Offroadpark Bayern (bei Ingolstadt) ????

  • Lohnt sich die Hinfahrt?
    Ist das Gelände vergleichbar mit Langenaltheim?
    Bei Youtube gibt's nur Videos mit Schotterstrecke mit ein paar ausgefahrenen Metern Matsch ... gibt's da noch etwas anderes?
    Was ist das für Bodenmaterial? Sand?
    Ist das Personal freundlich bzw besteht die Möglichlichkeit, wenn man auf eigener Achse angekommen ist, das Fahrzeug hinterher wieder straßentauglich zu machen (also: steht Wasser zum Reinigen von Reifen/Fahrzeugbeleuchtung/... zur Verfügung)?
    Viele Fragen ...


    Roland

  • Ne mit Langenaltheim kann man das Gelände nicht vergleichen, ist um einiges kleiner es sind paar steile Hügel vorhanden paar Schlammlöcher das wars, Grund ist Natur belassen also Erde mit Steinen. Strecke ist ehe was für Anfängen auf ATV.Die nächste Waschanlage ist in Llenting (ca.5 km) Personal keine Ahnung die letzten Jahren war die Strecke nicht wirklich offiziell. Ob es sich lohnt von München hierher zu fahren? Glaube ich eher nicht.
    MFG Alex

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Dann mal Infos vom Betreiber direkt:


    Nördlich von Großmehring, direkt an der Verbindungsstraße nach Demling, liegt der Offroadpark Bayern. Die Homepage www.offroadpark-bayern.de ist online.



    Nun aber ein paar Infos zum Offroadpark selbst:


    Größe: knapp über 4ha.


    Boden: Erde und Schotter, keine Felsen, keine größeren Steine.


    Freifahrtermine werden im Kalender veröffentlicht.


    Übernachten direkt im Park ist nicht möglich. Wir haben die Möglichkeit, dass größere, geschlossene Gruppen ganz in der Nähe übernachten können - nach Absprache und Buchung. Ein echtes fahrerlager ist am entstehen.


    Ich bin der alleinige Pächter und Betreiber und es gibt auch keine rechtlichen Verbindungen zu Herstellern, Medien etc.


    Zugelassene Fahrzeuge: ATV, UTV, SUV, Geländewagen, LKW bis 7,49to., Elektro-Motorräder nach Absprache.


    KEINE Quad, LKW über 7,5to, Motorräder mit Verbrennungsmotor.


    Wir sind das Versuchsareal für die Automobil- und Zulieferindustrie, das Eventgelände für Agenturen und Eventfirmen, die Teststrecke für Print-, TV- und Internetmedien, sowie der Freizeitpark für den Hobbyoffroader und Vereine.



    Weitere Infos auf der Homepage oder direkt bei mir.



    Klaus Hofmockel


    Offroadpark Bayern / Großmehring

  • Ich war neulich (3 Wochen) beim Park, da war allerdings zu.
    Macht einen nicht zu großen Eindruck, allerdings ist das Gelände nur von einer Seite einsehbar (von der Straße) und man kann nicht unbedingt sehen, wie lang es ist (laut Karte ist der Großteil verborgen).


    Was mir aber aufgefallen ist: man fährt ganz einfach am Gelände vorbei ... ohne es zu bemerken. Ein paar Schilder in der Umgebung wären nicht schlecht.


    Anfahrtipp: das Gelände liegt an einer ganz kleinen Kreuzung, genau gegenüber liegt der Demlinger Steinbruch, der war beschildert.

  • jetzt war ich da, gestern.
    Das Gelände ist beim Befahren erheblich größer als es scheint, laut Betreiber halb so groß wie Langenaltheim.
    Boden ist normaler Mutterboden mit Sand, kein Lehm.
    Es gibt auf relativ kurzer Strecke viele Steigungen und Höhenlagen.
    Bei meinem Besuch tobte noch ein Hummer herum, man merkt es den Fahrspuren auch an, dass überwiegend Fahrzeuge mit breiterem Radstand hier fahren. Es gibt Fahrrillen, bei denen ein normales Auto in der Mitte einfach aufsetzt. Als Quadfahrer fährt man dann halt halb Fahrrinne, halb Mittelstreifen ... und wenn dann mal eine Steigung oder ähnliches kommt, dann hat man plötzlich ein Problem, weil man nicht mehr vernünftig weiterkommt. Aber irgendwie kommt man doch weiter, zur Not rückwärts.
    Die Strecke ist ein kleines Naturreservoir, in der Mittagspause (zwischen 12 und 13 Uhr ist kein Fahrbetrieb erlaubt, Behördenauflage!) zwitschert es nur so vor Vögeln, sogar ein Fasan machte sich bemerkbar. Über der einen Wasserfläche tanzten drei Libellen ...
    Ja, es gibt keine Möglichkeit, vor Ort sein Fahrzeug zu waschen, allerdings reichte bei mir die Strecke bis zur Straße, um die Reifen überwiegend sauber zu bekommen. Schon ein Tritt gegen die Reifen sorge für Abbröckeln ... es ist halt Erde und kein Lehm.
    Wobei, es war ein paar Tage eher trocken, es gibt erheblich weniger Wasserstrecken als "bei der Konkurrenz". Wer sein Fahrzeug intensiv baden will, der ist im Offroadpark definitiv falsch.
    Auf der anderen Seite, wer für irgendwelche Waldtouren üben will und wie man auf ausgefahrenen Wegen abseits der Zivilisation fährt, der ist in Offroadpark besser dran als in Langenaltheim.


    Ich komme wieder!


    Roland


    PS: wegen der Mittagspause: Grill mitnehmen und die Pause nutzen :)
    PPS: nicht wundern, behördliche Auflage: an Sonn- und Feiertagen ist der Offroadpark zu ... wir sind in Bayern.

  • Hallo Roland,


    es freut mich, dass es Dir bei uns gefallen hat. Ich muss dich aber korrigieren: ich haben nicht gesagt, dass der Offroadpark Bayern genauso groß ist wie der am Rande des Altmühltals - ganz im Gegenteil: der andere Park ist ungefähr doppelt so groß wie unserer, aber halt auch einfach ganz anders!!!


    Die Rinnen werden auch immer wieder geglättet. Natürlich auch nicht alle zwei Wochen ....


    Wir arbeiten aktuell ganz intensiv an dem Thema "Sonntagsöffnung" und "Fahrerlager". Will heißen, wir versuchen Genehmigungen für eine Anzahl von Sonntagen zu bekommen und wir haben die Möglichkeit ein Fahrerlager zur Verfügung zu stellen. fahrerlager in diesem Jahr noch sehr eingeschränkt, nächstes Jahr soll es dann auch in einer erheblich größeren Menge an Wochenende zur Verfügung stehen. Sprich: Überachtungen sind dann im Fahrerlager möglich.


    Wir sehen uns.


    Bis bald.


    Grüße aus dem Offroadpark Bayern.
    Klaus

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Wir haben inzwischen eine Sonn- und Feiertagsgenehmigung! Die Frei-Fahr-Tage findet ihr im Kalender auf unserer Homepage http://www.offroadpark-bayern.de.

    In der Sommersaison in der Regel Freitag bis Sonntag, in der Wintersaison Samstag und Sonntag.


    Auch ein Fahrerlager können wir inzwischen an ausgesuchten Terminen anbieten. Termine findet ihr ebenfalls auf unserer Homepage unter "Fahrerlager"


    Grüße aus Großmehring

    Klaus