Begrenzer kommt zu früh (R leuchte leuchtet)

  • Hallo zusammen,

    Ich habe mir vor etwa 3 monaten meine schöne raptor 700 gebraucht zugelegt, leider mit einigen weh wehchen die mir blöderweise verschwiegen worden sind.


    Ein sehr markantes problem unter anderen ist, dass sie (nach längerer recherche und ein besuch beim quadmechaniker) auf grund des rückwärtsgang begrenzer sensor (?keine ahnung ob die Bezeichnung so korrekt ist) der Begrenzer des Rückwärtsgangs mitten während der fahrt angeht. Die R leuchte leuchtet darauf durchgehend und solange diese leuchtet, begrenzt mein quad in jedem gang viel zu früh.

    Der sensor wurde eigentlich schon beim mechanikerbesuch ausgetauscht, allerdings kam das problem nach 4 stunden fahren genau gleich wieder zurück.

    Ich und mein mechaniker wissen absolut nichtmehr weiter, was könnte ich jetzt machen, um dieses total nervige Begrenze loszuwerden?

    Vielen dank im voraus für eure tips

  • Zumindest bei einigen Yamaha Modellen (zB 660er) leuchtet R-Gang Kontrolle wenn der Schalter geöffnet ist. Da nützt dir ein abklemmen nichts, im Gegenteil, du must den Schalter brücken. Ob das bei der 700er auch so ist kann ich nicht sagen da hab ich keine Unterlagen.

    Es ist aber sowohl bei der 660er als auch bei der 700er so, dass der Schalter nicht direkt die Kontrolle schaltet, wie auch, er ist ja geöffnet wenn die Kontrolle leuchtet. Das Signal vom Schalter wird zur CDI gemeldet und die schaltet dann die Kontrolle ein.

    Da sollest du erst mal messen ob dein Schalter bei eingelegtem R-Gang Durchgang hat oder wenn er nicht eingelegt ist. Du kannst auch mal das Kabel vom Schalter direkt an Masse legen und testen ob es in dann OK ist.

  • ne anleitung war eigentlich immer im raptorenforum vorhanden.



    ist auch nicht ganz unbekannt das problem, hatte das an meiner 660 leider auch mal

    gruß Matthias


    "Lieber 50 Jahre brennen als 100 Jahre lodern."

    Freunde zu finden die die selbe "psychische störung" haben wie du..... UNBEZAHLBAR!!!