Update: Upgrade. Renegade!

  • Update.

    Can-Am angeschrieben wegen weicherer Federn, die recht schnelle Antwort:

    Quote

    Wegen Ihrer Nachfrage zu den weicheren Federn für Ihr Renegade möchte ich Ihnen empfehlen sich an Ihrem Händler zu wenden.


    Unsere BRP-Händler sind technisch geschult und haben die Erfahrung um Ihnen richtig beraten zu können.


    Technische Fragen und Anliegen werden nur über den BRP-Händler bearbeitet und er kann falls notwendig einen Vorgang bei uns eröffnen und die technische Abteilung kann den Vorgang dann bearbeiten.

    Mit zwei Händlern telefoniert, der erste meinte ich solle mal FOX USA direkt anschreiben oder bei KW anrufen,

    die hätten schonmal Federn für die Renegade gemacht.

    KW angerufen, Federn ja, aber nur härtere und fürs G1-Modell.

    Der zweite Händler hat mir nen holländischen Fahrwerksbauer empfohlen, der auch Quad-und ATV-Racing macht und gut wäre;

    weichere Federn von Can-Am oder FOX direkt wußte er auch nichts zu zu sagen.


    Letzte Anlaufstelle war dann Fahrwerkstechnik Fröse aufgrund Archeon 's Empfehlung.

    10 Minuten telefoniert, alles klar.

    Der Mann kriegt im Oktober mein Fahrwerk zugeschickt nebst den Fotos der Radlastverteilung mit und ohne Fahrer

    und baut auf Dual Springs um, sprich auf der Feder noch n Teller und ne kleinere Top-Feder obendrauf.

    Was sagt er?

    "Wenn der Negativfederweg nicht stimmt, brauchst Du mit sämtlichen anderen Einstellungen gar nicht erst anfangen;

    das fährt sich- besonders im Gelände- dann immer scheiße."

    Ich: "Ich hab die originalen Nummern nicht mehr und weiß die Federrate nicht wirklich..."

    Antwort: "Macht nichts, ich spanne die eh ein und messe die."

    OK...

    also hab ich Ende des Jahres ein funktionierendes Fahrwerk, wenn alles gut geht.


    Bis dahin wollt ich noch testen, ob ich die Renegade mit je einem Rollator vorn und hinten aufgebockt stehen lassen kann, wenn die Federbeine raus sind

    :Hippo:

    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual

  • Eine weitere Alternative wäre noch das du ein paar Kilos zunimmst :schnellweghier:

    Forentreffen 2022

  • Ich arbeite dran Android , nächsten Samstag sitz ich mit Realgolum und realwife beim Griechen :shunger:

    Und wat umbauen, hab die seit Frankreich nicht saubergemacht, dirt mode still activated.


    Ich hab nur die Spurplatten wieder drauf, damit ungeübte Fahrer nicht ständig umkippen ^^

    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual

  • Ich arbeite dran Android , nächsten Samstag sitz ich mit Realgolum und realwife beim Griechen :shunger:

    Und wat umbauen, hab die seit Frankreich nicht saubergemacht, dirt mode still activated.


    Ich hab nur die Spurplatten wieder drauf, damit ungeübte Fahrer nicht ständig umkippen ^^

    Das wusste nichtmal ich..... Bemerke ein Kommunikationsloch....

    Wer anderen ne Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät! :smokin:

  • AD
  • Bei ~8700km außerplanmäßiger Ölwechsel, war recht wenig drin vor paar Tagen und ich hab mit blligstem Mineralöl auffüllen müssen weil nix anderes mehr da :_pinch: schäm...

    also raus mit der Plörre, Motul 10W40 ATV rein und freuen, daß keinerlei Abrieb oder Metallspäne am Magneten waren, alles gut.


    lchng.jpg


    Beamtech-LEDs sind drin --> much better


    IMG20220517141934.jpg


    Der Einschalt-Moment ist geil :thumbup:


    BLING.gif

    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual

  • So ein vid bei dunkeler Nacht wäre Klasse.

    Forentreffen 2022

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Kurz anprobiert --> paßt, schick.


    IMG20220522182838.jpg


    Kurze Durchsage von Can-Am:

    Das Central panel in catalyst grey kostet als US-Version 106€, als Euro-Version 148€.

    Unterschied: keiner.

    Hab das US-Panel bestellt, um mal zu sehn obs passt...tzz X/


    Die Renegade ist schon wieder umgezogen, Fahrwerk ist fertig eingestellt; Rest der Saison wird gefahren.

    KM-Stand: 8988


    zhl.jpg

    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual

  • AD
  • 1. Hast du jetzt n Michael Jackson ATV? Den Schwarzen langsam "weißen" ? :)


    2. Wann bekommt deine Maschine denn nun Ringe um die Augen? (Angel Eyes)


    3. Denk dran dein Fahrwerk für Meppen auf Gelände umzubauen. :P



    Freut mich das du mehr fährst. :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Wer anderen ne Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät! :smokin:

  • 1. Yes, Vitiligo Tuning :evil:

    2. Never ever

    3. Spurplatten wieder runter, Luftdruck anpassen, Druck-/Zugstufe auf weich, done.


    Ich krieg langsam Übung,...


    vielleicht kommen wir ja noch vor Ende August mal nach Meppen, schaunmermal^^

    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual

  • 1. ROFL! - Durch rumrollen bekommt die Can am auch weiße flecken... :schnellweghier:


    2. Schade. bei Pucki123 sieht das schon ziemlich geil aus! Zumindest sein Avatarbild sagt mir das. :)


    3. Das glaube ich aber ganz sicher. :thumbup:

    Wer anderen ne Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät! :smokin:

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Yay!

    Nach 11 Jahren mit demselben Kennzeichen an 3 verschiedenen Quads hab ich heute tatsächlich mein Ersatzkennzeichen besiegelt bekommen.

    Das alte Schild sah an der Renegade echt vergammelt aus, nu is wieder fressssh:


    IMG20220602220105.jpg


    Geil, bestes Format, keine neue (häßliche) Schrift und entsprechend seltsame Aufteilung-

    vielen Dank an die hilfsbereite Dame in der Schleidener Zulassungsstelle.

    Dem Tip von wuestenquad folgend war ich diesmal nicht bei den unfähigen und unfreundlichen Leuten in Euskirchen und kann bestätigen, daß die KFZ-Zulassungsstelle in Schleiden die bessere Wahl ist, jedenfalls wenn man Quad oder ATV fährt und irgendwas mit Kennzeichen regeln will :)


    Beim Termin um 11h hatte ich Idiot das alte Kennzeichen vergessen --> clever Herr Esser, nix umsiegeln ohne.

    "Wie lang brauchen Sie denn, fahrn Sie es halt holen und kommen um 14h nochmal, dann machen wir das schnell"- really?

    14:05h war ich wieder raus, fertig gesiegelt, Kostenpunkt 4.50€.

    In Euskirchen hätte ich online nen neuen Termin machen müssen und in ner Woche noch mal wiederkommen...


    Ansonsten läuft die Renegade mit dem PC5 super, beim Gaswegnehmen in mittlerer Drehzahl blubbert der Gerät jetzt; klingt prima ;) ...und jetzt gibts auch dreckige Finger am Endrohr, nicht mehr blitzeblank sondern schwarz innen.

    Merkt man an warmen Tagen auch daran, daß der Lüfter seltener anspringt; das Gemisch passt also so, yo.


    So Gott will, werde ich am Sonntag die erste Runde mit meinem Kumpel und seiner 1200er Bandit drehen-

    nach gut anderthalb Jahren; dafür hatte ich die Can-Am eigentlich gekauft...

    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual

  • AD
  • Sach ma, ....

    hast du jetzt extra die Schraubenlöcher so positioniert, das die neue Plakette auch ganz sicher da bleibt wo sie ist !? :sshock:  :grin:


    PS: Hättest du auch 'ne große U-Scheibe nehmen können, die kostet keine 4,50€ 8o

  • Sach ma, ....

    hast du jetzt extra die Schraubenlöcher so positioniert, das die neue Plakette auch ganz sicher da bleibt wo sie ist !? :sshock:  :grin:


    PS: Hättest du auch 'ne große U-Scheibe nehmen können, die kostet keine 4,50€ 8o

    hat nur mal wieder gepennt, ich lasse die Plaketten immer weit oben verkleben weil die Befestigungslöcher meist mehr in der Mitte vom Kennzeichen sind. Kannst ja nochmal hinfahren und umsiegeln lassen, bist ja schon bekannt.

  • OK Ihr Lochfetischisten....

    die Löcher sind 10 Jahre alt, damit war das Nummernschild an der Rollatorhalterung meiner Maxxer angeschraubt.

    Die nette Frau hat sogar gefragt, wohin genau sie die Plakette kleben soll :thumbup:

    Das sichtbare Loch wird noch n bißchen retuschiert und das Kennzeichen kommt mit Klettband auf ne Carbonplatte zum an- und abklipsen;

    Löcher und Schrauben sehn nämlich scheiße aus IMO, egal wo die sitzen^^


    Und: wenns fertig ist, kommts eh nicht mehr dran; nach dem ganzen Heckmeck fahr ich jetzt ohne, no fucks given. :coffee:

    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD