Rückwärtsgang Smc200crs

  • Hallo an die Technikfreaks

    bin ja neuer Besitzer einer smc 200 crs automatik,leider habe ich mit dem Rückwärtsgang Probleme und zwar springt er nicht sofort rein, d.h. ich muß immer ein Stück vorwärts fahren und wenn ich dann Glück habe geht er rein.Mein Händler sagt das dieses normal wäre da dieses Quad kein Differential-Getriebe hat,hat jemand Erfahrung damit.Weil das nervt ganz schön wenn der Rückwärtsgang nicht reingeht.

    Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

  • Aus dem Stehgreif gebe ich dem Händler erstmal Recht geben . Technisch bedingt ist das Getriebe sehr hakelig ... man bekommt es evtl etwas besser eingestellt ... Fosi kann dazu vielleicht mehr sagen .

  • Habe ich bei meiner 250er auch das der rückwärts gang nich immer sofort rein geht ! Denke mal das es so ist wie dein händler sagt .
    @250er der Fosi ist ruckwärts - schieber :lauegh: da ist nichts mit rückwärtsgang :wink: !!

  • Hallo Leute,

    leider hat sich meine Befürchtung bestätigt das das Getriebe ne Macke hatte und deshalb der Rückwärtsgang nicht rein ging.Denn ich bin nichts ahnend auf dem Weg zur Arbeit mit meinem Quad liegen geblieben,bin angefahren und schwupps Gang rausgesprungen und nix ging mehr:confuseed: .Ich bin dann erstmal von der Strassen runter und habe es versucht einen Gang rein zu bekommen,ging leider nicht,dann habe ich am Gehäuse vom Getriebe nach gesehen und zu meinem Schreck war da ein Loch und es lief Oel raus.Habe sofort den Händler angerufen,der hat das Quad eingeladen,nach seiner Durchsicht sagte er mir das die Kralle (ist dafür da den vorwärts&Rückwärtsgang einzulegen)abgebrochen sei und gegen das Gehäuse geschlagen ist.Nach 10 Tagen hatte der Händler das Getriebe repariert und das Gehäuse mit Flüssigmetall versiegelt.Jetzt läuft mein Quad wieder wunderbar:daumen5:
    Ich hoffe das es so bleibt.

    Werde mich mal demnächst um ein Treffen mit Euch bemühen,aber im Moment muss ich leider sehr viel arbeiten und dann mein Schichtdienst.

    So long
    Have Fun :smile:

  • schade das was kaputt gegangen ist, gut das es behoben wurde =)

    wollte noch was loswerden zum rückwärtsgang im allgemeinen!

    es gibt ja das getriebe am motor mit seinen gängen, und dann hinten auf der hinterachse
    das gehäuse mit dem rückwärtsgang getriebe.
    Für beide gilt, wenns nich gleich reinfluppt, keine gewalt! Mit gefühl sanften druck auf den rückwärtsgang hebel und dabei sanft die kupplung kommen lassen bis er sauber reinhüpf.
    Erspart ne mänge erger und rumgebreche!