ATV für den landwirtschaftlichen Einsatz - Wiesen mähen & Co

  • Hallo,


    ich bin derzeit auf der Suche nach einem Rechen zum Anhängen an mein ATV um den Wiesenschnitt zusammenzutragen.

    Dachte mir ich frage mal ins Blaue hinein, ob ich hier der einzige mit der Suche nach passendem Gerät bin. :)


    Vielleicht kurz zum Hintergrund: Es gibt ja nun mittlerweile ein recht umfangreiches Angebot an Anbauteilen für das ATV


    - Schneeschilder

    - Kehrmaschinen

    - Streuer

    - Hächsler

    - Eggen / Striegel

    - Mulchmäher

    - Rechen

    - Moosentferner


    In meinem Fall ist ein Rechen das Objekt der Begierde - für meinen Erstschnitt (70-100cm hoher Schnitt), weil ich die Wiese mit einem Balkenmäher gemäht habe.

    In der Diskussion, ob liegen lassen oder entfernen gehen die Erfahrungen auseinander. Soll hier aber nicht unbedingt die Diskussion werden.


    Balkenmäher statt Mulchmäher benutze ich weil ich (noch) vermeiden will, die Tierwelt mit zu mulchen. Daher die Suche nach einem Rechen.


    Irgendwas in der Art:

    https://www.hood.de/i/geo-atv-…n-laubrechen-74026335.htm


    So denn - hier mal ein paar triggernde Fragen in die Runde:


    Nutzt Ihr Euer ATV für den Wieseneinsatz?

    Mit welchem Mäher mäht Ihr? Die ATV-Mulchmäher haben ja ein ziemliches Preisspektrum von 1600.-€ bis 5000.-€ und mehr.

    Hat jemand eine zufriedenstellende Lösung für einen Rechen gefunden? Welche Geräte sind kraftmäßig für ein ATV noch sinnvoll?


    Freue mich auf ein Feedback und Diskussion :comp:

  • Such mal in den Eb..Kleinanzeigen nach altem Heuwerkzeug. Da gibt es Rechen ab 1,5 Metern Breite, die anno Dazumal von Pferden gezogen wurden, evtl. mal an der Deichsel eine Kupplung für den alten Deutz bekommen haben und mittlerweile rumgammeln. Die kriegst du meist fürn schmalen Taler.

    Damit habe ich längere Zeit mal mein Heu für die Presse zusammengerecht. Funktioniert prima. Musst halt nur für die AHK des ATV's umbauen.

    Gemäht habe ich damals auch mit dem Balkenmäher per Hand, gewendet mit einem alten Fahr Gabelheuwender.

    Auch noch mit Sitz für den Pferdebetrieb. Wnn ich heute noch Heu machen würde, würde ich mir einen alten Mähbalken umbauen, den früher Pferde gezogen haben. Der Balken ist dann seitlich des Fahrzeugs.


    Beispiele


    https://www.ebay-kleinanzeigen…antik/1785175616-240-8583


    https://www.ebay-kleinanzeigen…hwerk/1781752569-276-3727


    https://www.ebay-kleinanzeigen…nder/1788830908-276-20102


    gibts bestimmt auch in deiner Umgebung.

  • Ja - so ein Heuwender wäre kein Thema. Den könnte ich für ein paar Euro haben. Ist aber sinnlos, da ich das Heu nicht brauche und es auch sonst niemand haben möchte. Insofern beschränkt sich dies auf einen Rechen.


    Der erste Link würde schon passen. Isch halt ä weng weit :( ... und bedürfte einer speziellen Kupplung (Kugelkopf auf Maul)


    Aber dennoch danke erst einmal fürs kruschteln.

    Meine mich dunkel zu erinnern, dass Frido auch sein ATV zum Mähen missbraucht - war aber glaub ein Mulcher - richtig? Frido^^

  • Ja - so ein Heuwender wäre kein Thema. Den könnte ich für ein paar Euro haben. Ist aber sinnlos, da ich das Heu nicht brauche und es auch sonst niemand haben möchte. Insofern beschränkt sich dies auf einen Rechen.

    Ich weiß jetzt nicht was das für ein Heuwender ist, aber mit so nem Heuwender kann man auch "rechen" .... Klugscheißmodus aus


    der Baer


    Der Dank des Vaterland's ist dir gewiss. Er wird dir ewig hinterher schleichen, dich doch nie erreichen!

  • AD
  • Hallo,

    Meine mich dunkel zu erinnern, dass Frido auch sein ATV zum Mähen missbraucht - war aber glaub ein Mulcher - richtig? Frido^^

    ich missbrauche es nicht, ich nutze es artgerecht als LoF. ;):)


    Um meine Wiese zu mähen nutze ich ein DMH 120 Mähwerk.


    Warum läßt du das Gras so hoch wachsen wenn du es nach dem Schnitt nicht nutzt...oder habe ich da was falsch verstanden? Wenn du einen Mäher/Mulcher nutzt kannst du dir die Arbeit mit dem Balkenmäher sparen.


    Gruss

    Frido

  • Yepp... das war jetzt auch eher tiefere Ironie (kleine Spitzfindigkeit zum Vergleich "Anmeldeart versus reale Nutzung")


    Wie oben mal erwähnt bin ich noch auf dem Bio-Öko-WeißderGeier Gedanken unterwegs. Will die Tierchen nicht mulchen und möchte das eine oder andere Pflänzchen ausblühen lassen. Ich brauch die Wiese eh nicht wirkllich...außer zum Holz lagern. Und dass die Wiese knapp 40Ar hat konnte ich mir auch nicht ausuchen. Dafür schlappe ich halt über die Straße und bin dort.


    Aber wie oben auch schon erwähnt habe ich schon einmal prophylaktisch ("noch" keinen Mulchmäher) eingefügt. Vielleicht ende ich irgendwann doch beim Mulcher... wie viele andere, die das Gezeter mit dem Balken dicke haben. Aber erst muß ich mal versuchen mit dem Kopf...


    Packt Dein Mulcher 80 cm Wiese noch? Und wie schnell bist da unterwegs?

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Danke für den Link!

    Genau das habe ich noch gesucht. Jetzt muss ich dann doch mal überlegen, ob ich Richtung Würzburg düse.

    Strassenzulassung interessiert auf dem Grundstück wirklich niemanden - insofern würde die Kombi schon passen.

  • AD
  • Moin.


    Mein Mulcher von GEO mit verbauten Hammerschlägel macht bei 80cm Wildwuchs auf der tiefster Stellung bei ca.6km/h die klappe zu.. Das ist für einen Atv Mulcher auch gut so.


    So ein Rechen zum ziehen könnte gehen, da eben ein Kugelkopfkupplung dran schrauben ist nicht all zu schwer. Auch müsste ein Atv das wohl ziehen können.

    Ich hätte da noch die Heuspinne im Hinterkopf.. Die läuft meist auf drei Gummirädern und die Arbeitsbreite ist etwas größer.


    Ich selber habe mir einen Bandschwader von 1950 zurecht gemacht, gezogen, allerdings mit Motor zum antreiben.

    Ist aber zu viel aufwand, Spielerei, braucht kein Mensch und sowieso.. ^^

    Sabbel nich rüm.! Dat Geit.! :thumbsup: