Moin, Moin aus Düren (NRW)

  • Hallo zusammen,


    mein Name ist Markus und wohne in Düren.


    Der Grund der Anmeldung in diesem Forum ist, dass ich absolut nicht weiss, auf welches ATV ich zurückgreifen sollte.


    Ich hatte vor ein paar Jahren mal eine Artic Cat 450xc, diese wurde aber schnell wieder verkauft.

    Zu den Gründen: Meine Brüder verkauften beide ihre Yamaya 250 und alleine fahren war langweilig, ausserdem war bei ca 70Km/h Schluss mit lustig.


    Dieses hat sich jetzt geändert, da ich auf ein Fahrzeug angewiesen bin. (ca 300Km / Monat (hauptsächlich Kurzstrecken)

    Es sollte, ohne viele Probleme, um die 80 - 90Km/h fahren können (deswegen scheidet ein erneuter Kauf einer Arctic Cat 450xc aus)


    Im Fokus ist eine Online 9.1. Diese gefällt mir optisch sehr gut, und einen Händler in der Nähe haben wir auch.


    Nun zu meinen Frage: (diese konnten in der SuFu nichts ergeben)


    Ist die Online im Unterhalt relativ tragbar? (Kosten Versicherung, Reparturen, Ersatzteile) oder ist sie eher überteuert?

    Ist das ATV Sauber verarbeitet, und relativ unauffällig, was ausergewöhnliche und auserplanmäßige Schäden angeht?


    Klar, sie ist keine CanAm, kostet aber auch nur rund die Hälfte. Soviel Geld bin ich nicht bereit, auf den Tisch zu legen.


    Deswegen wäre mir lieb, wenn mir vielleicht jemand über seine Langzeiterfahrung über dieses ATV weiterhelfen könnte.



    Gruß und einen schönen Arbeitstag noch


    Markus

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Moin und

    :wel1:
    im Forum.

    Ich glaube irgendwer hier im Forum fährt die 9.1

    Vielleicht meldet er sich ja noch. Da ich die Online noch nie gefahren bin, kann

    ich leider nichts dazu sagen.

    Optisch auf jeden Fall Top, kommt der Renegade nahe.

  • Ich hab die X9.1 jetzt seit Juli 2020 und ca. 1500km runter gespult.

    "Der Gerät" geht ziemlich gut ab mit seinen 51kW (69,xx PS) und im Gelände ist sie unschlagbar geil.

    Um etwas besser auf der Strasse zu sein hab ich die Big Horns gegen Ceros getauscht und bin auch damit

    absolut zufrieden. Bisher hatte ich auch keinerlei Probleme und ich geh nicht grad zimperlich damit um.

    Ich hab "der Gerät" im Juli gebraucht (EZ 09/2018) mit knapp 600km für 7k gekauft und hab noch keinen Tag bereut.

    Spritsparend ist der 2 Zylinder allerdings nicht. Mit dem 23L Tank schaff ich mit meiner Fahrweise grad mal so 180-190km.

    Aber ein ATV in der Leistungsklasse als Hoppy ist halt nun mal nicht billig. Dafür stimmt meines Erachtens aber das Preis / Leistungsverhältnis.

    Auch der erste Service war mit 280,- auch in vertretbarem Rahmen.

    Und da es für die neue Online X 9.1R (ist ja eigentlich eine SMC MBX 850) wieder einen Importeur für Deutschland gibt,

    bestätigt das meine Meinung, dass die X 9.1 zu den empfehlenswerten ATV'n auf dem Markt gehört.

    Wer also ein sportliches ATV sucht und keinen viereckigen fahrenden Legostein, auf den man dann noch 24 Koffer

    und 25 Halterungen draufbauen will, dem kann ich die X 9.1 in jedem Fall empfehlen.

  • Und noch auf deine Fragen eingehend........


    Ist die Online im Unterhalt relativ tragbar? (Kosten Versicherung, Reparturen, Ersatzteile) oder ist sie eher überteuert?

    Ist das ATV Sauber verarbeitet, und relativ unauffällig, was ausergewöhnliche und auserplanmäßige Schäden angeht?

    Unterhalt: Versicherung kostet mich (bei SF20 Teilkasko ohne SB für's ATV) 77,- Euro im Jahr und die KFZ-Steuer ist für LOF-Fahrzeuge,

    welches für das ATV unbedingt zu empfehlen ist, auf 11,25 Euro je angefangene 200kg max. Gewicht fest geregelt. Also 45.- Euro im Jahr.

    Wenn nicht LOF kostet die Steuer dann ähnlich wie beim Motorrad bezogen auf 818 ccm etwa 189.-

    Die Serviceintervalle liegen bei:

    1.Service = 500km

    2. Service = 2.000km

    3. Services = 4.000km alle weiteren dann alle 4.000km

    Da ich bisher nur einen Service (den 1. Service, den allerdings erst bei ca.1.000km) habe machen lassen (Kosten ca. 280,-) kann ich da keine weiteren Werte nennen und werde das auch nicht tun können, da ich wohl die weiteren Services selbst machen werde (2 Jahre Gewährl. sind rum).

    Aber ich denke mal, wenn kein Riemenwechsel (empfohlen bei 8.000km) ansteht würde es sich bei den ca. 280,- einpendeln.

    Die Verarbeitung ist in meinen Augen recht ordentlich. Es klappert und scheppert nix, die Aufhängungen machen einen stabilen Eindruck

    die Scheibenbremsen ebenfalls. Schade nur, dass hinten lediglich eine Scheibe verbaut ist und nicht an jedem Rad eine. Das würde die Sicherheit bezüglich "Verzögerung" deutlich verbessern.

    Die aktuelle x9.1R hat im Unterschied zu meinem 2018 Baujahr zudem 14'' anstatt 12'' Räder und ist farblich etwas gewagter (was ja bekanntlich Geschmacksache ist).

    Falls du noch was wissen möchtest, einfach fragen.

  • Moin zusammen,



    vielen lieben Dank erstmal, für die nette Aufnahme in das Forum.

    Freut mich sehr.


    Danke auch an Curious für die Ausführlichen Informationen


    Ich denke mal, wenn ich einen Kauf tätigen sollte, dann wird es die Online 9.1



    Nur so, als Beifügung: Ich brauche das ATV nicht täglich, um zur Arbeit zu fahren (bin leider schon berentet) sondern lediglich, für kleinere Fahrten, (Freunde Besuchen, sofern möglich, Arztbesuche, ...)


    Das Fahrzeug wird also nicht 1000KM im Monat bewegt, eher so 3-5K im Jahr



    In diesem Sinne noch einmal Dankeschön an alle, für die Willkommensgrüße



    Gruß


    Markus

  • Wer also ein sportliches ATV sucht und keinen viereckigen fahrenden Legostein, auf den man dann noch 24 Koffer

    und 25 Halterungen draufbauen will

    My man :handshake:

    Wir sind aber in der Unterzahl hier, für die meisten Leute müssen ATV möglichst groß und fett und mit so nem Kindersarg hintendrauf sein :grin:

    Ich find die Online auch sehr schick.

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD