Posts by wuestenquad

    Ist auch immer abhängig von der Maschine und den Strecken.

    Mit meinen ATV's hatte ich auf Reisen bepackt auf den Landstrassen so ca. 75 -80kmh, in den Dünen so ca. 15 kmh. Ohne Gepäck etwas flotter.

    Mit meiner Dinli bin ich flotter unterwegs, so ca. 80-85kmh

    Ich habe früher Skat gespielt oder in die Billiard- und Flipperbude. Das war Elektrik genug und Bling-Bling.

    Anno 1979 habe ich schon erste Schritte mit Basic an den ersten IBM's in der Schule machen dürfen. War ganz lustig. Habe dann 1984 den ganzen Kram in die Ecke geschmissen und mich dem Flippern zugewendet. War irgendwie interessanter.

    Ich kann sehr gut mit Kritik umgehen, mit einer Axt übrigens auch

    Oh, so ganz spontan kam mir die Frage auf, ob du die Exekutive des Großhandels bist, über dem man hier in einem anderen Fred nur was veröffentlichen darf, wenn ein Mod das abgesegnet hat.

    Klar sollte man auf Asphalt das Diff wieder freischalten, ist ja kein Aufwand.

    Selbst auf dem Kürzesten 100 Meter kann es, wenns blöd läuft, das Diff schrotten.

    Ich würde mit gesperrtem Diff keine Strasse fahren, sondern nur im Gelände rumdüsen! Ebenso mit Allrad. Macht ja auch kein sinn, da du mit zugeschaltetem Allrad ja auch eine Mittelsperre hast.

    Damit erübrigt sich eigentlich deine Frage nach der Höchstgeschwindigkeit, die gibt dir das Gelände und deine Fahrkünste vor.

    Im Gelände heisst idR unbefestigter Untergrund. Und da können die Räder notfalls durchdrehen.

    Ist immer wieder schön und leider auch das selbe: Der Bäcker weiß immer wie der Fleischer die Wurst macht.

    Sobald ich deine Meinung auch nur im entferntesten benötige, würde ich mich bei Dir melden.

    Die Antwort war auf die Frage die ich auch Beantwortet habe, Ihr müsst nicht immer euren Senf zu jedem Misst kundtun, wenn Ihr nicht gefragt werdet.


    Macht einfach mal selber ein Gewerbe in dem Bereich und werden nur zu 20 % so bekannt wie wir, dann können wir zumindest ein Stück miteinander Reden. So ist es nur geblubber von Leuten die vom Geschäft und dessen Abläufen Null Plan haben aber alles wissen und alles wissen wollen, was Sie am Ende eh nicht verstehen.

    Es sind doch nicht alle Kunden so wie einige hier ! Zum Glück ! Kein Kunde bei uns sein und immer wieder hier rein sehen um seinen Senf ab zu lassen, der nicht im entferntesten den Erreicht den du erreichen möchtest. Oder das bewirkt, was du dir einredest bewirken zu wollen. Ich bin auch in keiner weiße verpflichtet hier meine Zeit aufzuwenden. Dies mache ich aus freien Stücken und weil mir solche Diskussionen doch manchmal auch Spaß machen, besonders wenn beim Duellieren der gegenüber Unbewaffnet ist.

    Ok, bei soviel Arroganz und Beratungsresistenz streiche ich natürlich die Segel und ergebe mich.

    Übrigens war ich sogar schon Kunde bei dir. Ist dir wahrscheinlich entgangen!

    Und im Vertrieb war ich sogar auch schon ein paar Jahre tätig! Aber ich gebe natürlich zu, nicht im Quadteilebereich.

    Und du hast natürlich vollumfänglich recht, dass der so total anders ist als alle anderen Bereiche.

    Wenn ich damals (und auch heute meine Kundschaft) so verar..en würde wie es scheinbar im Quadteilebereich üblich ist, könnte ich meinen Laden dichtmachen. Denn bei mir hat eine Kundenzufriedenheit eine sehr hohe Priorität. Nicht zahlende Kundschaft habe ich übrigens äusserst selten und da rede ich mit ihnen und finde eine Lösung.

    Und bei mir bekommen die Kunden ihre Leistung vor der Bezahlung erbracht und nicht anders herum! Auch ein Service, der geschätzt wird.

    Ich stand übrigens auch mal kurz davor, mich zu übernehmen und nichts mehr auf die Reihe zu bekommen. Zum Glück habe ich auf meine Berater gehört, die aus einem völlig anderen Bereich kamen und eine viel kleinere Butze hatten als ich.

    Und ach ja, sorry, dass ich in der Welt weniger als 20% bekannt bin, so wie dein Laden. Dafür lege ich aber auch weniger als 20% Arroganz an den Tag. Da ich ja viel weniger bekannt bin als du, können wir natürlich nicht miteinander reden und du kannst von mir kleinem Krauter nichts mehr lernen. Vor allem was Kundenzufriedenheit betrifft, bin ich natürlich (im Gegensatz zu dir) eine totale Niete.


    Also Nochmals meine Entschuldigung für meine Vermessenheit, dein Geschäftsgebaren von meinem bescheidenen Kindertisch aus beurteilen zu können.

    :Hello: :gHello: :Hello: :gHello:



    Die Kunden auf dem ATV Sektor innerhalb Deutschlands sind sehr speziell und recht schwierig. Selbige Artikel im Auslandsbereich, extrem weniger Nachfragen, Probleme, Diskussionen. Als. bsp. Transportschäden an Bumper Sets. Passiert das in Deutschland bekommst du sofort böse Mails mit will mein Geld wieder, Betrug, Beleidigungen usw. passiert das im Ausland gibts 10 % Rabatt und der Kunde ist zufrieden und behebt das selber.

    Dann lass es doch einfach sein in Deutschland! Konzentrier dich auf das Ausland, da hast du das ja soo viel einfacher!

    Mich wundert nur, das andere Quad-Teile-Händler das hinbekommen!

    Fakt ist, dass du deinen Kunden eine schnelle Lieferung versprichst und ganz genau zu wissen scheinst, dass das nie und nimmer hinkommen kann. Wenn ein Südeuropäer das in Ordnung findet, ist es ja ok. Ein deutscher Kunde mag halt nicht veräppelt werden. Und hier geht es nicht um Transportschäden, wie du es in deiner oben geworfenen Nebelkerze äusserst, sondern um einen nicht stattgefundenen oder sehr viel verspäteten Transport!

    Ein kostenloser Profi-Tip: lass es in Deutschland sein, wenn dir die Kunden hier zu schwierig ist und lass deine ewigen flachen Rechtfertigungen sein. Damit machst du dich noch mehr unglaubwürdig.

    Auch interessiert es mich als Kunde nicht, ob Amazon-Kunden anders sind als Quad-Kunden. Du willst Quad-Kunden bedienen, dann musst du sie gut bedienen oder sein lassen. So einfach ist das! Und wenn du sie in DE sausen lässt, diese schwierigen und zeitintensiven Kunden, die immer wieder nachhaken, dann hast du auch wieder Zeit gewonnen, um deinen Laden besser in den Griff zu bekommen.