Kenda Speedracer 165/70-10 und 225/40-10 + Felgen

  • Hallo liebe Quadgemeinde,

    diesmal wieder ich, brennender Anfänger, gerade wenn es um die Zulassung geht.

    Ich habe mein Quad perfekt durch die HU bekommen und hatte jetzt auch schon meine ersten 3000-4000km Spaß. Die Heckreifen, die sowieso schon runtergerockt waren, sind jetzt absolut an der Grenze vom Mindestprofil.

    Als ich das Quad gekauft hatte, hatte ich nicht die Maxxis Spears drauf, die ich jetzt auf meinem Quad habe. Gekommen ist das Quad mit Kenda Speedracern in Größen die nicht eingetragen sind.
    Auch die Felgen sind nicht eingetragen.

    Ich habe praktisch einen kompletten Reifensatz hier rumliegen, den ich zu schade finde zum rumliegen.

    Ist es einfach die eintragen zu lassen? Kann die jemand erkennen bzw. kennt sich jemand damit aus und kann mir helfen?
    Der ehem. Tüv prüfer meinte, er würde die Reifen nicht im KBA Register finden. Ich bin mir aber sicher, dass die legal sind.

    Kenda Speedracer 165/70-10 vorne (18.5X6.00-10)
    Kenda Speedracer 225/40-10 hinten (18X10-10)

    Ich schicke gleich nochmal Bilder rein

  • Das sind auf einigen Maschinen Standartreifen, in der Größe fahre ich die auch, bin aber nicht damit zufrieden, da die bei nasser Fahrbahn geh'n wie'n Eimer Schmierseife. wundert mich allerdings, das die deinem Tüffer nicht bekannt sind.

    Worlds apart are they and I

    My world remains in sight

    Their lives - despair

    The "I" and "They's" cannot compare

  • Ha hab ich auch schon gehört. Will auch, sobald ich wieder bisschen Geld puffer hab mir einen komplett neuen Maxxis Reifensatz mit neuen Felgen holen, aber das dauert noch etwas.


    Fahre aber eh nur bei trockener Fahrbahn

  • .... Fahre aber eh nur bei trockener Fahrbahn

    ..und dann kam der Regen ;)

    Ich mach' mich auch gerade kundig, was neue Reifen angeht, die bei nässe mehr Grip haben. Kommt Zeit, kommt Rad :)


    Welche Größen hast du denn Eingetragen bekommen? Es sollte keine Probleme geben, wenn du die Reifen unbedingt fahren willst, da wie gesagt, es Standartreifen sind. Mit der Abnahme in der Größe solltest du eig. auch keine Probs bekommen. Sonst einfach nochmal selbst recherchieren und soviel zeugs mit zum TÜV wie du finden kannst. Mach dann erstmal nur'n Beratungstermin, dann weiter.

    Worlds apart are they and I

    My world remains in sight

    Their lives - despair

    The "I" and "They's" cannot compare

  • Ich würde Dir empfehlen die Kenda Speedracer zu verkaufen und den Rest für die Maxxis draufzulegen. Du sparst dann ja auch einmal Reifenwechsel und Auswuchten.

    Ich habe die Speedracer auf der 520er.

    Vorher dachte ich immer die Leute die diese Reifen schlecht machen würden maßlos übertreiben.

    Ich bin gerade von einem Wochenende in der Eifel zurückgekommen.

    Ca. 20 Fahrzeuge (Quad, ATV, Buggy, PKW) mit unterschiedlichen Reifen, einer (ich) mit der SMC 520 und den Speedracer.

    Selbst in dieser langsamen Kolonne sind die Reifen ins rutschen gekommen wenn ganz normaler Asphalt nur feucht (nicht nass) war.

    Man muss wirklich sehr sehr sehr vorsichtig fahren und viel Abstand halten.

    Auch auf trockener Strecke sind die Maxxis deutlich besser.

    Ich lehne mich mal soweit aus dem Fenster dass ich sage dass Du es nicht bereuen wirst tief in die Tasche zu greifen und die Reifen sofort zu kaufen.

    Wenn Du in der Nähe von Düsseldorf wohnst können wir mal einen Bremstest bei trockener und bei nasser Straße machen.

    Ich glaube das wird Dich überzeugen.


    Viele Grüße

    Michael

  • AD
  • Moin

    michaelrodx , das sind doch die originalen SMC-Alus von der Stinger/ Trasher/ etc. :/

    Mit anderen Reifen müsste der die doch fahren dürfen !?

    Warum dann nicht nur andere Pneus drauf und die ollen Schluffen verkaufen?

    Die Felgen sind doch hübsch :)


    Edith sagt, Kenda 1x und nie wieder, ... wenn dir vor Spaß die Sabber auf die Reifen tropft, bist du in der nächsten Kurve raus :_pinch:

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Vielleicht sind da nur Stahlfelgen oder andere Alufelgen eingetragen.

    Also bei meiner Biene (Stinger) sind nur die Reifen eingetragen, keine Felgen.

    Klar sind dadurch die Zollgrößen vorgegeben, aber selbst nach 2x TÜV hat noch keiner was wegen den ALUS gesagt,... die es (eigentlich) erst ab der 320 Trasher gibt :saint:

  • Also bei meiner Biene (Stinger) sind nur die Reifen eingetragen, keine Felgen.

    Klar sind dadurch die Zollgrößen vorgegeben, aber selbst nach 2x TÜV hat noch keiner was wegen den ALUS gesagt,... die es (eigentlich) erst ab der 320 Trasher gibt :saint:

    Bei meiner 150er ist das genau so.

    Wenn aber Felgen eingetragen sind und man dann mit welchen fährt die nicht eingetragen sind könnte das Ärger geben.


    Viele Grüße

    Michael

  • Hi, hast du ein Gutachten für die Reifenkombination?

    Bestenfalls ist Kymco mit aufgelistet.


    Kenda Speedracer 165/70-10 vorne (18.5X6.00-10)
    Kenda Speedracer 225/40-10 hinten (18X10-10)

  • AD