CF 850 tuning wer kann helfen?

  • Hör doch auf mit dem rotz,wenn dir die Leistung zu wenig ist,Verkauf die Kiste und hole eine vernünftige 1000,muss ja keine CanAm sein!


    Das ist nur Spielerei,hab das alles durch auch den rjwc sportauspuff inklusive programmer,der nur was bringt wenn auch eine Anlage von rjwc und sportluftfilter drauf ist,aber die beste Entscheidung ist eine 1000 mit mehr Hubraum zu kaufen,damit holst du dir Leistung nachhause.


    Anbei meine damalige xtp mit der Anlage von rjwc,die Verarbeitung ist auch nicht ihr Geld wert.


    Hmf ist das weitaus besser


    Wenn das zu teuer ist,sei glücklich mit dem was du hast,andere fahren mit 250 ccm durch die Weltgeschichte

  • Leistung interessiert mich nicht aber Spritsparener könnte sie sein habe ja gerade einen neuen Motor eingebaut bekommen den alten hatte ich schon so auf 8-9 L im verbrauch der neue hat auf den ersten 100km schon wieder 20l gefressen

    Welcome to the disclaimer! That's right, the disclaimer!
    If it sounds sarcastic, don't take it seriously. And if it offends you, just don't listen to it~


    Two souls, one quad! :schnellweghier:

  • Leistung interessiert mich nicht aber Spritsparener könnte sie sein habe ja gerade einen neuen Motor eingebaut bekommen den alten hatte ich schon so auf 8-9 L im verbrauch der neue hat auf den ersten 100km schon wieder 20l gefressen

    das Ist ein anderes Thema, dafür würde ich ein neues Post aufmachen!

  • Moin zusammen


    Also von den ganzen Chip / Box Tuning halte ich nix von.


    Aber fragt euch doch mal warum ihr ehr Leitung habe wollt?


    Benötigst du sie wirklich?



    Wenn ich schnell fahren will, sollte ich mir klar werden dass ne 1000er ATV auch nur max 130Km/h fährt....


    Also wenn ich im Gelände schnell fahren will, ist das Fahrwerk entscheidender als die Leistung.


    Hatte bei meiner 800r nen ELKA Stage 3 montiert, damit bin ich einigen 1000er weg gefahren. Weil sie die Leistung


    wegen den schlechten Wegen nicht voll ausnutzen konnten.



    So im harten Gelände ist es nicht anders, da machen die Reifen viel aus, ob man die Leistung auf die Erde bekommt oder nicht.



    Für mich ist die 850 oder auch ne 1000er ATV voll und gut ausreichend für das was man machen will...


    Ein ATV ist eigentlich fürs Gelände erdacht, ein Sportquad ist halt was , womit man auch mal richtig Gasen kann...


    Deshalb muss man mal selber sehen, was man mit seinem Spaßgerät so anstellen will / was man an Geld dafür hat.



    Also ich kenne Timo nun auch schon länge.... denke wenn du unbedingt mehr Leistung haben willst.Kaufe dir ne 1000er oder


    Versuche deine Dicke mal wirklich 1 Std. am Stück im Grenzbereich zu fahren. Von der Kondition halte ich es nicht aus....


    Oder wir tauschen mal die Karren und du jagst mich, glaube nicht dass du mit mehr Leistung gewinnen wirst.


    Denn ich glaube dass die Wenigsten von uns ihre Karren am Limit beherrschen, also ich denke dass ich max 55% von dem Fahrzeug nutze


    von dem möglich machbaren. Das größte Potenzial beim Fahren, kannst du erst einmal bei dir rauskitzeln, dann kann man weiter sehen.



    Aber viel Wichtiger finde ich, man sollte sein Fahrzeug nutzen & fahren. Also viel Geld in die Karre zu stecken & dann nicht mehr fahren zu können


    weil das Hobby zu teuer ist. Dabei sein ist alles ist unser Motto,


    Bei uns fahren von 400ccm CF bis zu 1000ccm Can Ams in der Gruppe mit, es passt doch einfach...




    Aber viel erfolg bei deiner Entscheidung, hoffe es wird die richtige für dich sein.





    Zum Verbrauch kann ich nur sagen, es liegt an der rechten Hand dem Daumen.


    Ist wie mit dem Alkohol, will ich viel zahle ich viel, es ist und bleibt ein geiles Hobby, wo Benzin noch Freude verbrannt wird .....

  • Moin ihr so.....

    Ich möchte meine Dicke etwas gutes tun und bin auf dieser Tuning Box gestoßen. Wer kann mir sagen ob das auch mit der CF-850 2018 Herstellerjahr betrieben werden kann. Zur Tuning-Box :/

    @Timos


    Du solltes eventuell dazu schreiben, dass du die Dicke täglich fährst...


    In einem Jahr mehr fährt als viele hier in vielen Jahren nicht schaffen....


    Das ist nämlich schon ne Hausnummer, die du im Jahr auf das Tacho gespult hast

  • 20 Liter pro 100 km=O was Transportiert ihr so mit euch ?

    die 20l sind ja nur am Anfang

    wie gesagt habe die cf850 schon auf 8-9l runter gehabt aber jetzt ist ein neuer Motor drin und da zieht die wieder ordentlich

    hab ja auch noch die cf1000 hat am Anfang auch 20l gebraucht ist jetzt auch so bei 8-9l .

    wenn der Motor neu ist finde ich auch das er etwas schwärfelich lauft nach 1500km laufen die so richtig leicht läufig das brauch man den Gashebel nur streicheln und die zieht ab

    Welcome to the disclaimer! That's right, the disclaimer!
    If it sounds sarcastic, don't take it seriously. And if it offends you, just don't listen to it~


    Two souls, one quad! :schnellweghier:

  • Kann ich nicht bestätigen. Habe zwei Cf1000. Beide benötigen ne nach Fahrweise - kein Gelände - 10-11 l /100km. Auch in der Einfahrphase habe ich nie mehr als 11l gebraucht. Das gilt auch für die anderen Cf850 und Cf1000 die mein Händler verkauft hat. Der höchste Verbrauch eines Kunden war 12-13l/100km.

  • Erstmal danke soweit. :)

    Eine neue 1000er kann ich so mir nicht leisten. Habe ja erst die 850er vor ein Jahr gekauft. Der Verkauf der 850er mit 29.700 Kilometer kann man auch vergessen :/.

    Ich fahre viel auf Straße mit Anhänger aber bin auch im Gelände aktiv 8).

    Daher möchte ich gerne die Zugkraft etwas mehr auf die Straße bringen. Etwas mehr kmh am Ende ist natürlich auch was schönes :).

    Daher bleibt mir nur übrig die Dicke mit etwas Tuning zu verbessern.


    Hat jemand eine gute Idee? :/ Außer mir eine 1000er zu kaufen ;) :coffee:

  • Wenn du die dicke nochmal 30000 km fahren möchtest,dann lass sie Orginal!


    es gibt nix gescheites für deine Maschine,du hast leider die falsche Maschine um es zu tunen.


    das was es auf dem Markt gibt,ist nix halbes und nix ganzes,spare die Kohle für die kommenden Reparaturen.


    Schau dir mal diese Seite zum Spaß an,hier siehst du welche Marke richtig getunt werden können und was die Teile kosten,dazu benötigt man noch das Fachwissen die Maschine richtig abzustimmen,da hängt mehr dran als du denkst.


    http://stmpowersports.com


    Tomscha es gibt Fahrzeuge die mehr als 130 km/h fahren,bei 130 km/h regelt die Originale Software ab,wenn man die umgeht macht die 1000r von rotax mehr km/h!


    145 km/h ist realistisch so wie hier zu sehen,aber auf Dauer ist das nix für den Motor das sollte klar sein.



  • Die einfachen Elektronikboxen zur Leistungssteigerung sind Mist. Das ist auch kein richtiges Tuning in meinen Augen.

    Ich fand den Unterschied zwischen der 850er und der 1000er nicht so gewaltig. Auch eine 850 reicht eigentlich für alles aus. Dazu hast Du eben auch eine chinesische Maschine die ich nicht tunen würde. Wenn die Chinesen der Meinung gewesen wären, das Mehrleistung kein Problem bei der Maschine ist, dann hätten sie das selbst gemacht. Es gibt ja durchaus 850er die werksseitig mehr Leistung haben. Aber wie schon ein Vorredner schrieb, wenn Du weitere 30000km schaffen willst, lass die Hände vom Tuning.

  • Danke soweit. Was die Maschen unterscheidet ist nur, das bei der 1000er im groben hier und da gefeilt worden ist. Sagt eine Werkstatt meines Vertrauens. Aber sobald ich anfing zu fragen was man machen kann, winkt er ab und meint die hat ja noxh Garantie......^^ die will ich sehen bei der lauf Leistung. So ein Quatsch :schnellweghier:

    Wenn ich nicht so einen geilen Händler hätte der einiges so durch box, wäre ich schon lange am ... :saint: