CF Moto 850 oder CF Moto 1000 welche würdet ihr empfehlen

  • Du mußt nur ehrlich zu Dir selbst sein!
    Willst Du eine 1000er?


    Ich sehe folgende Gefahr: Aus "Vernunftsgründen" die 850er kaufen, und dann in 2, 3 oder 4 Jahren bei irgendeiner Rückzahlung, Sonderzahlung oder vollem Sparvertrag: "Jetzt kaufe ich mir die 1000er von der ich schon immer geträumt habe...."


    Willst Du eine 1000er, dann nimm eine 1000er. Du mußt jetzt ganz tapfer sein: "Brauchen tut man sie nicht!" HABENWOLLENSYNDROM.


    Gruß und viel Glück & Spaß damit.


    Andreas

  • Bei identischen Fahrzeugen die lediglich einen kleinen Leistingsunterschied haben verstehe ich den Aufriß nicht.


    Es soll hauptsächlich im Gelände bewegt werden wo der Unterschied vernachlässigbar ist. Die 850er hat genug Leistung um flott unterwegs zu sein und arbeiten geht auch. Kein Vor- oder Nachteil weil ein Fahrzeug wendiger wäre.


    Wenn es darum geht sagen zu können ich hab ne 1000er dann sei es so. Aber ohne einen vernünftigen Grund würfe ich die Mehrkosten in Zubehör anlegen.

  • Hallo,


    denke das die Mehrleistung bei der 1000er nicht mehr wie 5km/h am Ende ausmacht, wenn überhaupt!


    Fürs Gelände reicht auch eine 500er oder 700er, ist meine Erfahrung, große Leistung muss hier nicht immer gut sein.


    Zu Bedenken wäre auch, das die Maschinen um die 450-500kg Leergewicht haben, mir persönlich wäre das zu schwerfällig!

  • Ich denke mal nicht, dass bei ATV's die Endgeschwindigkeit das ausschlaggebende Kriterium ist.
    Wenn ich mal das Finanzielle hinten an stelle, würde ich mich nach Leistung(sreserven), Drehmoment, Technik, Optik, und Bauchgefühl entscheiden.
    Ich fänd es schlimm die 850er gekauft zu haben und immer im Kopf zu denken "die 1000er hätte mich vielleicht noch ein bisschen glücklicher" gemacht.

  • ich würde immer den größeren Motor nehmen der im Modell verfügbar ist, aber das war schon immer bei mir so und wird sich auch nicht ändern.


    sagen zumindest anhang und co. aber aus wirtschaftliche sicht und dem geringen mehr bums ist ja auch oft bei anderen so ist es quatsch.


    ich sage immer haben ist besser als brauchen :thumbup:

  • Der Thread ist schon etwas alt, gibt's eine Entscheidung?
    Bei mir war es auch an Ende zum einen:
    Haben ist besser wie brauchen.
    Zum anderen wollte ich mich nicht nach ein paar Monaten ärgern, dass ich die 1000 Euro gespart und die 850 gekauft habe. Am Ende des Tages ist ATV fahren ohne Land-oder Forstwirtschaft Geld verbrennen. Es ist einfach nur Spaß. Meine Frau will ihre 450er zur Arbeit fahren. Aber mit jedem gebrauchten Kleinwagen geht das billiger.
    Da muss man sich absolut nichts vormachen. Habe jetzt für drei Quads 25000 Euro ausgegeben, noch nie soviel Geld einfach für Fun ausgeben..... Aber wer will auf seinem Grabstein stehen haben:
    Hier ruht der reichste Mann auf den Friedhof :)