Arekares Hyosung Aufbau Projekt

  • Hallo,
    Nun hier ist eine Art Tagebuch. Teilen meines Schraubens und vielleicht Infos für die Nachwelt.
    Ich habe günstig eine Hysoung 450 TE erstanden mit LOF.

    Das Teil war schon vor Ort ne schwierige Entscheidung. Letztendlich ging sie Warm aus und nicht mehr an. Also war eine Probefahrt nicht mal mehr möglich. Klang auch nicht gesund im Leerlauf. Naja am Ende haben wir uns geeinigt und er hat sie mir mit dem Hänger gebracht...
    Also heute morgen kam sie an. Und sie lief ich bin ein bisschen im Kreis gefahren. Klang nur metallisch ungesund.
    Hab aber in den Pfützen paar Regenbögen gesehen und ich mich an die Arbeit gemacht...

  • So glieder ich doch ein wenig die Sachen. Zunächst angefangen zu zerlegen also Verkleidung runter.
    Die ist in einer Art Rauhfaser Unterboden Hammerschlag lack lackiert.
    Zumindest mit dem Drahtbürsten aufsatz am Akkuschrauber, zeigte sich der Lack sehr wenig beeindruckt. Das wird eine Arbeit zu schleifen aber das Später.
    Ohne Verkleidung sah sie doch schon mal ordentlich nach Mad max aus...

  • So hier eine Bestandsaufnahme oder schöne Fotos von Mängeln die mir direkt aufgefallen sind
    bzw. Nennen wir es "Unstimmigkeiten" Das klingt weniger abschreckend.
    Kurz die Highlights.
    - Schwingenbolzen abgerissen
    - Schweiß"künstler" Veredelung
    - Feuchtigkeits Schutz mit Plastiktüte
    - Kurioser Verkabelungs Pfusch
    - Löcher im Luftfilter kasten gratis Extra
    - Dichtmasse geht immer und Schrauben sind auch Dichtmasse Im entferntem Sinne
    Natürlich noch viel mehr aber gut.


    Erstmal das Handbuch studieren....

  • So im nächsten Schritt Basics.
    Vergaser und Luftfilter Kasten raus.
    Vergaser Zerlegen und ab ins Ultraschall....
    Dabei festgestellt, Der Luftfilterschlauch ist mehr Porös mit Rissen als Feste Substanz. Recherse im Netz Nada nachbestellen ist nicht.
    Ergo Basteln, selbst entwickeln oder Universal.. Diese Frage schiebe ich wohl auf.... Auch wie ich es Sinnvoll verschließe ohne SekundärluftSystem oder doch lieber wieder alles auf Original bauen...

    Achja natürlich war 3/4 der Vergaser schrauben ausgenudelt...

    Während des Bades hab ich mal den Ventildeckel abgenommen... Eine schraube davon hat schon mal kein Gewinde mehr zum packen..
    Die Einlass Ventile hab ich auch mal angeschaut, die sehen ganz okay aus..
    Das Ventilspiel war alles Ganz knapp unter Soll,
    Einlass 0,09 und 0,01 bei soll 0,1-0,2
    Auslass 0,19 und 0,21 bei soll 0,2-0,3

  • Sieht nach Arbeit aus, bei so kreativen Bastellösungen.

    Schöne Schweiß"naht" auch, könnte von mir sein :sl:

    Viel Erfolg, bin gespannt aufs Ergebnis irgendwann

    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual

  • AD
  • Sieht nach Arbeit aus, bei so kreativen Bastellösungen.

    Schöne Schweiß"naht" auch, könnte von mir sein :sl:

    Viel Erfolg, bin gespannt aufs Ergebnis irgendwann

    Ja die SChweißnähte sind schon sehr Speziell...
    Leider fliegt mir an der Garage die Sicherung raus wenn ich mein Gerät dort an Popel. Und den ganzen Rahmen zur Arbeit schleppen ist bisschen schwirieg, dann könnte ich mein Glück mit dem Braten probieren können. Aber eigentlich ist es ganz okay wenn ich schweiße :D

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Heute an der Elektrik weiter gefummelt und alles angefangen an grünen roten Kabelbindern zu entfernen sowie alles mögliche an Farbigem Isolierband. Achja und die Wunder tüten hinten....
    Viel Pfusch an der Elektrik, eigentlich ein Glück das der Eimer nicht abgefackelt ist,,,
    Natürlich hab ich einiges An bildern für euch gemacht.
    Ich hab teilweise Kabel Ersetzt, ausgetauscht und gelötet etc.

  • So hier ist noch ein Bild des Auspuffs,
    Ist ein Hyosung Endschalldämpfer nach Typenschild...


    AChja und wie es am Ende aussah, ich muss noch irgendwie gescheit die Kabelverstecken. Aber das Blech ist wieder richtig an den Rahmen geschraubt :D

  • Boah Du schreckst ja vor nix zurück wa...

    üble Bilder.

    Aber interessant zu gucken, wenn man selbst nix dran machen muß :Hallo:

    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual

  • AD
  • Den Kabelbaum komplett erneuern würde ich nur wenn wirklich fast alles Schrott ist. Allein schon die großen Vielfachstecker sind Gold wert wenn die dran bleiben können, vorausgesetzt sie sind noch vorhanden. Defekte Stellen und davon hast du ja mehr als genug kann man Reparieren, sauber verlöten und mit Schrumpfschlauch sogar Wasserdicht Einschrumpfen.

    Auf jeden Fall kommt noch ne Menge Arbeit auf die zu.

    Aber du schaffst das schon.:thumbup:

  • jawoll

    so muss ne Bastelbude aussehen :Hallo:

    Ich hab das mal gemacht an ner LTZ 400. Den kompletten Kabelbaum rausgerissen und erneuert nach nem Kabelbrand....

    ich weiß nicht mehr ob mein Kumpel oder ich schuld daran war.....ich glaub ich wars :.pfeifer:

    naja solltest du aber den Flicken so wie Habbi das empfiehlt mit Löten und Schrumpfschlauch

    da gib es tolle Lötösen. Kabel da reinstecken, Feuerzeug oder Heißluftfön (was ich empfehle) drauf halten und dann wird das verlötet und verschrumpft zur gleichen Zeit. Da kannste nix mit falsch machen. Die Teile verbaue ich seit über 10 Jahren wenn ich was an Elektrik mache.

    https://www.ebay.de/itm/192670…WdwhBgeS2NmRoCcB4QAvD_BwE

    lg
    Commander Lucky :srider:

    Keep calm and take a Photo :ziggi:

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Den Kabelbaum komplett erneuern würde ich nur wenn wirklich fast alles Schrott ist. Allein schon die großen Vielfachstecker sind Gold wert wenn die dran bleiben können, vorausgesetzt sie sind noch vorhanden. Defekte Stellen und davon hast du ja mehr als genug kann man Reparieren, sauber verlöten und mit Schrumpfschlauch sogar Wasserdicht Einschrumpfen.

    Auf jeden Fall kommt noch ne Menge Arbeit auf die zu.

    Aber du schaffst das schon.:thumbup:

    Ja ganz so ernst ist es nicht gemeint.

    Neuer Kabelbaum ist super nervig. Und die Nummer mit den steckern...

    Was mich wurmt.

    Das Kabel was geschmort war und der Stecker.

    4 schwarz weiße( von vorne) Kabel münden in einem

    2 schwarz weise ( von hinten ) Kabel münden in einem.


    Die beiden mündeten ist dem Stecker.

    Dabei ist das 4 zu 1 halt weggeschmort.

    Jetzt hab ich

    2zu1

    2zu1

    2zu1

    Am Ende aber auch in einen crimp Kontakt ( größten den ich hab bis 45A laut Hersteller ) natürlich aussen alles mit schrumpfschlauch.

    Geil ist die Lösung auch nicht, bzw zufriedenstellend. Ich dachte erst schwarz weiß ist alles Masse. Warum nicht was davon an den Rahmen. Aber es geht in die Blackbox mit Kühlrippen.

    Muss unbedingt mir den Schaltplan besorgen

  • AD