Ein Quad/ATV für meine Bedürfnisse

  • Joa, wobei ich gerade echt am verzweifeln bin. Wenn ich mir die hole kann ich mir nicht mehr ausreichend schutzkleidung kaufen und auf die setze ich so viel... :/


    Und wenn ich mir so meine Beiträge anschaue wollte ich eig. eine mit weniger ausmaße.. ach mensch.. glaube ich stornier.. kaufvertrag habe ich noch nicht unterschrieben, den woltl er mir heute abend zuschicken...



    Habe die LTZ storniert ;(;(


    ist mir echt nicht leicht gefallen, wenn man bedenkt wie viel Angebote ich verglichen habe, eingeholt habe und und und. Aber ich bin hier komplett aus dem raus gekommen was ich eigentlich wollte.


    Ein Quad oder ATV zum Spaß haben, hauptsächlich auf Feldwegen, im Wald und vielleicht 1 oder 2 mal im Monat zum in die Arbeit fahren. Ok, vielleicht auch mal ein bisschen in den Acker, nicht aber mehr. Irgendwann ist man einfach nach mehr Leistung aus und das wird eben teuer. Leider würde sich die Sicherheit bei der LTZ einfach zurückstellen da ich mir eigentlich ein Quad (war der grundgedanke) mit 250-400 ccm kaufe, mir dazu einen guten Helm, Jacke, Hose, Stiefel und protektoren und nach Möglichkeit noch einen Nackenschutz.
    ;(


    Somit wird es definitiv ein Quad für unter 5000, ich rechne für die Kleidung einfach mal 1000€ ein.


    Sorry an euch wegen der Hilfe und auch wenn ihr mich jetzt wahrscheinlich für blöd oder dumm haltet dieses gute Angebot nicht angenommen zu haben, aber mir geht Sicherheit vor und ich bin ehrlich gesagt glücklich das ich mir den kompletten thread nochmal durchgelesen habe, somit weiß ich wieder was ich möchte.


    Etnweder hole ich mir eine 250er, 350er oder (1 Suzuki LTZ400 habe ich noch im Angebot, fabbens kennt die ja schon. Kostet 4800). Wenn ich die auf 4,5 drücke ist alles in Ordnung


    1. Haben die von Haus aus schon die VKP-Zulassung oder muss ich da auch beim Händler noch mit einem Kit rechnen? Also 3000€ kostet das Quad, 3.500 mit VKP ? Wenn ja, was kosten die so im Dreh?


    2. Haben die alle eine 2 Personenzulassung?


    Folgende Modelle:
    Yamaha YFM 350r
    Suzuki LTZ400
    Can AM DS 250
    Yamaha YFM 250r



    Habe jetzt noch eine weiße 350er und die LTZ für 4.800 (welche ich versuche unter 4.500 zu bekommen) im Blickfeld. Klappts bei denen ist es gut, ansosnten schau ich nach den anderen Modellen, vorrangig die DS 250 da Sie neu 4.400 € kostet.Da kann ich vllt noch drücken.

  • bevor du für 4400 ne DS 250 holst dann lieber die 350 Raptor vom Händler...VKP ist die Standard Straßenzulassung und über 21 PS kann optional LOF Zulassung gemacht werden aber mit Umbau (der kostet)..2 Personenzulassung haben nicht automatische alle VKP-Quads..immer nachfragen..da gibts die wildesten eintragungen..Quad als KFZ und ohne Helmpflicht (geht gar nicht eigentlich) usw....



    aber nochmal: du willst jetzt für 4500 ne alte LTZ ohne LOF kaufen..das wär einer deiner größten Fehler beim Quadkauf, oder habe ich das falsch verstanden? Da zahlst du nochmal 1000€ für den Umbau und die Zulassung..das wird genauso teuer wie die andere nur das die die du dann hast viel älter ist..oder willst du mit 21 PS fahren oder ohne LOF offen?


    YFM 250 ist ein Kinderquad (klein, bequemes Fahren bis Körpergröße 1,7m maximal)
    DS 250 zu teuer, kostet neu manchmal nur 4000 oder 3500 weil die kein Mensch kauft, läuft 80 das Teil, die habe ich selbst Probe gefahren..


    LTZ 400 oder Raptor 350..sonst wirst du dich Ärgern...


    alle denken:nee nee die kennen mich nicht..ich bin anders..ich brauchs nich so schnell..dann fahren sie ein viertel Jahr und alle die dann ehrlich sind sagen Scheiße hätte ich mal ein schnelleres Quad geholt..klar es gibt Quadfahrer die auf ihre 250er schwören..sind aber sehr sehr wenige..viele die 250er fahren, fahren diese aus Kostengründen..


    Überleg dir das gut..


    Es muss zumindest LOF haben, das du unter 5000€ bleiben willst verstehe ich..aber bedenke das du von Privat keine Gewährl. hast..sprich rechne nochmal eine Reserve von 1000€ ein falls doch was defekt ist oder defekt wird in der nächsten Zeit..


    ich denke du begehst den typischen Anfängerfehler..ich weiß nicht woran das liegt, so geht es vielen..aber vielleicht musst du auch erstmal ein tausender Lehrgeld zahlen..haben einige hier..ich auch..


    Auf Obi-Wans Worte höre

    Über 70 Millionen Menschen in Deutschland können nicht schrauben! "Wie
    Du kannst nicht schrauben"?? Schraub dich nicht ab: lern schrauben und
    muttern


    Zitat von Fabens (gelernter Nichtschrauber)

  • Hallo


    Was will man denn 1000 € für Schutzkleidung ausgeben? zum Quadfahren??? Mein Bruder hat sich für 180 € bei Louis eine Jacke mit Protektoren und einen Helm gekauft, reicht doch zum Quadfahren... Alles andere ist in meinen Augen viel zu Schade! Ich hab meinen sündhaft teuren Motorradanzug beim Quadfahren dermaßen versaut, das ich damit auf kein Motorrad mehr steigen würde. Und ich trage ihn nur im Winter, im Sommer reicht eine Jacke und ein Helm, Handschuhe nur im Wald, das ist ein Quad, kein 1000er Supersportler. Wenn ich ATV Fahrer sehe, mit einem Kompletten Motorradanzug, bei 30 Grad im Schatten, bekomme ich regelmäßig einen Lachanfall, Motoradfahrer übrigends auch...
    Mein Rat, kauf Dir eine ordentlich Kiste, und eine einfache billige wasserdichte Jacke und Helm, schließlich kippen 4 Räder nicht so schnell wie 2




  • Hm ok,ja da hast du mich falsch verstanden


    die LTZ (die in meiner Nähe) hat LOF, habe sie aber noch nicht gesehen. hätte ich nachgeholt. 80 ist ja irgendwie witzlos, dachte die DS läuft zumindest 90-95 kmh.


    Ansonsten habe ich gerade noch etwas im Blickfeld, bzw. hatte ich schon zuvor. Habe nur jetzt mehr Infos erhalten. Vom Angebot her ist sie knapp über 5000€, aber was ich da dabei habe denke ich kann ich getrost abrechnen. Dann wäre ich wieder u. 5000€.


    Ich schick dir mal ne PN Fabbens, möchte wissen was du davon hälst. Habe mich denke ich jetzt festgelegt. Möchte ungern hier Daten veröffentlichen, erstens weil ich nicht urheber der Bilder bin und zweitens weil das Geschäft gerade noch am laufen ist :whistling:


    Tonyboy:


    naja, ich kenns vom Downhill fahren. Hatte am Anfang auch keine Schutzkleidung bis auf einem Helm getragen, dazu billige Skaterschuhe vom Adli oder Lidl und ne kurze Stoffhose, war ja Sommer. Anschließend bin ich einen Trail gefahren, dann den leichten Trail in einem Bikepark zum aufwärmen. Was ich da für Unfälle gesehen habe war nicht mehr normal, lag zwar nicht an der Kleidung oder am Fahrrad sondern einfach weil die Leute sich überschätzt haben, aber solche Verletzungen wie der eine hatte wollte ich ab diesen Zeitpunkt mit allen Mitteln vermeiden! (War ein geschätzt 15 oder 16-jähriger welcher keinerlei Schutzkleidung hatte (den fullface-helm hatte er hinten am Rucksack festgebunden :facepalm: und wollte auf eine Northshore springen, hat sich es anscheinend im letzten augenblick anders überlegt und gebremst und ist durch die niedrigere geschwindigkeit mit dem gesicht frontal gegen das Brett vom northshore geknallt. Da kam anschließend der Rettungshubshrauber, 2 Zähne hingen im übrigen abgebrochen im Holz!!)


    War für mich eben ein Erlebnis was ich wohl nie wieder vergessen werde, daher bin ich so erpicht auf die Schutzkleidung, zudem bin ich bei der Feuerwehr und kenne eben motorrad/Auto zusammenstöße. Ich möchte nicht im Nachhinein sagen müssen "aber vielleicht hätte der bessere helm/der Nackenschutz/der Brustpanzer mich geschützt ^^

  • Hier noch was gutes und preiswertes.
    http://www.herter-quads.de/content/view/80/12/


    Ist ein 2 Zylinder mit Schaltung.
    Kein billig Kack.....
    Laufruhig, sparsam und schaft auch die 100km/h


    3900€ und er liefert DE weit für 129€.
    Gibt es auch als Super Moto...


    Gruss
    Hauke :Hallo:

  • Ich stimme Fabens zu: Entweder die 350er Yamaha oder die LTZ. Im zweifelsfall lieber noch einen Monat mehr sparen und dann 1000Euro mehr in die Hand nehmen.


    Zum Thema Schutzkleidung: Ich finde die Einstellung vom TE super! Natürlich kann man auch so einen Billigmist kaufen aber im Zweifelsfall schützt die einen dann auch nur entsprechend. T-Shirt und Kurze Hosen sind für mich sowohl auf dem Motorrad als auch auf dem Quad ein No-Go. Man muss an Unfällen ja nichtmal selbst Schuld sein!
    1000Euro halte ich allerdings für sehr großzügig, meine Kleidung kam ungefähr 750Euro (Hose, Jacke, Stiefel, Crosshelm, Brille und Handschuhe)

  • Moin zusammen,
    ja, hatte bis gestern Abend noch eine YFM 700r für 5.4000 im Blickfeld, dazu hätte ich noch neue Federn bekommen und einen Brustpanzer. Alles in einem hätte das Zubehör also den Wert des Quads theoretisch auf unter 500 gedrückt. Leider musste ich heute morgen leider auf dem Handy lesen das er es sich heut nacht anders überlegt hat und die YFM nun doch behaltet. Schade..



    WoW? die 300er schaffen 90+? Und bei dem Preis? Wo ist da genau der Haken? Schaffen die 350er Raptoren auch diese Leistung?


    PS: Habe jetzt noch eine Kawasaki 400(mit LOF), eine LTZ400 (mit LOF) und eine LTR bei der ich keine Ahnung habe ob sie LOF hat im Auge.



    Und ja, habe halt mal hochgerechnet mit 1000€. Da würde dann noch evtl. ein Jersey-Hemd dazu kommen o.ä.


    was sagt ihr zu der:


    Die habe ich mir nie genau angesehen da sie eher so aussah (und wegen der km) als ob sie keine zulassung hätte.


    http://suchen.mobile.de/motorr…es=EXPORT&categories=Quad


    Laut beschreibung anscheinend doch

  • Die habe ich mir nie genau angesehen da sie eher so aussah (und wegen der km) als ob sie keine zulassung hätte.


    http://suchen.mobile.de/motorr…es=EXPORT&categories=Quad


    Laut beschreibung anscheinend doch


    Sieht in meinen Augen auch aus wie eine ohne Zulassung, aber evtl. hat er nur alle Teile abgebaut und du bekommst diese entsprechend mit! Müsste man erfragen. Ansonsten sicherlich ein geiles Quad aber wie die meisten 450er recht Wartungsintensiv.

  • lle denken:nee nee die kennen mich nicht..ich bin anders..ich brauchs nich so schnell..dann fahren sie ein viertel Jahr und alle die dann ehrlich sind sagen Scheiße hätte ich mal ein schnelleres Quad geholt..klar es gibt Quadfahrer die auf ihre 250er schwören..sind aber sehr sehr wenige..viele die 250er fahren, fahren diese aus Kostengründen..


    Dem ist nichts hinzuzufügen...


    Zur Schutzkleidung:
    Meiner Meinung nach reicht eine anständige Jacke (150€), Helm (150€) und Handschuh (50€). Ich trage oft noch knöchelhohe Sicherheitsschuhe (50€). Macht zusammen rund 400€...

    „Ich bin Atheist, Gott sei Dank!“


    Quad-Vita:
    01/2003 - 01/2004 Kymco MXer 150
    01/2004 - 02/2014 Kymco KXR 250 Sport
    03/2014 - ... Yamaha Grizzly 550

  • Ahoi,


    aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Du mit ner LTZ wenig falsch machen kannst. Habe mich selbe für ne Z K9 entschieden, und bin sehr Glücklich damit :-) Allerdings: Mit der Raptor, egal ob groß oder klein, machst Du auch nix falsch, ebenso wenig wie mit den SMCs. Habe jetzt nicht den ganzen Thread gelesen, aber ich glaube mit den Beelines fährt man auch ganz gut. So oder so wirste Spass haben. Wobei noch anzumerken ist: Ne recht gute Z kriegst Du auch schon deutlich unter 5000 Euro. Natürlich eine mit paar KM drauf. Und LOF lohnt sich immer … meine Z kostet dadurch 22 Euro Steuern im Jahr.


    Was den TopSpeed angeht: Die kleinen schaffen die 100 zwar auch knapp, aber halt bei Vollgas. Und Vollgas ist wohl nicht so gut für ein Quad … Wenn ich überlege, wenn man hier mal von Köln gen Düren oder so fährt, da gehts erst mal 15 km nur gradeaus… und dann die ganze Zeit volle Möhre … hm. Wobei meine Z auch "nur" knapp 120 (Laut Tacho von der nebendranfahrenden KTM Duke) schafft. Aber ich finde, das reicht dicke. Auf Landstrassen darfste eh normal nicht so schnell, und wemmer ehrlich ist, machts auch nicht wirklich viel Spass mit Vollgas. Aber: Wenn dein Spaßgerät 120 oder mehr kann, biste auf der Landstrasse mit 100 doch recht bequem unterwegs. Außer dass Windstöße von der Seite gerne mal einen leichten Versatz von 10 cm in der Spur bedeuten können ;-)


    Das Thema Schutzkleidung ist eher schwierig. Viele lachen drüber. Aber … das böse aber. Lachen tut man immer genau so lange, bis man sich mit dem Ding einmal aufs Kreuz gelegt hat. Klar, mit nem Quad fällt halt das vom Motorrad klassische "weggerutscht und über den Asphalt geschliddert" aus. Und sicherlich, wenn man morgens 5 km auf die Arbeit fährt, zieht man garantiert auch im Sommer nix außer ner kurzen Buxe und nem Shirt und dem Helm an. Vielleicht nicht grad in Flip Flops. Aber wenn man bisschen Cruisen geht, kann man doch schon mal etwas weiter denken. Weiss nicht, wer’s geschrieben hat, aber man ist ja auch nicht immer selbst am Unfall schuld. Billig Krams würde ich persönlich nie kaufen. Also so "Baumarkt"-Jacken oder so. Aber es gibt auch schon gute Klamotten für wenig Geld. Büse ist z.B. da sone Marke. Wichtig ist ein guter Helm. Auch Helme müssen keine 500 Euro kosten, um gut zu sein. Passen sollte er - und wenner dann 300 kostet, isses halt so. Aber den haste ja auch ne weile, und Kopf hat man nur einen. Allerdings wäre ich bei nem 100 Euro Helm auch eher skeptisch … Schau einfach mal bei den einschlägigen Verkaufsstellen, das gibts immer wieder Angebote. Muss jeder für sich wissen.


    Alles in allem isses ja nun mal keine Investiton für das nächste halbe Jahr, sondern eher für die nächsten vielen Jahre, nech? Viel Spass :-)

  • Moin,
    wie viel kann man denn durchgängig mit einer YFM 350 fahren? Mir gefällt diese Optik einfach.


    Leider finde ich keine 700er mehr für u. 5.500€ .. wäre ja auch zu schön gewesen.


    Folgende Sind noch im Rennen:


    http://suchen.mobile.de/motorr…9Xouy2-mycas47-1_c01_4201 (Farbe ist nicht so meins)


    http://suchen.mobile.de/motorr…AKVAtX-mycas47-1_c01_4201 (sieht gepflegt aus und es sind schon stollenreifen drauf. Fahrzeit ohne Autobahn (also nur Landstraße) zum abholen wären 2 Stunden und 20 Minuten.


    http://suchen.mobile.de/motorr…0Sss4C-mycas47-1_c01_4201 (Guter Preis!, wenn der Händler jetzt noch liefert würde ich sogar sagen dass das das beste Angebot ist (preis/Leistungsmäßig)


    http://suchen.mobile.de/motorr…FYedXL-mycas47-1_c01_4201 (eigentlich meine Top1)


    http://suchen.mobile.de/motorr…QljGyp-mycas47-1_c01_4201 (In meiner Nähe und LOF)


    Also das mit der Kawa finde ich eigentlich klasse


    Wie siehts da eigentlich aus? Wenn ich mir die ansehe kann ich die gleich heimfahren oder nicht? ist ja beim Händler. Einen Deckungsschein von der Versicherung würde ich bekommen.. Nur mit Kennzeichen keine Ahnung.



    PS: habt ihr ne gute Seite für Schutzkleidung? bis auf dem Helm und Stiefel kann ich ja alles online bestellen.


    Oh und noch was. Was ich im Gelände machen möchte ist hauptsächlich so etwas was er hier in dem Video macht. Dabei sind die Sprünge das härteste. Mehr möchte ich gar nicht. Ist das auch mit den oben genannten möglich oder benötige ich da 700ccm oder reichen 400/350?
    https://www.youtube.com/watch?v=4uq8N0gFR5c

  • Also ich weiß nicht genau wie viel man mit der 350 durchgängig fahren kann, aber ich schätze mal 90 sollten auch längere Zeit drinnen sein.


    Deine Top1 wäre auch meine Top1!


    Zum Heimfahren, wenn dir der Händler ne rote Nummer für die Heimfahrt gibt dann wäre es machbar, ansonsten wohl eher nicht. Genau weiß ich es aber nicht!
    Allerdings würde ich dir empfehlen ersteinmal auf einem ruhigen Stück den Umgang mit dem entsprechenden Quad zu üben, direkt drauf und rein in den Verkehr halte ich für nicht ganz so gut.


    Schutzkleidung: Polo oder Louis

  • Polo oder Louis



    Da wo der Händler steht ist es relativ ruhig + Feldwege. Da taste ich mich heran :)


    Hui, dann sollte ich das vorher ausmachen.


    Huch, gerade auf Kawasaki.de gewesen (man will dann ja auch passende kleidung haben)


    Also ne Lederjacke würde ich mir da nicht kaufen, aber der Nackenschutz (wenn auch nicht der beste) kostet da gerade mal 30€, im normalfall kostet einer das 10-fache.


    Kann man nicht viel erwarten, aber besser als nichts.

  • Moin zusammen, wollte nur kurz bescheid geben das ich mir morgen mein erstes Quad holen werde.


    Ich habe mich für eine Kawasaki KFX 400 (Baugleich mit der LTZ, nur gefällt mir die Farbe besser :P) entschieden. Am Ende lief es eh nur noch auf entweder eine KFX, Raptor oder LTZ heraus. Da sich der VK. von der Raptor 700 leider zurückgezogen hat bin ich auf den Geschmack von Kubik gekommen. Irgendwann werde ich vielleicht mal eine 700er kaufen, jetzt reicht aber erstmal ne 400er zum reintasten :)


    Kurz die Daten zu meiner holden:


    EZ 9/2007
    ~1000km drauf
    vom Händler
    LOF-Zulassung.


    Morgen wirds bei uns 20° .. Wird bestimmt genial. Die gute wird im übrigen gut 150km heimgefahren. Grund ist einfach das die Maschine noch angemeldet ist und ich im Moment weder Hänger noch ein Auto mit AHK zur Verfügung habe. Mein Onkel geht jedoch mitj, der ist Motorradfahrer und Hobbymechaniker. Er fährt allerdings mit dem Auto wieder heim bzw. vor mir über die Landstraße. Er hat mir schon viel bezüglich der manuellen Schaltung erzählt und zeigts mir nochmal vor Ort. Er wäre gerne mit seiner Maschine mitgefahren aber die ist leider erst ab April zugelassen (Saisonkennzeichen)
    Autobahn werde ich meiden, da traue ich mich noch nicht hoch. Pausen halte ich alle 50 km ein. Die Gute hatte erst einen Ölwechsel, kann auch belegt werden. Nehme dennoch ein Öl im Rucksack mit.


    Und was sich noch ganz gut trifft: Der Online-Shop "Polo" hat eine Filiale in Fürth. Da kann ich mich morgen noch eindecken



    Ich wollte mich recht herzlich bei euch für euere Meinungen und Beratung bedanken! Ihr habt mir geholfen das ich mir kein Quad raussuche mit dem ich nur kurz Freude haben werde sondern für längere Zeit. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Ich werde morgen auch einen Thread im Bereich "Erlebnisse" eröffnen. Er wird ungefähr "vom Anfänger zum Freerideexperten" oder ähnlich lauten. Freeride deswegen da ich es mit dem fahrrad betreibe (schon länger mein hobby) und ich eben nicht Gelände schreiben wollte da ich nicht auf der MX-Strecke unterwegs bin sondern eben in der Natur, seien es Feld-, Wald- oder Wiesenwege. Und ab und an auch querfeldein, natürlich nur da wo es erlaubt ist ;)


    Ziel des Threads ist es meinen Fortschritt zu dokumentieren da es ja auch für einen selbst wichtig ist. Dort werde ich auch in einer anderen FArbe schreiben damit man meine Posts schneller erkennt, was natürlich heißt das ihr euch an der Diskussion mit Tipps oder Kritik beteiligen dürft und sollt :) :Hallo:

  • Kurz die Daten zu meiner holden:


    EZ 9/2007
    ~1000km drauf
    vom Händler
    LOF-Zulassung.


    6,5 Jahre alt und nur 1000km? Das heißt das Moped ist 13 km pro Monat gelaufen? Hat bestimmt ein Rentner gefahren. Nur zum einkaufen und so... :X:


    Ich habe bei meiner Grizzly (EZ 12.03.2014) jetzt 700Km drauf...

    „Ich bin Atheist, Gott sei Dank!“


    Quad-Vita:
    01/2003 - 01/2004 Kymco MXer 150
    01/2004 - 02/2014 Kymco KXR 250 Sport
    03/2014 - ... Yamaha Grizzly 550


  • 6,5 Jahre alt und nur 1000km? Das heißt das Moped ist 13 km pro Monat gelaufen? Hat bestimmt ein Rentner gefahren. Nur zum einkaufen und so... :X:


    Ich habe bei meiner Grizzly (EZ 12.03.2014) jetzt 700Km drauf...


    Da es ja ein Händler ist würde de ziemliche Probleme bekommen würde das nicht stimmen ;) Laut ihm war das Rad beim Kunden meistens rumgestanden. Eben mal rausgeholt worden wenn die lieben Verwandten zu Besuch waren, um zu zeigen was man so alles im Gartenschuppen hat :D