Kaufempfehlung für CF Moto 450

  • Hallo Anja
    Beim nächsten Treffen können wir ja mal schauen was bei dir eingetragen ist
    Und du hast die Möglichkeit bei Sven, Sven, jürgen, jürgen und Jürgen :D zu schauen was die so drauf haben, welche Erfahrungen sie gesammelt haben
    Und wie sich der Reifen verhält.
    Da kannst du sie dir auch gleich anschauen.
    Lg

    lg
    Commander Lucky :srider:


    Ich habe Augentinitus....... ich sehe Pfeiffen :schnellweghier:


    Winnemark: 2014, 2015, 2016, 2017, 2018

    Pullman City Harz 2009, 2010, 2011, 2012, 2013
    Zetel: 2014, 2016, 2017, 2018
    Benefitzveranstaltung Bremen 2018, 2019
    Dänemark 2016, 2019 Italien 2016, 2017 Frankreich 2016, 2017 Schweiz 2013, 2015, 2017 Österreich 2016

    Edited once, last by Lucky-Luke ().

  • Wenn ihr hier weiter seid, gleich nochmal die gleiche Frage für die cf800

    Hab im moment die abuzz drauf was wohl die original Bereifung ist. Ich bin auch sehr zufrieden aber habe die bighorn schon ins Auge gefasst. Aber die erste Version. Was denkt ihr?

  • Mit den Bighorn machst du generell nix falsch, die hat ja gefühlt jedes zweite ATV drauf. Gibt auch verschiedene Nachbauten, zum Beispiel von Artrax...zu deren Qualität kann ich allerdings nix sagen, aber ich denke irgendwo muss der günstigere Preis her kommen.

  • Wenn ihr hier weiter seid, gleich nochmal die gleiche Frage für die cf800

    Hab im moment die abuzz drauf was wohl die original Bereifung ist. Ich bin auch sehr zufrieden aber habe die bighorn schon ins Auge gefasst. Aber die erste Version. Was denkt ihr?

    cst Behemoth und dingo sein weit aus besser,testsieger im Quad heft!


    Big horn sind für Geländefahrer..

  • Hallo Outback ich bin schon am lesen wie verrückt. Also die Behemoth gefallen mir besser als Dingo weil sie ein aggressiveres Profil haben. Bin ja schon mit den Abuzz sehr zufrieden und fahre von Sand bis Schotter auch im Gebirge. Aber eben auch (dorf) strassen hier in Süden mit viel Schlaglöcher. Wenn die Behemoth noch besser sind wäre da echt mehr als zufriedenstellend. Was ist mit den Stack Reifen, hat die schon jemand probiert?

  • Du meinst den cst stag,der ist von Aufbau dem bighorn nachempfunden,egal ob stag ,Behemoth oder Dingo,mit den dreien bist du gut dabei.


    würde beim Löffler reinschauen und Größe,Preise abchecken,ich hatte den Dingo und den behemoth würde die immer wieder kaufen.


    sind bei Nässe top und Schnee geeignet,sehr laufruhig und im Gelände ein guter Allrounder.


    welche grösse brauchst du ?

  • Schnee brauche ich nicht. Hier wo ich wohne gibt's maximal 10 Grad plus ;)

    Regen auch nicht viel. Meistens Schotter, alte dorfstrassen mit Schlaglöcher, Wald usw alles recht gebirgig.


    Um ehrlich zu sein habe ich den richtigen unterschied zwischen Behemoth und Stag nicht verstanden. Der Dingo scheint mir eher ein Steppen Reifen zu sein, sieht fast nach allround und Straßenreifen aus.


    Ich habe im Moment abuzz auf der cforce800.

    AT26X9-14 48J

    Bzw

    AT26X11-14 54J


    Ich überlege aber ernsthaft größere Reifen zu kaufen weil das mit der Zulassung hier null Problem ist (Süditalien)


    Ich tendiere im Moment zu Behemoth in 28er oder 30er Bereifung

  • Von 30 Zoll würde ich abraten,die hatte ich auf meiner traxter,im Gelände top aber auf der Straße walken die Reifen.


    27 Zoll ist perfekt,generell fallen die cst eine Nummer kleiner.


    auf meiner Outlander hatte ich 27 Zoll behemoth und war damit sehr zufrieden.


    egal ob Behemoth oder Dingo mit beiden hast du top Reifen für wenig Geld,langlebig und bei jeder Wetterlage gut zu fahren.

  • danke für deine Erfahrung. Mit walken meinst du das die Reifen seitlich schwammig werden wenn man in den kurven fährt oder. Also Behemoth gefallen mir echt gut. Wahrscheinlich werden die es werden. Ob ich nun 27 Zoll oder wie jetzt original 26 Zoll nehme weiß ich noch nicht. Macht ein Zoll mehr den Unterschied?

  • macht es einen unterschied ob ich 11 zoll breit oder 12 nehme? kann ich auch vorne fette reifen drauf machen oder besser wenn ich wie jetzt 9 zoll breite vorne hb und hinten 11?


    noch was: Artrax Countrax, vergleichbar? sehen ziemlich geil aus.

  • Ja in Kurven wackelt die Kiste zu viel,deshalb würde ich bei maximal 27 Zoll bleiben.


    ich hatte die in 27x9 und 27x11x14


    das sieht mega aus,im Prinzip sehen die 27 Zöller aus wie 26 Zoll reifen,da sie wie gesagt eine Nummer kleiner ausfallen.

  • Outback gerade beim Stöbern gefunden: wenn ich größere Reifen habe und die Felgen auch größer nehme, sollte der Reifen weniger walken oder? Oder brauche ich da eine neue bremsanlage? Ich wunder mich nur warum es bei vielen canam Maschinen 30zoll gibt. Ist doch eigentlich eine upper-class Marke und die sollten wissen was gut geht

  • Die 30 Zöller sind bei den xmr Modellen für extrem Moddern drauf

    Das was ich gelesen habe dazu fahren die wenigsten auf der Straße damit

    XMR heißt Modell mit hochgelegtem Kühler irgendwas am Getriebe ist anders

    Nagelt aber mich darauf nicht fest