Evtl. Quad ATV Kauf auch zum Schneeräumen

  • Hallo,


    wir meine Frau und ich sind am überlegen ob wir uns ein Quad holen. Wir haben ein größeres Grundstück und möchten evtl. auch damit Schneeräumen. Im Sommer soll es auch mal bei uns im Forst und auf die Straße damit gehen.

    1. Für was brauche ich ein ATV/Quad?

    Zum Spaß auf Feldwegen und Straße haben. Aber auch mal um einen kleinen Hänger zu ziehen und evtl. Schnee damit zu räumen.



    2. Wer soll alles damit fahren?

    Ich und meine Frau. Gelegentlich auch mal zu zweit und meine Tochter wird bestimmt öfter mitfahren



    3. Wo will ich damit fahren?

    Straße, Gelände,



    4. Einsatzbandbreite?

    Kurzstrecke, Touren, Arbeiten (Forsteinsatz, Winterdienst) ....



    5. Bist du technisch/handwerklich begabt, hast Du eine ATV/Quadwerkstatt in Deiner Nähe?

    Ja schon etwas! Werkstatt oder Händler ist keiner in der Nähe


    6. Bist Du auf das Fahrzeug als tägliches Transportmittel angewiesen?

    Nein



    7. Willst Du das ganze Jahr fahren?

    Ja, im Winter aber nur auf dem Grundstück zum Schnee räumen



    8. Wohnst du ländlich oder in der Stadt?

    Ländlich



    9. Manuelle Schaltung oder Automatik (Variomatik)?

    Automatik oder Variomatik



    10. Gebraucht- oder Neufahrzeug?

    Je nachdem wo es preislich und Marken technisch hingeht



    11. Dein Gewicht & deine Größe?

    178 / um die 70kg



    12. Was darf es kosten?

    So bis 10000€

  • Servus....


    Das mit dem Schneeräumen war auch ein Gedanke von mir, aber ich hab bis heute kein Schild dafür und werde mir auch erst mal keins kaufen....


    Wünsche dir aber, dass du dich für das für euch richtige Fahrzeug entscheidest :)

    Ich hab da zu wenig Ahnung davon, dass ich dir viel weiterhelfen könnte

  • Moin,

    bei 10tausend € hast du ja schon eine ordentliche Auswahl.

    Hier hab ich dir als Beispiel mal eine CF rausgesucht.

    Gibt einige Fahre hier im Forum die eine CF fahren und sehr glücklich damit sind.

    Die 850iger hat auch ordentlich Dampf, da hast du lange Freude dran...


    https://www.ebay-kleinanzeigen…nkung/1501730824-305-1622


    Ein Händler/Werkstatt währe allerdings wichtig, denn wenn du deine 2 Jahre Garantie

    bei Neukauf behalten möchtest, solltest du die Inspektionen in einer Vertragswerkstatt machen lassen.


    Bei Can Am kann man natürlich auch gucken...

    https://www.ebay-kleinanzeigen…egbar/1500778878-305-2527



    Letzt endlich musst du zu verschiedenen Händlern hin und verschiedene Maschinen probefahren und dann die nehmen auf der du dich am wohlsten fühlst.

  • 5. ... hast Du eine ATV/Quadwerkstatt in Deiner Nähe?...

    Werkstatt oder Händler ist keiner in der Nähe



    Was bedeutet denn für dich Nähe?


    Ich hab das große Glück, dass mein Händler nur 60km entfernt ist...

    Hier gibt es aber auch einige, die zur Inspektion 200 - 300 km fahren müssen.

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Was bedeutet denn für dich Nähe?


    Ich hab das große Glück, dass mein Händler nur 60km entfernt ist...

    Hier gibt es aber auch einige, die zur Inspektion 200 - 300 km fahren müssen.

    Kann ich locker unterbieten :D

    Hab ca 5 km zur Werkstatt... Das war allerdings für mich auch ein sehr wichtiger Punkt, dass die entsprechende Werkstatt nicht allzu weit weg is....

  • Ich hab das große Glück, dass mein Händler nur 60km entfernt ist

    Ich hätte einen in der nähe, aber der ist besch..

    Drum fahre ich auch 50km zum Händler..


    Zum Thema:


    Ich habe die kleine 450er von CF mit Schneeschild.


    Schnee hatten wir noch nicht, aber Split hab ich schon rum geschoben..


    Wenn Du natürlich 10.000 Euronen zur verfügung hast, empfehle ich auch eine etwas stärker motorisierte.. (850er ect.)

    20201003_071658.jpg

  • Hallo,


    ich würde einen echten Zweisitzer mit langem Radstand gebraucht kaufen, kriegt man gebraucht mit geringer Laufleistung ungefähr für die Hälfte deines Budgets, warum mehr ausgeben als nötig? Wer weiß ob ihr überhaupt Spass daran habt? Bei einem Gebrauchtfahrzeug hält sich der Wertverlust bei einem Verkauf in Grenzen.


    Bzgl. der Motorleistung gehen die Meinungen auseinander, m.E. sollten es ca. 40 PS sein, mehr Leistung ist aber kein Kaufhindernis. ;)


    Mit 40 PS bist du bei ca. 90 kmh Höchstgeschwindigkeit, die sollte man aber nicht durchgehend fahren. Auf breiten Landstrassen wird man von Pkw überholt die die zulässigen 100 kmh ausnutzen, sobald die Strassen aber schmaler und kurviger werden ändert sich das wenn man sich erstmal an das Fahrverhalten gewöhnt hat. Vorsicht bei der 1. Fahrt, es fährt sich anders als Auto oder Motorrad, die erste schnellere Kurve kann für Blutdruck sorgen. ;)


    Ich wohne auch ländlich und habe mir das ATV mit 39 PS vor ca. 3 Jahren gekauft um meinen Rasenmäher über die bergige Wiese zu schieben, das funktioniert auch prima. Mit dem Aufsitzmäher war es vorher immer spannend bergab noch vor dem Bach zum Stehen zu kommen. :)


    Da ich nicht jünger werde und auf sportliche Herausforderungen gerne verzichte habe ich mir eine Baggerschaufel gegönnt. Nicht gerade preiswert, aber der Anschaffungspreis ist schnell vergessen, das Grinsen bleibt wenn ich mir damit die Arbeit erleichtere. Bei einer empfohlenen Zuladung von 90 kg darf man natürlich keinen Radlader erwarten.


    Natürlich ziehe ich auch meinen Anhänger damit.


    Weder bei der Arbeit noch im Gelände habe ich bisher Leistung vermisst.


    Die Lenkunterstützung finde ich sehr angenehm, für den Sozius sollte ein bequemer Sitz mit Rückenlehne und vernünftigen Haltegriffen vorhanden sein, gerade Offroad schaukelt es schon ordentlich. Wenn man legal unterwegs sein will, sollte man auf die eingetragene Anhängelast achten.


    Achte beim Gebrauchtkauf auch auf die Reifen, ein Satz kostet inkl. Montage um die 450-500 €.


    Viel Spass und Erfolg bei der Suche!


    Gruss

    Frido

  • ....habe ich mir eine Baggerschaufel gegönnt.


    Verstehe ich das richtig ???

    Du hast eine Baggerschaufel für die Outlander ???

    Hast du ein paar Bilder davon ?

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Ich habe damit bisher Splitt und Sand weggefahren, gelegentlich Mutterboden aus meinem Vorratshaufen geholt und die Stollen aufgefüllt die unsere Hunde mit Begeisterung anlegen, hab schon überlegt die 2 mit Stirnlampen auszurüsten. :.pfeifer:


    Für die Seilwinde ist das Gewicht kein Problem ich habe vorne aber härtere Federn eingebaut, die Ori-Federn waren zu weich.


    Zum Schneeräumen soll man eigentlich die Seitenteile abschrauben dann hat man ja das Schneeschild, ich bin aber bequem und würde es erstmal mit der Schaufel versuchen, abschrauben kann ich ggf. immer noch. Ist jetzt aber der 3. Winter in Folge ohne nennenswerten Schneefall. Bei den paar Zentimetern die momentan liegen schiebe ich nur den Zugang zur Haustür mit der Schneeschüppe frei, der Rest bleibt liegen.


    Gruss

    Frido

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Für Bilder und Beschreibung der Schaufel klickt einfach auf den Link: Baggerschaufel

    Ich habe die von Warn. Ich weiß, dass ein Radlader kein Bagger ist, aber das Teil nennt sich halt so. ;)


    Kann man per Seilzug vom Fahrersitz aus entriegeln und kippen.


    Das hab ich mir aber komplett anders vorgestellt....

    Das hat ja mit Baggerschaufel so viel zu tun wie Arnold Schwarzenegger mit Donald Duck.

    Die Beschreibung sollte aber schnellstmöglich von Baggerschaufel auf Planierschild geändert werden.