Adly Canyon 280

  • :flatto-hallo: Quadforum Gemeinde,


    ich bin neu hier und hätte ein paar Fragen an euch!


    Hab mir vor 2 Tagen eine Adly Canyon 280 Bj.09/08 gekauft, nun ist folgendes Problem mit dem Quad: :unglaublich:



    Quad kann ganz normal angelassen werden, aber wenn Quad steht und Vollgas gegeben wird säuft es ab, wenn Gas nur zu einem viertel aufgedreht dann läuft Sie nicht richtig rund! :-(


    Das hab ich bis jetzt probiert, aber ohne Erfolg:


    1.Luftfilter hab ich abgebaut und komplett gereinigt - keine Besserung ;(


    2.Luftfilter abgebaut - keine Besserung ;(
    3. Air Case abgebaut - keine Besserung ;(
    4. Tankdeckel abgeschraubt - keine Besserung ;(


    Aber Achtung jetzt ist folgendes passiert, wenn ich den gelben Knopf ( siehe Bild Knopf ) neben dem Blinker drücke geht Sie auf Touren und säuft nicht ab!
    Was ist das für ein Knopf und welche Funktion hat der,steht nirgends in der Bedienungsanleitung?! ?(


    Die Kabel gehen nach unten, es sind 2 braune Kabel!!( siehe Bild 2 und 3 )


    Fragen zum Tuning: welche Düsen sind Original und welche Düsengröße kann max. verbaut werden und woher bekom ich sowas + evtl. besserer Luftfilter.


    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen


    P.S. Wenn ich fahre habe ich keine Probleme, außer das Sie nicht so richtig auf Touren kommt und beim Anfahren muß ich meistens auch den Knopf drücken, sonst stottert Sie!!!


    Und noch was, ist der Air Case ( siehe Bild ) geklebt worden oder ist das so Original!?!?!?


    So nun wär eigentlich alles gesagt!
    Vielleicht hat ja jemand eine Idee was an dem Quad nicht passt!?


    Beste Grüße aus dem bayerischen Wald :flatto-servus:

  • Hallo,


    Wenn du den Rückwärtsgang einlegst oder im Leerlauf bist wird eine art Drossel eingeschaltet, weil dein Quad sonst Rückwärts genauso schnell läuft wie vorwärts auch 8o .
    Weil das ganze dann aber ziemlich lahm ist uns sich auch sch**** anhört kannst du den Knopf (OD/R) drücken um die Drossel zu deaktivieren (gedrückt halten).
    Warum die Maschine absäuft hört sich eher an als hättest du den dreh mit dem Joke noch nicht so raus. Also wenn du sie anmachst drücke den Jokeschalter ganz nach links. Dann warte ab wie die Maschine läuft erst geht die drehzahl hoch dann etwas runter und wenn sie anfängt unruhig zu laufen schiebe den Joke etwas nach rechts bis sie wieder rund läuft.
    Ist die Maschine warm kannst du den hebel ganz nach rechts schieben un sie stirbt nicht mehr ab.
    Wenn du beim anfahren wie beschrieben den gelben knopf drückst (dieser sollte im eingelegten Vorwärtsgang eigentlich keine Funktion mehr haben ) haltest du sie lediglich durch genug drehzahl am leben was aber nicht gut für den Motor ist. Erst gut warm fahren!!!
    Und Achte auf den eingelegten Gang --> L = Low bzw Lastengang ( nur für Gelände ) H= High also für das normale fahren auf der Straße für maximale Geschwindigkeit.


    Zum luftfilter: Mehr luft also wenn du den Kasten aufmachst ist weniger gut dann läuft sie zu mager und dir geht leistung verloren. Guck das auch die beiden Gummistopfen am Deckel drin sind. Sieht alles Original aus auf den Bildern.


    Lg Marco

  • Zum luftfilter: Mehr luft also wenn du den Kasten aufmachst ist weniger gut dann läuft sie zu mager und dir geht leistung verloren. Guck das auch die beiden Gummistopfen am Deckel drin sind. Sieht alles Original aus auf den Bildern.

    Hallo Marco,


    Danke für die Antwort :thumb: aber welche Gummistopfen meinst Du ?(


    Ach ja noch was, der gelbe Knopf hat auch bei L und H eine Funktion, wenn ich den drücke hat die Maschine richtig Anzug! Wenn nicht dann fährt Sie bei H ziemlich lahmarschg an!
    Kann man die Drossel auch ganz abbauen?! :D Und warum steht da nirgendwo in der Bedienungsanleitung was darüber???


    Und wenn Sie warm ist läuft Sie auch nicht so richtig voll auf Touren, man merkt direkt das noch was ginge, ach ja Tacho spinnt auch, ab 30 km/h kann man die

    Geschwindigkeit nicht mehr ablesen, alles andere geht!

    Weist Du evtl. welche Düsen genau verbaut sind, da gibt es im Internet so Düsensets, kann man da welche empfehlen???


    Gruß Tom

  • quadshirt.de - Onlineshop
    AD
  • Guten Morgen erstmal.


    zum OD-R , das steht für over drive rearward - also schneller Rückwärtsgang, sollte auch in der Bedienungsanleitung drin stehen. Diese Drosselung lässt sich meines wissen nicht entfernen, das die an der Kurbelwelle sitzt.
    zu denVergaserdüsen steht etwas in der Bedienungsanleitung Seite 28.


    mal Kurz nach gefragt, stand das quad in letzter zeit viel bzw bis du schon mal mit dem länger Stück gefahren?


    und sind die 2 Gummistopfen imDeckel der Luftfilters???

  • mal Kurz nach gefragt, stand das quad in letzter zeit viel bzw bis du schon mal mit dem länger Stück gefahren?

    Servus und guten Morgen falkifun,


    hab das Quad erst vor kurzem gekauft und der Verkäufer hat das Quad seit Oktober nicht mehr bewegt!


    Aber zu den Gummistopfen, wo sind die genau und wie sehen die aus? ?(
    Hab mal den Luftfilter abgebaut und reingeschaut, ich seh nix!
    Siehe Fotos!!


    Gibt es einen geeigneten Sportluftfilter!?


    Zum Vergaser hab ich auch noch ne Frage: Ist das ein Keihin? Welche Düsengr. und Gewindegr. M5 oder M6???


    Danke für deine Antwort 8o


    Tolles Forum :thumbup: und jetzt brauch ich einen :coffee:

  • Ahhhhh,


    :_oops_2: jetzt weis ich was ihr mit den Gummistopfen meint ich Döddel!


    Das sind die beiden Löcher oben auf dem Deckel, richtig?


    Gruß an alle im Forum :thumbsup:


    Wär nett, wenn meine Fragen oben noch beantwortet würden!!


    :flatto-servus:



  • Genau die meinte ich. Ich hatte die letzte Woche auch mal entfernt und meine 320 lief nicht richtig und zog auch nicht. Als die Gummis drin waren ging es wieder richtig vorwärts!


    Also an deiner Stelle würde ich den Vergaser erstmal sauber machen, Benzinfilters wechseln - wenn das quad ein halbes Jahr stand und sich der Sprit zersetzt hat kann es nicht richtig laufen! Vorher brauchst du dir kein Kopf machen wegen Luftfilter von anderen Vergaserdüsen.


    Anmerkung Luftfilter : bei anderen Filter muss u.a der Vergaser neu eingestellt werden.


    gesendet mit mein atombetrieben Razr auf Geleebonbon

  • hallo,


    unter dem luftfilterkasten sollten auch noch zwei gummi stöpsel sitzen, die auch mal kontrollieren...ob die nicht voll gelaufen sind...


    ich hatte auch mal so ein problem, da hatte ich nur ne zange zwischen sitzbank und luftfilterkasten liegen die dann ein kleines loch zu gedeckt hatte und prompt lief sie nicht mehr richtig...


    desweiteren hatte mein hocker die gasnadelfeder defekt...die war bei mir gebrochen...anfangs hatte ich nur hin und wieder ein problem damit..bis irgendwann der punkt kam das sie ständig aus ging....



    grüße

  • Jupp genau die Gummistopfen !
    Wahrscheinlich dachte dein Vorbesitzer auch mehr Luft ist besser - aber nicht bei diesem Modell ;)
    Hast ein Mikuni Vergaser, Düsengröße weisst ja jetzt auch :thumb: aber größere Düsen bringen glaub ich nicht viel da musst noch ne Sportflöte verbauen vorallem nen anderen Krümmer.
    Wie man die Canyon sonst noch bisschen schneller machen kann oder ob die irgendwo gedrosselt ist wüsst ich auch mal gerne.... aber da hat sich schon manch einer totgesucht.. hab jetzt n anderes Ritzel drauf vorne und bin recht zufrieden damit.


    Gruß Marco

  • Hallo an alle,


    bin überglücklich :5yeah:




    :respekt2: ihr seid die besten, es waren tatsächlich die beiden Gummistopfen auf dem Luftfilterkasten!!


    Jetzt geht Sie richtig auf Touren und zieht auch richtig an, so wies sich gehört!!!


    Vor allem" Hercules 320" und "fulkifan" gebührt Ehre, ihr wart die ersten die auf die Idee kamen mit dem Gummistopfen :thanx:
    und ihr lagt Goldrichtig!!! :handshake:


    Die Gummistöpsel unten sind noch dran, bissl dreckig, hab sie gesäubert jetzt passt alles!


    Das mit dem tunen, werd ich aber weiterverfolgen und probieren - wenn es Ergebnisse gibt ( positive ) werd ich es hier verkünden!!!


    An "Herkules 320" welches Ritzel hast Du verbaut und wo hast Du es gekauft. Wie sieht es mit der Geschwindigkeit aus!?


    wo bekomm ich einen anderen Krümmer, oder passt der von der 320er?


    So jetzt genemig i mir a :Weizenbierglas:


    Gruß Tom



  • Hallo,


    mal nur so ein Gedanke!


    Vergaser von der 320er und das ganze Luftfiltersystem der 320er müsste doch gehn oder?


    evtl. dann bissl kleinere Düsen, da ja nur 249ccm statt 272ccm.


    der Ramen und sonst alles ist ja gleich wie 280 oder, eigentlich fast Baugleich bis auf Motor , Vergaser und Luftfiltersystem????


    Was meint ihr?! Oder hat das schon jemand probiert!?


    Gruß Tom

  • Hallo nochmal,


    an alle die es interessiert:


    Hab das Werkstatthandbuch ( Reparaturanleitung) für Adly Canyon 280 aufgetrieben und Ersatzteilliste komplett in PDF!


    Ist zwar in Englisch aber fast selbtserklärend da sehr gute Bilder vorhanden!!! :!:


    Also wer Interesse hat meldet sich!


    Ist jetzt ein kleiner Beitrag von mir für euch!! :rolleeyes:


    Beste Grüße an alle

  • Freut mich das ich dir helfen konnte :handshake:


    Also die Arbeit mit anderen Vergaser und komponenten von der 320er zu verbauen würd ich mir sparen sind ja nur rund 20 ccm unterschied. Und da gebrauchte Teile zu finden weil die neuen ziemlich teuer sind gestaltet sich sehr schwierig also lohnen tut sichs nicht.
    Wegen dem Ritzel hab ich lange gesucht fand nur bei quadprofi.cz für knapp 25€ mit versand eines das hab ich geholt. macht ca. 10km/h mehr endgeschwindigkeit aus. Kannst mal gucken hab n kurzen Erfahrungsbericht geschrieben.
    Auspuff wird der gleiche wie bei der 320er sein.


    :flatto-tschoe:

  • Hallo,


    hab mal ne Frage zu den Reifen!


    Ist es möglich das man diese Reifen hier



    GBC Gator Bias ATV Tire


    23x10-10 und 23x8-10 die kosten nicht die Welt auf Amazon


    Link: http://www.amazon.com/gp/produ…e=UTF8&psc=1&s=automotive



    eingetragen bekommt und wenn ja was kostet das ca.



    Hätte gerne sowas dran, da ich viel im Gelände und im Winter unterwegs bin!!!



    Danke für eure Hilfe

  • Hallo nochmal,


    Stell die Frage mal anders:


    Wer hier im Forum hat eine Adly 280 und hat eine größere Reifengröße eingetragen bekommen!?


    Würde mich über Antworten sehr freuen!!!




    Gruß Tom

  • 8| Das sind ja richtige Schlammbuddler - was hast du denn vor? :wacko: :D


    Würd mich mit denen net auf die Straße trauen :~: :wacko:


    Also wenn du im Schlamm fährst ok :D aber bei normalem Gelände was ein Quad ohne Allradantrieb bezwingen kann würd ich dir eher ein humaneres Profil wie z.B. bei den Maxxis BigHorn oder so empfehlen.
    Ich habe die Kenda RoadGo drauf die mehr für die Straße geeignet sind und damit schon ein BMX- Parcour und kleine Bäche bezwungen.
    Mit TüV usw hab ich keine Ahnung :whistling:


    Gruß Marco

  • Hallo ich habe eine Adly 280 Hurricane und wollte etwas dran machen jetzt die frage an ein Profis


    Würde gerne einen K&N Sportluftfilter einbauen denkt ihr das bringt was von der Leistung


    Zudem würde ich gerne andere ritzel Drauf machen
    Was könnt ihr mir da empfehlen



    Sie läuft ca 80-85kmh wollte die 90-95kmh knacken


    Reifen sind Kenda Road go
    bj 2012 can 3450km
    Top Gepflegt


    Was empfehlt ihr über die Wartung


    Und ein Problem habe ich das Starterseil hängt raus und bekommt nur ab der Hälfte Zug ? Was könnte das sein


    Neuer Riemen wurde vor 500km gemacht
    Was für Öl verwendet ihr


    Danke freue mich auf die Hilfe