Hilfe bei Quadkauf

  • Da ich keine Ahnung von Quads habe mir aber eins kaufen möchte bin ich auf Eure Hilfe angewiesen.
    Verschiedene Modelle die ich mir schon angeschaut habe sind z.B. Stels Guepard 650, AEON Grossland 600
    Suzuki Kinquad 750, Arctic Cat 700, Can AM Outlander 570 DPS, Polaris Sportsman. Nun aussehen tut jede irgendwie gut
    jedoch ist hier eine Preisspanne von gut und gerne 6000 Euro.



    D
    Für was brauche ich ein ATV/Quad ?
    Um zu zweit Sonntagsausflüge zu machen, leichtes bis mittleres Gelände zu befahren und ab und zu einen Anhänger voll Holz nach Hause fahren.


    2. Wer soll alles damit fahren ?
    Ich 1,80 mtr und 98 kg schwer



    3. Wo will ich damit fahren ?
    Gelände und Strasse



    4. Einsatzbandbreite ?
    Kurzstrecke, Touren und kleinere Arbeitseinsätze

    5. Bist Du technisch/handwerklich begabt, hast Du eine ATV/Quadwerkstatt in Deiner Nähe ?
    Das Quad selber warten traue ich mir zu, wenn was fehlt sind genügend Quadwerkstätte für oben genannten Marken in meiner Nähe


    6. Bist Du auf das Fahrzeug als tägliches Transportmittel angewiesen ?
    Nein


    7. Willst Du das ganze Jahr fahren ?
    Ja



    8. Wohnst Du Ländlich oder in der Stadt ?
    Auf dem Land



    9. Manuelle Schaltung oder Automatik ( Variomatik ) ?
    Automatik


    10. Gebraucht oder Neufahrzeug ?
    Neu oder neuwertig


    11. Dein Gewicht & deine Größe ?
    98 kg bei 1,80


    12. Dein Alter ?
    54


    13. Was darf es kosten ?
    10000 EU


    14 . Eigene Frage !?
    ?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(

  • Du hast die Qual der Wahl, an deiner Stelle würde ich möglichst viele Maschinen Probe fahren, dann merkst Du sehr schnell was dir liegt bzw. was dir weniger gefällt. Die Händler haben während der Saison Maschinen zum Testen angemeldet.
    Für Arbeitseinsätze im Gelände würde ich etwas mit Servolenkung suchen

  • Moin,


    ich würde wie oben schon geschrieben steht zu den Händlern fahren und sie mal testen ( Probe fahren ). Auch kann eine Recherche im Netz nach den einzelnen Modellen da hilfreich sein.
    Da gibt es viele Testberichte zu lesen.
    Auch eine gezielte Suche in den Foren nach den verschiedenen Modellen,Erfahrungsberichten von Usern werden dir helfen das richte zu finden.

  • quadshirt.de - Onlineshop
    AD
  • Bei 1,80 m und knappen 100 kg,würde ich dir Leistung empfehlen und das soviel es geht ;)


    Mit 10000€ findest du genug gute Maschinen,die king ist schon was für schwere Jungs und der 750 Motor hat ausreichend Leistung.


    Schau auch nach den kymcos ab 550 aufwärts,die gehen auch und gut und sind robust /zuverlässig!


    Ne 570 CanAm könnte bisschen schwach sein,eine gut gebrauchte 650 aufwärts wäre die bessere Wahl,inklusive V2 Motor :wiegeil:



    Servolenkung ist was feines,würde das nicht missen wollen!

  • Nun erst mal vielen Dank für Eure Unterstützugn.


    Also beim Can Am Händler war ich Gestern, da komm ich bei einer 570 DPS Max mit Koffer und Winde auf 12700 sieht geil aus das Teil, jedoch bin ich in 30 Min beim Händler, Preis ist grenzwertig für ein Hobby. Habe früher schon jede Menge Geld in Motorraeder investiert. Bei mir in der Nähe wird noch die Arctic Cat 700 Alterra für ca 9000 neu vom Händlerangeboten was haltet ihr von der?


    Das ATV soll für 2 Personen ausgelegt sein und nicht bei jeder Steigung in die Knie gehen.

  • Tach Toruk.


    Der Beitrag von Mani ist wirklich sehr aufschlussreich, kommende Woche fahre ich zu Cat Händler und schaue mir die AC 700 einmal an. Der Preisunterschied zur Can Am ist über 3500 EU dafür kann ich die 30 km mehr zum Cat Händler über Jahre in kauf nehmen.


    Für mich ein erfolgreicher Sonntag dank Eurer Hilfe :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

  • Moin,
    im Beitrag 7 vom @Toruk Makto bzw. meinem Bericht ist ja schon eigentlich alles wissenswerte gesagt. Solltest du aber wirklich "öfter" zu zweit unterwegs sein, empfehle ich die 700 er Katze mit dem langen Radstand. Da hat auch deine Sozia es "bequemer". Ich habe 50 km zum Händler / Werkstatt.
    der Manni
    :Hallo:

  • Hi Mani,


    deinen Bericht habe ich auch mit grosser Begeisterung gelesen, er hat mir bei meiner Entscheidung geholfen mir die Alterra genauer anzusehen und probe zu fahren, mit Partnerin versteht sich dann sehe ich auch ob die knapp 50 PS bei 700cccm auch für 2 Personen ausreichend sind.
    Der Händler hat auch noch die 1000ccm in seiner Ausstellung die ist immer noch um 1000 EU günstiger wie die 570er Outlander in beide die 2 Personen Variante.


    In diesem Sinne Andy

  • Die Katzen habe alle "etwas" mehr PS als offiziell angegeben, mein Hugo hat 56 PS. Damit ist das Fahren zu zweit kein Problem. Die Entscheidung ob 700-er oder 1000-er sollte sich nach deinem hauptsächlichen Einsatzzweck richten. Wenn's mehr Touren sind und ab und an mal "Gelände" dann die 700-er, die 1000-er wenn's hauptsächlich ins Gelände geht. Da fühlt die sich am "Wohlsten", da bringt sie die PS am Besten zur Geltung, allerdings ist bei ihr auch der Verbrauch höher ...
    Nutzung abwägen und drauf setzen und Probefahren!!!
    der Manni
    :Hallo:

  • So kaum 2 Wochen später und nach doch einigen Probefahrten, trennt sich langsam die Spreu vom Weizen, das bedeutet:

    Stels 650 und 850 , Access 650 und 850, Aeon 600 und noch einige sind raus.

    In näherer Auswahlt nun doch die Can Am 570. Die Adly Conquest 700


    Fahren muss ich noch die KingQuad 750 und die AC Alterra 700


    Zu Online und CFMoto ist weit und breit kein Händler.

    Nur so als kurzer Zwischenstand.


    Das ATV muss nun mal Sonntags für 2 Personen herhalten und ansonsten für den Spass alleine Querbeet.


    Grüsse Andy65

  • Die Outlander hat sich hervorragend fahren lassen jedoch meines erachtens nach nur einen Ticken besser als die Adly und von der habe ich Heute in einsehr gutes Angebot gesehen.

    Wer kennt sich bei Adly aus, woher stammt der Motor der Conquest 700. Kann ich die Adly mit gutem Gewissen kaufen oder ist das Quad eher ein Griff in die ….

  • So Leute jetzt heißt es wirklich" Wer die Wahl hat, hat die Qual".

    in den vergangenen Wochen bin ich so einige Quads probe gefahren

    In meiner näheren Auswahl stehen nun;

    Kingquad 750 AXI

    AC Alterra 700

    CanAm 570

    Adly Conquest 700

    mit allen hatte ich die Gelegenheit auf der Strasse und in leichtem Gelände zu fahren, immer mit Freundin als Sozius, das Platzangebot auf allen war konfortabel.

    Nun fehlt mir die Erfahrung, welches Quad ist das bessere bei Benutzung 25 % Strasse und 75 % Gelände (eher langsam also TRialmässig unterwegs).Was würdet ihr so empfhelen.

    Ist es ratsam eine Cargobox mit Sitz zu montieren, es geht um die Sitzerhöhung für meine Freundin damit die während der Fahrt was sieht-


    Viele Grüsse

    Andy65

  • Nach Wochen der Probefahrten und lesen ueber verschiedene ATV, ist gestern die Entscheidung gefallen und ich habe mir eine CForce 820 gekauft.

    Am Freitag Abend habe ich noch Can Am 570 mit Kingquad verglichen und dachte mir eine der Beiden wird es wohl werden, dann Samstag Morgen , einen Haendler fuer CF Moto in meiner Naehe angerufen, hingefahren und die cforce 820 gekauft.


    Andy 65