Kiste auf Träger befestigen

  • Habe eine Zarges Alubox und möchte sie auf dem vorderen Träger vom Grizzly befestigen. Klar könnte ich jetzt anfangen zu bohren und zu verschrauben, aber evtl. kennt Jemand von Euch eine elegantere Lösung, als das was mir gerade vorschwebt.


    Wie befestigt Ihr Eure Boxen? Gibt es Sowas wie Schnellverschlüsse, um die Box beliebig an- und abbauen zu können?


    Ich geh mal brüten .....

  • hab zwar keine Box an meinem Fahrzeug. Mir würde aber spontan einfallen:


    Kleinen Rahmen aus Flach- oder Winkelprofil in welchen die Kiste genau rein passt, brauch nur paar mm hoch sein. (Gegen rutschen). Dann Kiste rein und Spanngurt oder Klemmverschluss rechts und Links am Griff.

  • Schau mal in meinem Fred ich hab so was gebaut:handshake:

    ATV it´s like Bike but for Men
    :squad:

  • AD
  • Holzplatte an den Träger anpassen, die Kontur der Zargesbox mit einer Oberfräse in die Holzplatte fräsen. Der dünne Aluboden liegt dann nicht hohl und rutschsicher ist das auch. Box kannst du mit üblichen Spannverschlüssen sichern.

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Das ist wirklich eine gute Sache und der Denkanstoss schlechthin :handshake:

    man darf die einfachen Sachen nicht zu kompliziert machen, Holz ist ein dankbarer Werkstoff für solche Vorhaben, keine große Investition nötig und kannst zur Not alle möglichen Halter einfach draufspaxen

  • Nochmal schau in meinen Fred ich hab sowas schonmal gebaut:handshake: sind auch Bilder dabei

    ATV it´s like Bike but for Men
    :squad:

  • AD
  • Immer eine frage mit welchem Material man gut klar kommt bzw. was man an Werkzeug hat.


    Holzplatte is auch ne sehr gute Idee. Nur drauf achten, dass das ganze auch n bisschen Wasser ab kann. Z.b. siebdruckplatten + schnittkanten impregnieren

  • Kistenboden wird mit 2mm Aluplatte verstärkt. Auf den Träger werden 2 Aluvierkant Vollmaterial 30x15mm von 280mm Länge geschraubt. in die beiden Aluvierkant werden je 2 6mm Gewinde geschnitten - in den Kistenboden je 2 Löcher. Fertig. Kiste wird aufgesetzt und mit 4Schrauben befestigt. An- oder Abbau 2min. Der Denkanstoß dazu kam von Euch 😊

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Kistenboden wird mit 2mm Aluplatte verstärkt. Auf den Träger werden 2 Aluvierkant Vollmaterial 30x15mm von 280mm Länge geschraubt. in die beiden Aluvierkant werden je 2 6mm Gewinde geschnitten - in den Kistenboden je 2 Löcher. Fertig. Kiste wird aufgesetzt und mit 4Schrauben befestigt. An- oder Abbau 2min. Der Denkanstoß dazu kam von Euch 😊

    die Winkelschienen noch mit einer Gummiauflage versehen, die Geräuschkulisse von Metall auf Metall ist anders als Metall auf Holz.

  • AD
  • Kleingerümpel bestellt - Gewindebohrer Satz M6, Windeisen, Inbusschrauben zylindrisch/Linsenkopf in 15 und 18mm V2A, 6er Unterlegscheiben in 18 und 40mm V2A, 4mm Nieten, 2mm Gummimatte, Loctite Mittelfest, 1m Alu Vollmaterial 30x15mm, 2mm Alublech.


    Ich glaub das wär Alles :/

  • ich lass mich mal überraschen; auch wenn es nur ein Grizzly ist, für mich käme eine solche Konstruktion nicht in Frage. Wenn ich deine Teileliste anschaue frage ich mich wie du diese Winkelschienen am Träger befestigst, auch die Variante mit dem Anschrauben der Box von innen ist so eine Sache, möchte die Box nicht immer ausräumen müssen um an die Schrauben zu kommen. Evt. kommt mal eine zweite Box als Wechselsystem mit dem Inhalt für verschiedene Einsätze dann bist du nur am umräumen.

  • In der Liste steht nix von Winkelschienen - wüsste nicht was ich damit soll. Wenn die Teile da sind fange ich an und mache Bilder.

    Die Kiste kommt nur drauf, wenn wir in Polen um Wald unterwegs oder auf den Militärtrails in den Alpen sind - ansonsten brauche ich die nicht.

  • In der Liste steht nix von Winkelschienen - wüsste nicht was ich damit soll. Wenn die Teile da sind fange ich an und mache Bilder.

    Die Kiste kommt nur drauf, wenn wir in Polen um Wald unterwegs oder auf den Militärtrails in den Alpen sind - ansonsten brauche ich die nicht.

    habe das Aluvollmaterial als Winkelprofil angesehen

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Was ich da mache ist völlig einfach. Das Aluvollprofil wird passend geschnitten - 2 Profile von 290mm Länge werden auf 2 Längsstreben des Gepäckträgers geschraubt. Mit der 15mm Erhöhung wird der Hohlboden der Kiste aufgefangen.

    Was ich von Dir hier bisher gelesen habe, wäre das für Deine Handwerklichen Fähigkeiten eher ein Spaziergang :)


    Der Aluboden der Zargesbox ist recht stabil - die ganze Box ist nicht vergleichbar mit den labbrigen Enders Kisten. Den Boden verstärke ich trotzdem. Wenn ich was mache mache ich es vernünftig - auch wenns nur n Grizzly ist. Hier fehlt n Stinkefingersmiley 😆