Kühlmittel wechseln und entlüften ?

  • Das Kühlwasser dehnt sich bei Erwärmung aus und läuft dann in den Ausgleichsbehälter, wenn es abkühlt wird es durch den gleichen Schlauch wieder in den Kühler gezogen.

  • Ah ja ok …

    Dann zieht er das irgendwie durch Unterdruck rein …


    Es gibt eine Markierung min und Max .


    Nach 35 km ist es jetzt auf min gesunken …

    Also hat sich etwas getan.


    2.5L sollen hinein .


    Ich hatte 2 Liter in den Kühler und 0.5L in den Ausgleichsbehälter getan der aber dann bis oben voll war …


    Dann habe ich wieder ein wenig abgelassen damit es im Tolleranzfeld liegt.


    Also haben wir jetzt ca 2.3L im System drinnen .



    Ich schütte aber ganz normal wie

    beim Auto jetzt die Kühlflüssigkeit in den Ausgleichsbehälter nach ?????



    Hätte ich die 2.5 L komplett in den Kühler kippen sollen ?

  • AD
  • du bist schon ein Held, schreibst jedes mal was anderes zur gleichen Sache. Du machst den Kühler ganz voll und fragst dann ob du den Rest auch noch hättest hineinkippen sollen

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Ich habe den Kühler voll gemacht und bin jetzt eine Runde gefahren und frage wo ich den Rest reinkippen soll …

    Da der Ausgleichsbehälter jetzt auf Minimum steht .

    Es kann auch sein, er hat den Rest jetzt aus dem Ausgleichsbehälter genommen und ist ganz voll und daher ist auch etwas weniger drinnen.


    und ich fülle jetzt den Ausgleichsbehälter einfach auf Max auf und gut ist es .


    Weil es hier auch mal hieß , dass ich die Differenz min und Max in den Kühler kippen soll …

    Das bringt mich halt etwas durcheinander 🙃

  • Schon gesagt: immer kalt messen. Das es nach einer kurzen Fahrt weniger wird, hängt an den Luftblasen, die beim umwälzen rausgehen und das Wasser nachfliessen können. Ich würde übrigens nicht auf Max nachfüllen, sondern zwischen Min und Max bleiben. Und immer wieder kontrollieren und ggf. Nachkippen.

  • AD