Nachtfahrt

  • Wie schaut das bei euren ATV's aus mit den Scheinwerfern beim fahren im Dunkeln?

    Sobald ich beschleunige geht die Nase meiner Biene hoch und ich leuchte die Baumwipfel an.

    Selbst wenn ich ganz sparsam Gas gebe gehen die Lichtkegel soweit hoch das mich entgegenkommende Fahrzeuge per Fernlicht signalisieren das sie geblendet werden.

    Weil ich ja niemanden ärgern möchte, gehe ich etwas vom Gas damit niemand geblendet wird.

    Zu hoch sind die Scheinwerfer aber nicht eingestellt, denn im konstanten Fahrbetrieb ist alles optimal ausgeleuchtet.

    Ist das bei euch ähnlich?

  • Ich hatte sie ja erst vor ein paar Monaten beim Service und habe das Nachstellen in Auftrag gegeben.

    Dann muss ich sie etwas tiefer einstellen lassen ,beim nächsten Service aber erst.

    Oder ich Pfeife auf das Lichthupen Konzert.

  • AD
  • Hab meine auch etwas tiefer eingestellt, habe zum einstellen zwei Personen auf die Maschine gesetzt.

    ATV it´s like Bike but for Men
    :squad:

  • Wenn ich alleine oder mit Sozia drauf sitze, dann sind die Scheinwerfer gar nicht zu hoch eingestellt, nur wenn ich Gas gebe eben.

    Ich kann die doch nicht so tief einstellen das sie nur direkt vor der Front ausleuchten?

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Servus...


    Mir ist das auch aufgefallen, dass ich angeblendet werde....

    Falsch eingestellt waren die Scheinwerfer aber scheinbar nicht. Ich hab dann selber mal aufgeblendet, damit die sehen, dass ich nicht mit Fernlicht fahre :D

    Allzeit gute Fahrt aus der Oberpfalz :7_14_5:

  • Bei meiner Renegade war es ganz schlimm

    Lampen relativ hoch so dass ich vorausfahrende Autos mit Licht geflutet habe

    Und selbst Lkw mir Lichthupe gegeben haben obwohl die Lampen mit dem Gerät so tief eingestellt wurden dass der Mechaniker sagte tiefer mach ich nicht mehr

    Wenn keiner hilft :/ kann niemanden geholfen werden :facepalm: deshalb helfe ich wo es geht :handshake:

  • AD
  • Wie ist das den mit einer Automatischen Leuchtweitenregulierung so wie bei Xenon Scheinwerfer.

    Bin auch am überlegen wie man das umsetzt aber noch ist mir nix brauchbares eingefallen zumal die stellschrauben ja super leicht gehen müssten aber villeicht hab ich noch ne Eingebung aber eigentlichen Fahre ich selten im dunklen.

  • Bin gerade über diesen Thread gestolpert.

    An meiner Dicken sind die Abblendfunzeln so tief eingestellt, dass der Beginn des Lichtkegels ca. 7-8m und der entfernteste Punkt des Lichtkegels vielleicht gerade mal so 15m vor dem Fahrzeug liegt.

    Bin unlängst das erste Mal bei richtiger Dunkelheit gefahren - aber quasi im Blindflug.

    Mehr als 30km/h waren so nicht möglich.

    Habe mich wie ein Blinder mit Augenbinde gefühlt.

    Aber wenn ich aufgeblendet habe, haben mich trotzdem alle Entgegenkommenden gelichtorgelt.

    Also scheint nur das Abblendlicht zu niedrig eingestellt zu sein.

    Kann man die überhaupt getrennt einstellen - Abblend- und Fernlicht?

    Und kann ich das selbst korrigieren oder muss das der KuDi machen?

    So kann ich jedenfalls auf keinen Fall im Dunkeln fahren.

    Beste Grüsse und allzeit schrott- und gebührenfreien Tiefflug :)


    Hubert

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Meine Scheinwerfer waren auch falsch eingestellt. Habe die Scheinwerfer näher angeschaut, nach 15 Sekunden im Kotflügel die Einstellschrauben gefunden und die Höhe korrigiert. Ist allerdings ein Grizzly

  • Beim letzten Service habe ich den Händler beauftragt das Licht zu überprüfen und ggf. einzustellen.

    Ich habe super Licht, aber wenn ich etwas Gas gebe dann blende ich den Gegenverkehr und wenn ich vom Gas gehe und die Motorbremse zuschlägt, dann habe ich auch so einen Blindflug so wie du.

    Bei mir also optimal langsam zu fahren und die Geschwindigkeit halten. ?(

  • AD
  • Hi Android ,

    ich habe diese Leuchtweite bei konstanter Speed - Bei Motorbremse habe ich den Kegelbeginn ca. 3-4 m vor dem Fahrzeug.

    Da kann ich in der Dunkelheit nicht damit fahren! ||

    Das ist ja höllisch gefährlich.

    Im Service-PDF finde ich nur Einstell-Angaben zum PRE-FL-Modell, also mit den normalen Scheinwerfern.

    Ich denke, ich werde damit nächste Woche bei meinem Händler vorstellig - ist ja Garantiesache, sowas.

    Vielleicht wurde die Einstellung für 2 Personen auf Willy ausgelegt, oder so was.

    Inzwischen kann ich so beschleunigen, dass Willy nahezu waagerecht bleibt - Also wenn es sein muss... ^^

    Auch, wenn das Daumengas für meine Hand echt Gift ist. :huh:

    Beste Grüsse und allzeit schrott- und gebührenfreien Tiefflug :)


    Hubert

  • Hast Du Deine Scheinwerfer näher angeschaut? Es gibt sicher die Möglichkeit zur Korrektur - die Werkstatt kann das ja auch. Das sollte in 2min erledigt sein und Du hast den Weg zur Werkstatt gespart :)

  • Hi DerIngo ,

    nee, habe der DIcken noch nicht unters Hemd gelinst.

    Habe heute bei meinem Händler angerufen - bekomme Bescheid.

    Entweder eine Anleitung zum selbst schräubseln oder einen Termin.

    Leider ist der Junior-Mechaniker gerade nicht verfügbar.

    Aber es pressiert auch nicht wirklich.

    Solange zockle ich eben nicht bei Dunkelheit.

    Ich finde es nur komisch, dass sowas nicht im Betriebshandbuch drin steht.

    Lediglich im total veralteten Service-PDF habe ich was gefunden - allerdings für die normalen Scheinwerfer.

    Wird alles gut - nachdem ich damit ja auch heil heimgekommen bin. ^^

    Beste Grüsse und allzeit schrott- und gebührenfreien Tiefflug :)


    Hubert

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD