Was habt ihr heute an bzw. mit Euren ATV/Quad gemacht?

  • ja weil ich schon mit meinem Beruf (Altenpfleger) genug Gelenkbelastung hätte.

    Auch mein Chef hat mich gebeten es sein zu lassen :(

    Das mit Deinem Beruf ist leider nachzuvollziehen und korrekt @ Belastung.

    Aber was ist denn bitte die Argumentation von Arzt und Chef, keinen Sport mehr in seiner Freizeit zu betreiben?

    "Mach Dir die Gelenke hier kaputt, von Deiner Freizeit haben wir ja nix" oder was?

    Als ich mir damals beim Mountainbiken das Handgelenk verstaucht hab und ne Woche krankgeschrieben war, hat mein Chef mir auch nahegelegt, mit "so gesundheitsgefährdenden Sportarten" aufzuhören und an meinen Job zu denken...

    hör auf Deinen Körper und tu was DU für richtig hältst.

    Ich hab 2 Bandscheibenvorfälle und in der HWS ne Plexiglas-Bandscheibe, was denkst Du, was die Ärzte mir zum Quadfahren geraten haben...?

    drauf geschissen, still kicking :Hallo:

  • Mir wurde auch vom Arzt empfohlen, mich mit 48 Jahren nicht mehr ins Fussballtor zu stellen..


    In meinem Fall sehe ich das ein.. Beim letzten direkten Treffer, den ich gehalten habe, riss der Bizeps ab und musste wieder neu befestigt werden..

    9 Wochen KzH..(krank zu Hause)


    Aber wird denn ein Knie beim "normalen" Quad fahren so arg belastet?? glaub ich nicht..

  • Aber wird denn ein Knie beim "normalen" Quad fahren so arg belastet?? glaub ich nicht..

    Na ja, die Belastung ist zwar da aber nicht so stark. Da hat dein Arzt wahrscheinlich keine Ahnung, was Quadfahren bedeutet, aber was noch dazu kommt, ist die Unterkühlung, die den Stoffwechsel im Knie runterfährt und auf Dauer den Knorpel im Knie Schaden könnte.

    Dazu die Belastung beim Job......

    Aber trotzdem Blödsinn, was der Arzt dir da geraten hat!

    Wenn du deine Knie stützt beim Quadfahren (und auch beim Job) bzw. ein ordentliches Muskeltraining der Beine durchführst (frag deinen Physiotherapeuten nach einem Programm) und beim Quadfahren deine Knie warm hältst, dürfte sich die Knorpelschädigung in Grenzen halten.

    Lieber einen Sport machen, der nicht so gesund ist, den man aber macht, weil man Spass dran hat, als einen sport der zwar gesund ist, den man aber nicht macht, weils keinen Spass macht.


    Auch von mir das Angebot mal drüber zu schauen, bist ja nicht allzu weit weg von mir.

    Aber bitte per PN


    PS: Dieser Text stellt keine ärztliche Beratung dar und ersetzt auch keinen Besuch beim Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker!

  • Hallo,


    ;) wir wissen ja nicht wie M.Heuser fährt, evtl. fliegt er ja über die Crosstrecke, das wäre schon belastender als ein gemütliches Ründchen auf der Strasse. ;)


    Da der Chef anscheinend sehr besorgt um die Gesundheit (oder nur die Arbeitskraft?:/) seiner Mitarbeiter ist, würde ich mich umschauen und ihm Vorschlage unterbreiten wie man die Arbeitsbelastung senken kann. :.pfeifer:


    Man lebt nicht um zu arbeiten, man arbeitet um zu leben!


    Irgendwann kommt evtl. mal der Zeitpunkt, dass du von dir aus meinst/merkst, dass du nicht mehr fahren kannst, dann kannst du damit aufhören.


    Gruss

    Frido

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Wenn der Arzt Quad fahren nur aus YouTube-Videos kennt dann kann ich mir gut vorstellen dass er besorgt ist.

    Ich würde ihn fragen wo genau da die Gefahr einer Verschlimmerung der Beschwerden bestehen könnte.

    Vielleicht weiß er gar nicht dass man mit einem Quad auch gemütlich durch die Gegend fahren kann.


    Viele Grüße

    Michael

  • Hab heute zum dritten Mal in meinem Leben die Diagnose Knorpelschaden im Knie bekommen. Der Arzt hat mir geraten, kein Quad mehr zu fahren.

    Falls also jemand hier Interesse an einer Kymco Maxxer 300 Wide, BJ 2016 und TÜV bis 01/22 hat, der darf sich gerne per PN melden :)

    hole dir mal ne andere meinung, bei mir ist viel mehr kaputt und ich fahre immer noch

  • M.Heuser , ich habe auch ein kaputtes Knie und meine Tochter ist in der Geschäftsleitung einer Orthopädischen Klinik, da haben sich schon einige

    Ärzte und Proffezoren mit meinem Knie befasst. Aber keiner hat mir bis jetzt abgeraten Quad oder Motorrad zu fahren, wie hier schon mehrfach erwähnt würde ich mir da noch ein zweite Meinung einholen!

  • Verschiedene Meinungen?


    Ja bei mir: Anderer Arzt, andere Krankheit,

    "Machen sie Sport?"

    "Quad fahren."

    "Nein ich meine richtigen Sport wo man sich auch bewegen muß!"


    Es ist also irgendwie auch ein bisschen von der Einstellung des Arzt abhängig.....


    Gruß


    Andreas

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Mag sein. Deswegen ist Quad fahren nicht schädlich im Knie. Sport ist immer gut.... Zumindest für die meisten. Und stundenlang Fürsten Forrest kann auch schädlich sein fürs Knie. Nur pauschale Aussagen Zeugen davon, dass sich der Arzt mit dem Problem nicht weiter beschäftigt hat und generell vom Quad fahren kenne Ahnung hat. Meine Frau hat den Rücken kaputt. Auto fahren ist für sie eine Qual. Quad fahren dafür aber nicht. Bequemer kann sie auf einen Fahrzeug kaum sitzen sagt sie.

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Bin heute auch mal ganz spontan auf meine Adly gesprungen und habe die Straßen rund ums Meer kontrolliert :sl: draus geworden sind dann gute 130km. Ach das hat Spaß gemacht :yipp: Jetzt gibt es erstmal ein Käffchen und ein Keks und dann werde ich mal die Federvorspannung von der Couch überprüfen :smokin:

    Euch noch einen schönen Sonntag :handshake: bleibt Gesund


    Smarty

  • Hab ne neue Buchse mit nem Anschluß, den man auch nutzt :thumbup:

    Plus Spannungsanzeige, die man auch im Hellen lesen kann.


    buxe.png


    Und die Blinker, die an der Cobra hinten schon klein aussahen, sind vorn an der Renegade winzig :P


    kllrmnn.jpg

  • Nach langer Zeit endlich mal wieder eine Runde durch Bremerhaven gedreht.

    Zwischendurch gabˋs Kaffe von der Tanke...und endlich mal wieder Sonnenschein.


    4E53880B-1F25-4B13-8075-BB5EE0B5AC94.jpeg

    77079A13-C853-4B8C-A4C8-0D8E4B0FB4E9.jpeg

    329D7726-14C8-4725-9F6A-3807B5E7C8CB.jpeg