Merkwürdige Li-Batterie in meiner CF800. 8 Ah??

  • 12.4V sind so 80% Ladestand bei normalen Motorradstarterbatterien.

    Nicht mehr 100% voll wahrscheinlich, sollte aber damit ohne Zicken starten.

    Deine ist n Lithium-Ionen-Akku, berichte mal was geht und viel Erfolg :thumbup:

    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual

  • Moin

    Da habe ich ja in ein Nespenwest gestochen, so viele Meinungen dazu.

    Nö, "eigentlich" nicht ;)

    Bei dauerhaftem Winter- Aufenthalt im Freien, sollte man auf die Lithium-Dinger verzichten.

    Man munkelt was von 0C° und kälter, was die ohne Beanspruchung (Laden/Entladen) nicht mögen.

    In einer Garage direkt am Haus sollte das kein Problem sein. Unter dem Carport 5m neben dem Haus und über's Wochenende Standzeit, wird im richtigen Winter schon schwierig. Das macht die 2-3x mit, dann ist Feierabend.

    Ich sag nur YUASA , sonst nix :thumbup:

  • Bei dauerhaftem Winter- Aufenthalt im Freien, sollte man auf die Lithium-Dinger verzichten.

    Man munkelt was von 0C° und kälter, was die ohne Beanspruchung (Laden/Entladen) nicht mögen.

    In einer Garage direkt am Haus sollte das kein Problem sein. Unter dem Carport 5m neben dem Haus und über's Wochenende Standzeit, wird im richtigen Winter schon schwierig. Das macht die 2-3x mit, dann ist Feierabend.

    Guter Punkt, ich bin Garagenparker und beweg den Bock auch im Winter zwischendurch, ich brauch mir da keine Gedanken machen.

    Hier zwischen Köln und Eifel sinds selten mehr als -10°C, no problem.

    Wenn das gute Stück draußen steht und vielleicht noch im tiefsten Bayern, ist eine AGM-Batterie im Winter wahrscheinlich die bessere Wahl.

    Meine Yuasa hab ich übrigens verschenkt, für so ein veraltetes Teil würd ich mich ja schämen, jemandem noch Geld abzunehmen :evil: ;)

    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual

  • ... für so ein veraltetes Teil würd ich mich ja schämen, jemandem noch Geld abzunehmen

    Die gibt's noch neu zu kaufen und selbst die abgeranzten Teile kosten noch paar € ;)

    Meine ist schon gute 8 Jahre drin, ... 0 Probleme auch wenn der Rappen mal 1-2 Wochen steht, . . . Car-/ Quadport 5m neben dem Haus ^^

  • AD
  • Ich würde vielleicht erst mal denn Leerlaufstrom meines Fahrzeugs messen.

    Also ein Amp-Meter in Reihe zur Batterie und dem Verbrauchernetz schalten und dieses für 10min beobachten.

    Vielleicht liegt ja an einem Kriechstromverbraucher die Wurzel allen Übels.
    Oder die Batterie ohne Anschluss an die FZ-Elektrik laden und nach ein paar Tagen schauen, was die dann noch intus hat.

    Beste Grüsse und allzeit schrott- und gebührenfreien Tiefflug :)


    Hubert

  • meine ltr hat es immer noch ganz knapp mit 7,8v schaft anzuspringen, das tat einem aber auch schon leid dann ;( das waren dann aber die zeiten wo sie mehr stand als gefahren wurde(von tüv zu tüv keine 500km)

    gruß Matthias


    "Lieber 50 Jahre brennen als 100 Jahre lodern."

    Freunde zu finden die die selbe "psychische störung" haben wie du..... UNBEZAHLBAR!!!

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD