CDI brennt durch bei Explorer Argon 330S

  • wenn ich von Elektronik Ahnung hätte, würde ich hier nicht fragen...ich weiss nur was halt vorhanden ist und angeschlossen ist...es gibt eine cdi-box mit 9 Pins, bestehend aus 6 und 3 Pins, an die zwei Stecker gehen...es gibt eine Zündspule mit plus/minus Anschluss...zu dieser Zündspule führt ein dreiadriges Kabel, das weiss ich woher kommt ! Was ich bisher weiss kommt auf jeden Fall eine von der CDI Box! Diese Teile sind gemäss Ersatzteiliste von Quad Company richtig !


    Wenn alles richtig angeschlossen ist (die vorhandenen Stecker und Kabel lassen ja nichts anderes zu) muss doch erklärbar sein warum die CDI -box fast abbrennt und das erst nach einer Fahrt von ca 15 Minuten bei nicht mal voller Leistung oder Belastung...wenn es ein Masseproblem wäre, warum kocht die Cdi-Box erst nach geraumer Zeit und knallt nicht gleich durch ?


    Es wurde am Quad nichts verändert und das Teil soll ja angeblich ohne Probleme gelaufen sein, bis der Vorbesitzer die Zündspule gewechselt hat, weil die angeblich defekt war..


    Ich gehe mal als Laie davon aus , das die CDI -Box Überspannung bekommt und deswegen überhitzt ! Könnte ja auch von der Lima kommen, wenn der Hallgeber oder Pick-up defekt wäre...


    Zündschloss könnte auch einen Defekt haben...usw. usw....


    Wenn mir irgendjemand sagen kann, wo ich einen Schaltplan herbekomme, dann her mit der Information...nach stundenlanger Suche im Internet habe ich nichts gefunden !

  • Wenn ich dir ohne das Quad zu kennen, vom Sofa aus sagen könnte warum deine Zündbox alle 15 km abraucht, dann könnte ich dir auch die Lottozahlen für nächste Woche voraussagen, das wär zumindest einfacher.
    Du kannst weiter rumraten oder du besorgst dir ein Multimeter.
    Am Telefon solltest du dann ein paar Messungen machen. Danach wissen wir:
    1. Ob du eine CDI oder TCI Zündanlage hast.
    2. Werden wir versuchen deinem Quad auch ganz ohne Zündbox einen Zündfunken zu entlocken.
    Das wär doch schon mal ein Anfang.

  • Hallo, ich werde morgen erstmal rumtelefonieren, komme aber auch gern auf deinen Vorschlag zurück...da ich aber arbeiten muss, geht das erst immer ab ca. 17 h oder am nächsten Wochenende...brauche ich dafür aber nicht eine neue CDI ?


    Meine Telefonnummer ist: Bitte sensible Daten per PN weitergeben


    Bin gespannt, was das wird...übrigens, es könnte sein, das die Zündspule auch zerschossen ist, war ja schon mal so :-)


    Gruß Frank

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Das würde mich auch mal interessieren, was es da für Absprachen gab.
    Was bedeutet denn, es ist einiges im Argen?


    Mal so am Rande, du solltest deine Handynummer wieder löschen, hier kann jeder Internetnutzer mitlesen und sich deine Nummer notieren.

  • Hallo, bisher hat mich niemand belästigt und Nummer ist ja jetzt gelöscht :-)


    Im Argen liegen: Querlenker vorne ist geschweisst ! Komplette Querlenker bzw. Vorderachse sind locker und teils augeschlagen, Spur komplett verstellt...Räder sind nicht ausgewuchtet usw.


    Eventuell hatte das Quad einen Unfall, Überschlag oder auf der Seite gelegen, wird geprüft, ob Rahmen verzogen ! Reparaturen laienhaft durchgeführt...Lackierung ist nicht original...mehr will ich hier gar nicht beschreiben !


    Erworben habe ich das Fahrzeug über ebay Kleianzeigen und vor ca. 4-5 Wochen gekauft, stand erstmal wegen defekter Zündanlage, bis die Ersatzteile kamen.

  • Und wie wurde das Quad gekauft?
    Gekauft wie gesehen oder was gab es für Absprachen?
    Naja nicht ausgewuchtete Reifen und eine verstellte Spur kannst du wohl kaum jemandem anlasten, ausgeschlagene Lager hättest du beim Kauf prüfen können/müssen, da wirst du auch nicht weit kommen, ebenso bei der Lackierung.
    Einzig die Sache mit den geschweißten Teilen und eventuell verzogenem Rahmen könnten was werden, aber da du das Quad schon ein paar Wochen hast weiß nicht wie sich das mit der Beweislast verhält.

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Na das läuft ja, hast du keine alternative Werkstatt zur Auswahl?
    Was sagt denn der Vorbesitzer eigentlich dazu?

  • @Habbi
    Das habt ihr doch schon auf Seite 1-3 diskutiert ?(


    Aktuell geht es ja noch um wesentlich mehr, als nur das Problem mit der CDI.

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Laut Aussage des Erstellers:

  • Hallo zusammen,


    Stand heute, 12.09.: es gibt einen KV für das Quad, es kommt ein Gutachten vom TÜV mit den relevanten Mängeln und dem Hinweis, das das Fahrzeug verkehrsuntauglich ist und somit nicht gefahren werden kann bzw. nicht hätte verkauft werden dürfen.


    Dem Vorbesitzer wird eine Frist für die von ihm zu zahlende Reparatur gesetzt, dabei kann er entscheiden, ob es in meiner WErkstatt zum KV oder in einer Werkstatt seiner Wahl repariert wird, hierzu muss er für den Transport sorgen...reagiert er nicht, kündige ich den Kaufvertrag mit ebenfalls einer Frist...passiert dann nichts, ergeht eine Anklage.


    Habe mich über einen ADAC-Anwalt fachkundig gemacht...der Vorbesitzer muss es reparieren und in Ordnung bringen oder zurücknehmen, einschl. der Kosten für die Transporte, KV und Gutachten,in diesem speziellen Fall greift die Sachmängelhaftung aufgrund grob fahrlässiger Vernachlässigung des Quads und Verschweigen bekannter MÄngel, von der defekten Vorderachse muss er gewusst haben...fahren damit wäre lebensgefährlich !


    So habe ich weiter keine Quad zum Fahren und es wird mindestens noch bis Ende Oktober dauern, bis ich Vollzug melden kann...soweit die Kurzform