Posts by Quadeler

    Moin

    Sieht ja richtig jut aus, das kleine Ding :thumbsup:

    Aber hallo, echt schicke Kiste ääh... Plötze und mit Spaß dabei ist doch die Hauptsache :Quadgir2:
    Und so wie es aussieht schraubst du ja auch (gut und) gerne, das spart auf alle Fälle Werkstattbesuche, Geld und hält das Flöppchen länger am Leben :thumbup:
    Das Video rückt die "Angsthäsin" aber schon in ein anderes Licht :D
    Ich denke mal, dich im Grenzbereich zu bewegen hast du eh nicht vor und wenn du noch paar so Touren absolviert hast,
    sollte das schon eine gewisse Sicherheit im Umgang mit dem Gefährt geben.
    Mit deinem anderen Fuhrpark bist du vermutlich auch nicht langsamer unterwegs, dafür aber nur 2 Räder und viiiel näher am umkippen ;)
    Schaumermal was da noch so alles kommt . . . :_popcorn:
    PS: Filmend und quatschend nach Pi...-Bäumen ausschau halten und munter durch den Schlamm wühlen :grin::respekt2:

    Moin
    Erst mal :swel:


    Der Hobel ist ja mal rattenscharf :thumbsup:
    Ein paar Tech-Specs wären echt klasse, ich hab da nur was mit ATQ 420 gefunden und auch nicht wirklich viel :/
    Aaaaber . . . . alle festhalten, hier kommt die "Edel-" bzw. Altagstaugliche version :D



    Und da das "Nachkriegsvideo" schon etwas betagter ist, interessiert mich/ uns natürlich auch das Alter :)
    Viel Spaß noch und immer 'ne Hand breit Platz vor dem Bumper :Hallo:

    Moin
    Na das mit dem "zu jung" ist ja jetzt vom Tisch und komm bloß nicht in 35 Jahren auf die Idee zu fragen, ob du zu alt bist :sshock:
    Ich sehe gerade Leipzig, da war doch was, . . . ? :whistling:
    Ach ja, . . . kauf dir 'ne 50er, schnapp dir @Clodi und dann übt erst mal fleißig :thumbsup:
    OK, vor die 50 kannst du ruhig noch eine 2, 3, 4, oder 5 machen, wenn dein Budget das zulässt :)

    ...denn wir haben auch überlebt...

    Reine Glücksache :saint:

    ...und genügend Ü50 haben einen Knall.

    Gaaanz dünnes Eis Herr Kollege :realmad:;)

    Moin
    Leipzig >>> Grevenbroich , Grevenbroich >>> Leipzig :/
    Da ist bei der Anreise mit der 50er mal ganz schnell der Jahresurlaub flöten :grin:
    Und da kein 3er bzw. B-Führerschein vorhanden ist, fällt die Anreise mit Hänger etc. wohl auch aus ;)
    Hier bei Berlin wäre wohl etwas, sieht eher nach "Rennbahn" als Training aus, aber fragen kost nüscht :)


    Edith sagt, wenn sie die Strecke erst mal hinter sich hat, brauch Clodi das Training bestimmt nicht mehr. "Eigentlich" gar nicht so schlecht die Idee :thumbsup::schnellweghier:

    Moin

    Das ist der SMC-Standard-Benzinhahn. Ich habe genau den gleichen. Der hat einen Flansch und wird mit 2 Schrauben unten am Tank befestigt.
    Da sind 2 verschieden lange Röhrchen dran die in den Tank ragen, das längere für on und das kürzere für Reserve.

    Sieht dann so aus....


    Reserve_klein.jpg


    @Clodi, lass dich von dem kleinen, abgeschnittenen Stück nicht irritieren, die Reserve bei den Explorern/ SMCs ist etwas "großzügig" und dem kann man AB-hilfe verschaffen :grin:
    Wenn deine Kiste nicht so säuft wie die von 'Harry S' ("Conifere" für 50er :D ), solltest du in Normalposition (ON) ca. 100KM schaffen :)

    Moin

    Hier geht es um ein 50ccm Quad, die haben sehr sehr selten eine LoF Zulassung.

