Lärmpegel Messung LOF

  • na dann habe ich sowas bestimmt.

  • Ich muss gerade einen Lesefehler meinerseits eingestehen :facepalm:

    Ich wollte dir gerade eine Zeichnung mit einer Berechnung machen, wie viel Platz ich bei meiner Maschine bräuchte um die geforderte Drehzahl bei der Messung zu erreichen und wie lang dann mein Bremsweg wäre usw., da hatte ich gerade noch mal deine Parameter angeguckt und gesehen, du sprichst von der STANDgeräuschmessung, ich habe die ganze Zeit von der Messung während der Fahrt der geschrieben.

    Bitte entschuldige, wer lesen kann ist natürlich klar im Vorteil, diese Messmethode ist platztechnisch natürlich meist machbar, da hast du recht.

    Gruß Eric


    Wahnsinn, wenn man bei dem Wort "Mama" vier Buchstaben tauscht, erhält man auf einmal das Wort "Bier" ist das nicht verrückt?

  • OK, das erklärt natürlich den Disput.

    Man muss auch sagen daß eine Standgeräuschmessung nur ein Anhaltspunkt für die Ordnungshüter ist weil eine Fahrgeräuschmessung gar nicht auf irgend welchen Plätzen, egal wie groß die sind, gar nicht gemacht werden darf.

    Ist diese Standgeräuschmessung außerhalb der Toleranz ,wird das Fahrzeug vor Ort außer Verkehr gezogen.

    Die Fahrgeräuschmessung darf nur auf den dafür ausgewiesenen Testanlagen vom Überwachungsverein (zb. TÜV) durchgeführt werden.

    Diese haben dann auch Bestand bei einer gerichtlichen Verhandlung und nur diese führen zu rechtsgültigen Strafen.

  • AD
  • mich haben die samstag im tal angehalten mit dem atv vom camping nachbarn(war noch schnell bier und fleisch holen), die sagten nur ist ja doch nicht so laut wie es geschallt hat :grin: nicht gemessen, keine papiere sehen wollen oder so und weiter.


    dies konnte ich nicht ganz auf mir sitzen und bin mit der leihgabe von t aus bi mit der rocket r da lang.

  • Da meine Sportis alle EZ.deutlich vor 2018 sind,kann ich dann vielleicht auch sone Bonusdezibels wie beim Mopped bekommen ?

    Leider gibt es solch eine Regelung bei ATV's nicht.

    Android was steht bei dir in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 unter P.2/P.4 ? 62Kw bei 7000U/min ?

    Und was steht bei dir unter U.2 ? 3500 U/min? oder 5250 U/min oder weil du nen Drehzahlbegrenzer hast 7000 U/min oder gar nix?

    Denn 3500 U/min wäre falsch oder irgenwer hat die mit den Motorradparametern gemessen,1/2 Nenndrehzahl !

    Ansonsten dürfte der Meßaufbau ne lustige Nummer werden mit 7 Meter Abstand und nichts Schallreflektierendes hinter dem Fahrzeug UND hinterm Mikro,und 2 mal die Karre in den Begrenzer jagen.

    Ich habe jetzt die Antwort auf diese berechtigte Frage erhalten.

    Das ist ein formaler Fehler.

    Es wird mit halber Drehzahl so wie in der Zulassungsbescheinigung steht gemessen.

    Da es keine Grenzwerte beim Standgeräusch gibt und dieser Wert allein zur Überprüfung der Geräuschwerte dient, kann man auch die 3500 1/min als Überprüfungsdrehzahl verwenden.

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • naja, 15 Meter sind mir auch lieber ;)

    Den meisten wird das Thema eh nicht interessieren weil sie so fahren wie Auslieferungszustand und somit konform.

    auch ne ori kann zu laut werden mit den jahren und km

  • AD