Adly Hurricane 500S Standgas Probleme

  • Hey Leute, ich habe folgendes Problem und hoffe das Ihr mir Weiterhelfen könnt.


    Hab mir einen gebrauchten Adly Hurricane 500S gekauft was von Anfang an schlecht bis garnicht anspringen wollte. Hab folgendes überprüft: Zündfunke kommt, Sprit kommt auch an aber habe gemerkt das es am Vergaser hinten bisschen rausspritzt darauf hin Vergaser abgebaut. Ich habe dann den Vergaser mal zerlegt und sehe das die Nadel mit samt Feder ect. garnicht richtig draufsitzt bzw. drinnen rumfliegt. Habe dann alles wieder ordentlich zusammengebaut alle Düsen durchgeblasen und wieder drauf Gebaut aber leider kein Erfolg ( springt immer noch nicht an ). Habe mir einen gebrauchten Vergaser besorgt ( Mikuni BSR 42 ) und eingebaut. Jetzt springt der Bock zwar an aber wenn ich Fahre und wieder zum stehen komme geht er aus und wenn ich im Stand den Motor hoch drehe kommt er nicht mehr komplett runter der dreht dann zu hoch. Wenn ich dann am Choke etwas ziehe regelt er sich wieder ein. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Habe einen K&N Filter drinne brauchen ich evt. gößere Düsen? Also im großen und ganzen ist das Problem zurzeit das er nach er Fahrt ausgeht oder im Stand Gasgebe das er dann nicht runterregelt ohne das ich den Choke ziehen muss???? ?( ?( ?(

  • Hi Habbi, ich weiß nicht mal was das ist mit dem Schubbetriebanreicherung das kann ich dir jetzt nicht beantworten. Das mit dem Falschluft ging mir auch durch den Kopf. Was mir auch noch aufgefallen ist ist das am Luftfilterkasten seitlich eine große Öffnung ist wahrscheinlich zum Ansuagen da und eine darüber ist eine kleine Öffnung evt. von der Kurbelwellenentlüfftung weiß es aber nicht genau.

  • also ich habe jetzt Festgestellt das mein Quad wenn der Motor kalt ist beim ersten Versuch angeht muss dann aber Gas halten weil wenn er ausgeht springt er nicht mehr an. Und wenn der Motor warm ist läuft er ganz normal und springt auch immer wieder an. An was könnte das liege???

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Moin moin

    Ich fahre eine Adly Hurricane 450 und habe auch ein Leerlauf Problem. Wenn ich das Standgas so einstelle das der Motor anspringt ohne Gas zu geben, dann kommt die Drehzahl bei warmen Motor sehr langsam runter bis gar nicht. Motor hat dann eine Drehzahl von 2400 bis 2200 Umdrehungen. Wenn ich dann die Drehzahl runter stelle auf ca. 1700 bis 1800 Umdrehungen, dann muss ich beim Starten Gas geben damit der Motor anspringt. Könnte das mit der Gemischschraube oder mit der Leerlaufluftschraube zusammen liegen? Die sind seitlich am Vergaser unter einer Kappe, oder?

    MfG Schmaddel

  • Ja das klingt so, als wäre das Standgas nicht korrekt eingestellt, das ist bei der Einstellung eine Kombination aus beiden Schrauben.

  • Du hast bestimmt einen Gleichdruck Vergaser da gibt es nur eine Leerlauf Gemisch Schraube.

    Die Leerlauf Gemisch Schraube sitzt grundsätzlich vom Vergaser aus gesehen auf der Motor Seite.

    Eine Leerlauf Luft Schraube grundsätzlich auf der Luftfilter Seite.

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Habbi

    Kannst du mir bitte sagen wo ich die passende Hauptdüse 155 für meinen Mikuni bsr42 Vergaser her bekomme? Mache eine komplette GPR Anlage drauf und will von einer 150er HD auf ne 155er Hauptdüse gehen. Nur finde ich im Internet nichts über Mikuni BSR 42 Vergaser. Und ist der Düsenkopf rund oder eckig, lang oder kurz ||

    Gruß Schmaddel

  • Habbi

    Kannst du mir bitte sagen wo ich die passende Hauptdüse 155 für meinen Mikuni bsr42 Vergaser her bekomme? Mache eine komplette GPR Anlage drauf und will von einer 150er HD auf ne 155er Hauptdüse gehen. Nur finde ich im Internet nichts über Mikuni BSR 42 Vergaser. Und ist der Düsenkopf rund oder eckig, lang oder kurz ||

    Gruß Schmaddel

    hier https://mikuni-topham.de/


    im zweifel einfach anrufen und telefonisch bestellen, sind sehr freundlich und hilfsbereit so meine erfahrung

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • sind im dem vergaser die pj düse die hd ?


    an meiner fee bin ich ja auch mal tmx gefahren und wunder mich jetzt ein wenig(ist aber ja alles möglich)


    im schlimmsten fall kann man ja aber auch messen und dann bestellen

  • Mit messen ist das so ne Sache.

    Die Lände und den Durchmesser kann man einfach messen. Die Gewindesteigung ist das Problem. Es gibt zB Düsen mit 5mm Gewinde welche die Norm Steigung von M5 mit 0,8mm Steigung haben und welche die eine Gewindesteigung mit 0,75mm haben. Da benötigt man schon eine Gewindelehre und die hat kaum jemand.