Quasseln Chat

  • Lt. Bussgeldkatalog kostet das Fahren ohne Kennzeichen mit einem zugelassenen Fahrzeug 60 € Bussgeld + ca. 30 € Gebühren.

  • AD
  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • ob wind ob schnee, gefahren wurde immer, klar hat man sich auch mal gelegt aber das gehört dazu ;)

    gruß Matthias


    "Lieber 50 Jahre brennen als 100 Jahre lodern."

    Freunde zu finden die die selbe "psychische störung" haben wie du..... UNBEZAHLBAR!!!

  • Moin zusammen.


    Also er hat das echt durchgezogen und ist heute morgen mit dem Mopped :squad2: zur Arbeit gefahren.


    Okay, ich war als Begleitfahrzeug :squad2: dabei, da er seine ganzen Plörren, wie Arbeitsschuhe,

    Arbeitshose, Jacke und Kniften nicht mitbekommt...


    Alter Schwede war das frisch, denn irgendwie hatte ich Döskopp, noch meine Sommerhandschuhe

    von der Wochenendtour im Helm.


    Ich glaube ich muss meine Pfoten mal in einen :coffee: halten, damit die wieder auftauen.


    Und, ja ich habe Blut & Wasser geschwitzt, als er vor mir ziemlich schnell in die Kurven gefahren ist. :sshock:


    :Hallo:

    Wenn Gott gewollt hätte, das mein ATV sauber ist, dann wäre Spüli im Regen!:.pfeifer:

  • AD
  • dann jetzt die klamotten in der bude lassen und schauen das er seine schnittchen mitbekommt.


    ist doch aber schön das es jetzt so gut läuft, scheinbar hat ja das training was gebracht und der rest kommt durch übung und erfahrung.


    euch ein schönes wochenende

    gruß Matthias


    "Lieber 50 Jahre brennen als 100 Jahre lodern."

    Freunde zu finden die die selbe "psychische störung" haben wie du..... UNBEZAHLBAR!!!

  • ist doch aber schön das es jetzt so gut läuft, scheinbar hat ja das training was gebracht und der rest kommt durch übung und erfahrung.


    euch ein schönes wochenende

    Er sagte ja nach dem Kurventraining, dass er dort viel mehr gelernt hat, als in der Fahrschule.


    Und genau das sagte eine andere Teilnehmerin wohl auch, dass das richtige Kurvenfahren in

    ihrer Fahrschule wohl gar nicht angesprochen wurde.

    Wenn Gott gewollt hätte, das mein ATV sauber ist, dann wäre Spüli im Regen!:.pfeifer:

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Er sagte ja nach dem Kurventraining, dass er dort viel mehr gelernt hat, als in der Fahrschule.


    Und genau das sagte eine andere Teilnehmerin wohl auch, dass das richtige Kurvenfahren in

    ihrer Fahrschule wohl gar nicht angesprochen wurde.

    ja das habe ich schon selber auch mitbekommen, da gibt es wie ich schon einmal geschrieben habe große unterschiede bei den fahrschulen.


    die blickführung was ja nun für die kurve wichtig ist wird weg gelassen und und und, ich bin froh das mein fahrlehrer als ich damals mein lappen gemacht hatte auch selber oft mit dem mopped hinter mir war und auch mal davor um es gut zu erklären und auch vormachen konnte.

    gruß Matthias


    "Lieber 50 Jahre brennen als 100 Jahre lodern."

    Freunde zu finden die die selbe "psychische störung" haben wie du..... UNBEZAHLBAR!!!

  • AD
  • Fahrschule fürs Motorrad.

    Mit 2 Mann 1 Fahrstunde geteilt!!!

    Fahrlehrer meinte reicht. Alles gut gegangen.

    1976.

    :sgj:

    Diese Fahrsicherheitstrainings kann ich auch nur empfehlen. Für Motorrad und PKW. Habe ich öfters gemacht. Berufsgenossenschaft hat es bezahlt.

    Allzeit gute Fahrt.:jump:

    Liebe das Leben, das du lebst. Lebe das Leben, das du liebst.

    Gruß Lothar

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Wie hab ich bloss bis jetzt überlebt? In der Ausbildung Arbeitstasche mit allen Klamotten aufs Moped und ab. Mein Vater hätte mir die Rübe abgerissen wenn ich schon dafür zu dämlich gewesen wäre.

    Heute kommen die Vollkaskoverhätschelten Blagen und bekommen GAR NICHTS auf die Reihe. Die dümmste und unfähigste Generation seit Menschengedenken.