    CST-Dingo, CST-Stag und solche.....

    Und noch seltener 12" und größere Reifen/ Felgen ;)
    Ich stand ja, mal abgesehen vom Winter, vor dem gleichen Problem mit der Reifensuche.
    Die Kenda halten (im normalen Fahrbetrieb) ewig lange, also mal drauf lassen und "runter Fahren" kann u.U. paar Jahre dauern :huh:
    Auch der optische Eindruck der RoadGo, sie könnten profilbedingt besser im Winter funktionieren, ist ein Trugschluss.
    Habe mich dann für Maxxis Spearz hinten und Kenda Speedracer vorne entschieden. Und da liegen schon Welten an Fahrgefühl und Nassgripp dazwischen.
    Trotzdem ärgert es mich ein Bisschen, vorne nicht auch Maxxis drauf gemacht zu haben, aber wenn man die Schlappen (fast) nachgeworfen bekommt . . . :|:
    Die tatsächliche Gesetzeslage bezüglich Winterreifen wurde, obwohl es "eigentlich" keine gibt, schon oft genug zerkaut :facepalm:
    Im Sommer mit Winterreifen ist Haar genau das Gleiche, . . . nicht angemessen, . . . es sei denn es schneit :sshock:
    Der Hinweis die RoadGo hinsichtlich der Leistung des Quads aus zu probieren, ist in diesem Fall seeehr riskant und von einem "Fachmann" (in doppelter Hinsicht) für mich nicht nachvollziehbar. :_pinch:
    Einem routinierten Fahrer könnte man so etwas vorschlagen, der würde jedoch vermutlich die Frage nicht stellen, wenn er 1x im Nassen mit den Schlappen unterwegs war ;)
    Und mit den Maxxis kann man durchaus den/die/das Ein- oder Anderen Feldweg, Wiese, Matschloch mitnehmen :thumbsup:



    PS: Schön das man jetzt weis wer da fragt, Profil ausfüllen erspart einem die "suboptimalen" Antworten und macht es allen Helfern viiieeel enfacher :handshake::Streicheln:

    Benjamin Blümchen- Tapete :grin:
    So, 3 Monate später und immer noch kein Wasser in Sicht, hätte ich "Normalpegel" geschruben wäre eh wieder nur Gelächter und Tipps von der AA-Fraktion :P;)


    Rhein3.jpg


    Bei dem Wetter musste ich einfach noch mal an die frische Luft und natürlich die neuen Klamotten testen ^^
    Und schwupps, . . . ist aus 8 Km Luftlinie zum Wasser ein 75 Km Ausritt geworden :thumbsup:
    Schuhe und Bux sind klasse, ohne zusätzlich was drunter, im 1-Stelligen Temperaturbereich 1 1/2 Std. rum gedüst und pudelwarm :thumbup:
    Wehrmutstropfen sind meine "etwas" älteren Handschuhe. Also warm genug sind die schon aaaber . . .
    30 Jahre altes Schnittmuster und blau, ... datt geht gar nich :facepalm:

    Moin

    und hier sind alle Bilder des Tages...

    Na jetzt stapel mal nicht so tief, das ist wohl eher die "Galerie des Monats" :meinemeinung:


    Ach ja, gestern war ich noch shoppen, ein "Höschen" und ein Paar Schuhe (Stiefelchen) :cheerleading:
    1x Alpinestar Roam und eine Pharao Reise, passend zum Bock in schwarz, grau, rot :thumbup:
    Nicht neu aber TIP-TOP, der hat den Führerschein gemacht und seit dem hingen die Klamotten im Schrank :facepalm:
    Und für 55,-€ im Nachbardorf hab ich wohl nicht viel falsch gemacht :thumbsup::schnellweghier:

    Auch blöde Frage, warum guggst du nicht einfach nach? :facepalm:
    Handbuch ist immer gut, sagt aber nicht was tatsächlich drauf ist, also besser mal nachguggen ;)
    Entscheidend ist das was in den COC-Papieren steht, die Reifengrößen darfst du fahren.
    Kenda Reifen ist genauso wie das Michelin-Männchen, ... kommen beide nicht von Continental :sshock::sl:
    Autakes abarbeiten von Fragestellungen wird hier seeehr gerne gesehen :thumbup:


    PS: Dä Maddin woa schnällä ;)

    Moin

    Möchte ich aber mal wo hin,Freunde oder Familie zb,muss ich die Autobahn nutzen und bewege mich im 50km Bereich,weiche ich hier auf Land Strasse aus,verlängert sich automatisch die Fahrtzeit.

    Den verstehe ich nicht, also gemütliche 100 solltest du doch mit der "Bestie" schaffen ?(
    Warum dann ausweichen? Und da ja vermutlich nicht von Haustür zu Haustür Autobahn ist, solltest du den Highway nach ca. 20min hinter dir haben ;)
    Oder verstehe ich da was falsch :huh:
    Und wirklich lange Touren sind mit ATVs angenehmer, aber selbst da liegt der Gruppen V-Max nicht wirklich über LKW-Niveau :rolleyes:

    Moin

    Quote from Clodi

    Wie fahre ich ein 50er ATV ...

    Genauso wie ein Großes, mit Bedacht, nicht "grenzüberschreitend" (physikalisch) und streng nach STVO :grin:
    Der Fragekatalog ist echt lang und schwierig, da es durchaus geteilte Meinungen gibt.
    Und das fängt mit der Frage, ob man bei Sauwetter überhaupt fahren soll/muss/kann an.
    Weiter geht das mit den Reifen, die Einen sind gut, andere schlecht und die nächsten dürften lt. Aussage mancher Kollegen gar nicht in den Handel :thumbdown:
    Dazu kommen unterschiedliche Erfahrungen mit unterschiedlichen Quads/Atvs.
    Und weiter mit Straße, trocken/nass/ Schnee, . . . auch hier gibt es für alle Bedingungen unterschiedlich gute Hersteller und natürlich auch Meinungen :huh:
    Überschlagen bzw. ausbrechen siehe mein erster Satz, klar geht das, da hat dann aber jemand gepennt und dummerweise gibt es nicht nur Quads auf der Straße ;)
    Bremsen ist die Frage des "Gerätes", bei meiner z.B. ist die Fußbremse für vorne und die Lenkerbremse (eigentlich) nur eine Handbremse.
    Uneigentlich bleibt man, gute Dosierung vorausgesetzt, schneller stehen wenn man beides betätigt. Das endet aber manchmal im "Purzelbaum", wenn man nicht aufpasst :D
    Auf der sicheren Seite bist du mit einem Fahrtraining, dein Fragekatalog sagt mir jedenfalls dass das der wichtigste und vermutlich beste Tipp für dich ist :handshake:
    Über Reifen findest du hier etliche Seiten, wühl dich halt mal durch :hlapi:
    Tipp von mir und einer "etwas" größeren Explorer, . . . Kenda Roadgo sind allergisch gegen Wasser, feuchte Straße in einem Wald reicht für einen "Schwänzeltanz" X(:thumbdown:

    Moin ihr Kulturbanausen :D

    ... so als wenn man auf einen Pilz beist?

    6, setzen, . . . Möhre wäre die richtige Antwort gewesen :facepalm:
    Wie so oft,... das Internet ist böse und weis alles :sshock:
    Ist wie "brabbeln", wobei ich mich frage, wie die Verbindung von Atem- und Kaugeräuschen nur durch die Herkunft definiert bzw. in Zusammenhang gebracht wird/ wurde :/
    Das ist ja fast schon rassistisch, . . . ostmitteldeutscher Raum ?(:facepalm:
    Aber zurück (zu Lück ;) ), vielleicht die Kaltstarterklappe lose und es "schnarcht"/ vibriert?
    Da nur im kalten Zustand, wäre das wohl naheliegend.
    Kommt bestimmt gleich einer der's weis :thumbup: