ERLEBNIS Zulassung?!

  • Hallo zusammen,


    mich würde mal interessieren, welche Erfahrungen ihr bei euren hiesigen Zulassungsstellen mit euren Quads/ATVs gemacht habt.


    Wie ich schon in einem anderen Post erwähnt hatte, ist das in Hessen ein Theater vom Allerfeinsten. Hier meine Kurzfassung:
    Man weigerte sich, mein Quad (NEU, aus Schweinfurt meinem Händler des Vertrauens vor die Tür gestellt) zuzulassen, da man die Papiere für unglaubwürdig hielt und man von A nach B rennen durfte, (inkl. Streit mit dem Amtsleiter) bis man den Papieren glauben schenkte und sich dazu ÜBERREDEN lies, die Kiste zuzulassen. Mein Glück war, dass ich meinen Händler gebeten hatte, dies für mich zu übernehmen, ohne seine Kontakte wäre ich aufgeschmissen gewesen.


    Leider sehr unschön und mühselig für alle Beteiligten.


    Bin gespannt ob es noch weitere umständliche Zulassungsstellen gibt oder ob die hessischen Quad/ATV Liebhaber die einzigen sind, die das Pech haben.

  • Thema gab es hier vor kurzen so ähnlich. Da war das Ursprungsthema EvB.


    Hatte das auch durch. Bei meiner Access wurde auch gezweifelt, man kannte den Hersteller nicht, was soll das für eine Karre sein usw usw
    Da hat dann sogar der Importeur angerufen beim Amtsleiter. Dann klappte es, der Leiter entschuldigte sich. Die Sachbearbeiterin hat sonst nur Golf 7 und ähnliche Fälle. Daher vom Rest (z.B. LOF) keine Ahnung - sie hat konnte das System nicht richtig bedienen :thumbdown:

  • Bei dir war es eine Erszulassung?


    das thema gabs tatsächlich schon häufiger, aber es kommen immer neue interessante sachen dazu. zum lesen amüsant wenn man da nicht selber durch musste.

  • Bei dir war es eine Erszulassung?


    das thema gabs tatsächlich schon häufiger, aber es kommen immer neue interessante sachen dazu. zum lesen amüsant wenn man da nicht selber durch musste.

    Wenn du mich meintest: Ja, ist es. Die können mir aber nicht erzählen, dass sie noch niiiiiiiie ein Quad zugelassen haben

  • Bei uns in Schwabach (Bayern) kein Thema. Papiere vorlegen und fertig. Neue LOF Zulassung war aber relativ teuer. Mit anderen Zulassungen hab ich keine Erfahrung. Hersteller Polaris.


    Hatten sich nur geweigert meine Reifen einzutragen da das TÜV Gutachten zu alt war, das musste ich mir neu ausstellen lassen und natürlich war das nicht kostenlos.

  • Ich bin auch aus Hessen :D Und ich musste mir 4 mal eine NEUE eVB Nummer geben lassen, da angeblich alle nicht gingen....obwohl immer das selbe drin stand xD
    Zum Glück hat es ein Zulassungsdienst für mich gemacht der hats ich 3 Stunden rum geärgert und nach gefühlten 100 mal telen mit mir und der Versicherung ging es dann doch :D

  • Bei uns im Spessart kein Thema. Die haben aber auch täglich mit Traktoren etc. zu tun. Außerdem kenne ich unsere Zulassungsstelle als äußerst hilfsbereit. Bei Problemen helfen die einem weiter soweit sie können. Echt Daumen hoch.


    So Zirkusveranstaltungen kenne ich hier nicht.

  • Moin....


    Kann mich nur anschließen was es für ein Marathon war meine Access anzumelden als Neufahrzeug.
    Von Unterlagen angeblich nicht vollständig bis zum Telefonat mit meinem Händler und Fax Verkehr zwischen Behörde und Händler.
    Nach rund einer Stunde war es endlich geschafft und mein Händler hatte Feierabend :wiegeil:


    Aber trotz alle dem muss ich sagen auch wen die Beamtin nicht viel Ahnung vorab hatte, hat Sie alles gegeben um es hinzubekommen :thumbup::thumbup:


    Da ist man schon anderes gewöhnt bei uns. :cursing::cursing::cursing:

  • Die Krönung was ich heute erfahren habe: Die nächsten (Hessischen) Zulassungsstellen von mir aus haben bald oder z.T. die neue Öffnungszeit 08:00-10:30...KEINE Nachmittage mehr.


    Freut mich dass es andere etwas einfacher haben...

  • ja unsere Zulassung in Weilburg (Hessen) hat auch nur Mo bis Fr bis 12 offen . Da ich ja Arbeiten bin bis 16 Uhr immer nicht machbar.


    Und bei mir war es großes tam tam wegen Nummernschilder. Da ich eine Freundin geschickt habe und ich die Schilder Traktorschilder schon hatte 8) dachte ich läuft aber nein.....es ist ein quad das bekommt die Schilder nicht ....auch wenn in den Papieren lof Ackerschlepper steht. Ist halt Hessen.... :schnellweghier:

  • Dat is hier oben im schönen Ostfriesland besser.. Hier haben die nämlich keine Ahnung von sowat..
    Deshalb gibt dat hier nich solche Probleme..
    Hin,sagen wat de willst und wie dat auszusehen hat und fertig..
    Dat löpt hier..

  • Heute aktuell im Bördekreis (LSA) eine neue CFMoto 520 DLX als LOF zugelassen.
    Termin um 11.50 Uhr - ohne Probleme - um 12.05 Uhr das Haus verlassen.
    Es gab keinerlei Fragen/Unklarheiten.


    Hatte vollständige Dokumente vom Händler (ZB Teil2, TÜV-Gutachten, COC).
    EvB von der HUK, die versichern das Quad zum Motorradtarif.
    Kennzeichengröße 20x22cm.


    :)


    Gruß
    Thomas

  • Hier sträuben sich beim Durchlesen
    eurer "Erlebnisse"ja die Nackenhaare, Behörden sind Dienstleister für Bürger und werden von deren Steuergeldern finanziert....ohne Worte :facepalm: ...
    Bei meiner CF 850 hat der Vorgang mit Schilder fertigen, ca. 30 Minuten gedauert, ohne Probleme, auf der ZuSt. in Meissen ( Sachsen ) bin ich bis jetzt immer fachkundig behandelt wurden, egal was ich dort zugelassen oder umgemeldet habe.
    Beste Grüße Lu

  • @Yellowcrusader @andi07 @erbmich87 und alle anderen Hessen da draußen: Wir habens nicht leicht :tekst-help002:


    Können sich unsere Pappnasen eine Scheibe von abschneiden.

    Zum Glück bin ich immer mega gechillt drauf ;) Und es gibt ja schließlich für jedes " Problem " eine Lösung :)