachricht :)

  • also die Rücke-Anhänger von Holzi sind natürlich vom feinsten. Habe so was bei Quad-Centrum Sottrun gesehen. Man muß aber schon nen anständigen Allradler haben um den zu bändigen.Denke, das geht weit in den fünstelligen €-Bereich.Das krieg ich von meiner Isolde nimmer genehmigt.


    ATV bleibt daher leider nur Hobby.


    Als Organisator von vielen Vereinsfesten nutz ich es allerdings oft, zum Transport von sperrigen Gegenständen. Macht viel mehr spass, als jedesmal seinen PKW dafür zu opfern.

  • den großen Holztransporter habe ich für Forums-Mitglieder jetzt mal für 3.400 Euro kalkuliert.... inkl. Funkfernbedienung, elektrischer Mile-Marker Winde und 300kg Kran (in Endauslage), Lichtleiste, Batterie.


    Finde ich einen fairen Preis... den kleinen Rückewagen kann ich auch als Gebrauchtfahrzeug für 700€ anbieten, so wie er jetzt ist, inkl. Horn-Winde, Kabelbedienung, Batterie...


    Bei Bedarf einfach per PN an mich wenden.

  • Mit dem kleinen Rückenanhänger meinst du welchen? Was würde der kosten wenn man den wie wir als Händler in seine Produkpalette aufnehmen würde? Kannst du ne Rechnung schreiben?

  • Moin!


    Quote

    ...Fahre mit meiner MXU mit gesamten Gerödel zum Holzmachen bis ins Einsatzgebiet auch demnächst mit Anhänger,...


    Die MXU 300 hat doch auch die VKP-Zulassung, fährst Du dann nur auf "Privatgelände" oder bekommst Du die AHK mit VKP eingetragen?


    So long!


    Val´78

  • Meine Blade 550 musste gestern ran. obwohl sie es nicht schwer hatte

  • Moin..
    Also zum Thema Arbeitstier kann ich wat sagen.
    Ich arbeite sehr viel mit meinem Atv.
    Da wir ein wenig Land und ein paar Tiere haben. Ich benutze meine Kvf750 wie einen Trecker. Sei es Eggen, Mulchen, Rundballen transport,Wiesenstriegel bis hin zum Pflug. Den Front und heckkrafheber so wie einige Gerätschaften hab ich selbst gebaut oder so verändert das es passt..


    Mfg Sv3n


  • Sei es Eggen, Mulchen, Rundballen transport,Wiesenstriegel bis hin zum Pflug. Den Front und heckkrafheber so wie einige Gerätschaften hab ich selbst gebaut oder so verändert das es passt..


    Mfg Sv3n

    das interessiert mich aber sehr.
    könntest du mal bitte einen eigenen thread eröffnen und deine basteleien und anbauten vorstellen. ich glaub ich bin nicht der einzige, der daran ein riesiges interesse hat.
    ich ziehe sogar einen gabelheuwender hinter mir her.

  • Ich hab vor Jahren schon damit angefangen, mit meinem Atv mehr auf die Arbeitsschiene zu gehen,weil es etwas ist, wat nich jeder oder so gut wie keiner hat und macht.
    Das mal wat anderes als immer nur damit im tiefsten Dreck und Matsch zu strecken und zu fahren..
    Ich stell bei Gelegenheit bilder ein.