Kühler

  • Hallo liebe quad Community.


    Ich habe mal eine frage bezüglich des kühlers. Bei meiner polaris ist es generell so, dass wenn die zündung aus ist der kühler auch aus geht obwohl die maschine z.b. 95 grad hat. Ein Kollege von mir hat eine 570 can am. Diese wiederum kühlt solange nach bis der Motor runter gekühlt ist. Jetzt ist die frage, geht das bei der Polaris auch?


    Wäre für ein paar Antworten dankbar.

  • Machbar ist das sicher, nur was bringt es dir? Wenn der Motor aus ist, zirkuliert da auch nichts mehr drin und du kühlst damit nur die Außenwände des Zylinders.

  • Natürlich geht das auch. Die Frage ist nur ob das Sinn macht.

    Sobald der Motor abgestellt wird steht auch die Wasserpumpe. Es wird also kein Wasser mehr umgewälzt. Der Lüfter sitzt aber am Kühler. Da der Wasserkreislauf still steht wird also nur das Wasser im Kühler runter gekühlt. Ob der Lüfter nachläuft oder nicht, es bewirkt im Motor praktisch nichts.

    Ich wollte das meinem Fahrzeug eventuell auch mal ändern und hab vorher ausgiebige Temperaturmessungen gemacht. Die Motortemperatur änderte sich um maximal 2° und das kannst du getrost vernachlässigen.

  • quadshirt.de - Onlineshop
    AD
  • Und welchen?

    Hier nur ein Beispiel:

    Es gibt Automatik Fahrzeuge da ist im Wasserkühler ein Ölkühler für das Getriebeöl integriert.

    Das Kühlwasser kühlt also im Fahrbetrieb das noch heißere Automatiköl auf ein vertretbares Maß runter.

    Hat Das Fahrzeug keine Elektrische Wasserpumpe, stoppt die Umwälzung wenn der Motor abgestellt wird.

    Ist das Getriebeöl beim abstellen sehr heiß, kann es das nun still stehende Wasser im Kühler zum kochen bringen.

    Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten:

    1. Man lässt den Lüfter weiter laufen, dann wird das Wasser im Kühler weiter gekühlt bis die Öltemperatur unter einen kritischen wert

    gesunken ist. Da die Umwälzung fehlt wird nur das Wasser im Kühler, nicht das im Motor weiter runter gekühlt.

    Man verzichtet hier auf eine Umwälzung, weil nur im Kühler das Temperatur Problem liegt. Der Motor ist (wie beim Quad) nicht betroffen.

    2. Man lässt den Lüfter und eine Elektrische Umwälzpumpe weiter laufen.

    Hier wird nicht nur im Kühler nachgekühlt, hier wird durch die Umwälzung auch im Motor selbst weiter gekühlt.

    Das ist besonders bei großen Motoren oft erforderlich, wo die Motorteile erhebliche Wärmemengen die oberhalb der Wassertemperatur liegen nachgekühlt werden müssen. Auch bestimmte Zusatzaggregate können eine Nachkühlung erforderlich machen.