Posts by Quadeler

    Moin in die Runde,

    suche einen Benzintank für eine Yamaha YFM350 Raptor , ab Baujahr 2009 (5YT-24110-10).

    Plane ja schon seit längerem einen Sensoreinbau, aber ohne Backup mag ich das nicht angehen :/

    Wenn jemand weis ob der Tank vom Vorgängerbaujahr (5YT-24110-00) auch passt oder den Unterschied kennt, wäre ich für Infos sehr dankbar.


    Schönen Gruß

    Moin

    Hast du dir ja schon selbst beantwortet . . .

    . . . oder sind LOF-Fahrzeuge oder Quads von Abgasnormen befreit?

    Jepp, Schadstoffklasse ausgenullt bzw. nich vorhanden, also bei LOF-Zulassung ;)

    Super Plus , . . . und Gretchen Tunfisch kann mich mal :Hoserunter:


    PS: Für die Umweltbilanz filtert meine Lunge CO² aus Tabackstäbchen :smokin:

    Moin

    Leih den dann mal Pucki123 aus, der muß noch n Dach bei nem Kumpel machen :D

    Würde ich glatt machen, . . . wenn man den auch professionell bzw. gewerblich nutzen dürfte.

    Selbst der Verleih gegen Gebühr ist in der BDA untersagt :facepalm:

    Und ein ganzes Dach macht man dann doch nicht im 30min. Rhythmus, das laden der Akkus nervt dann doch etwas ;)

    Moin

    Ich habe mir die Holthaus Kombitasche besorgt und im Heelguard befestigt.

    Genau die, . . . und mit viel gutem Willen und gut eingepackt, mit kleinem Spannband oder Kabelbinder hinter den Bumper packen.

    Aber Vorsicht, die Rennleitung möchte dann ggf. schnellen Zugriff. Da hilft ein Seitenschneider unter der Sitzbank. ;)

    Moin

    Ein mal kurz im Kreis drehen, . . . hatten wir schon Zig mal :sleeping:

    Du hast doch bestimmt eine LOF-Zulassung und in den Papieren steht Zugmaschine, Ackerschlepper oder so was.

    Also ist das kein Quad (mehr).

    Gut erkannt (gewusst) ;)

    Einen Unterschied zwischen Quad und ATV kannte Sie nicht, aber da mein Fahrzeug kein Trecker ist krieg ich eh nur die großen Schilder.

    Auch "fast" richtig, LOF- Ackerschlepper und/ oder LOF- Zugmaschine ist halt auch kein "Traktor" :zunge:

    Das glaube ich eher nicht, die werden wohl entsprechende Anweisungen haben.

    Ja, das nennt sich dann aber "Behördenwillkür" :cursing:

    Das kann dir nur der Leiter der Zulassungsstelle beantworten.

    Naja, ... wenn er lesen könnte/ wollte, könnte er das tatsächlich "korrekt" beantworten :coffee:


    Kennzeichen unterliegen der bzw. einer Bundesrechtsverordnung , da gibt es kein "hier so,... da so,..." :!:

    Ich wurde zwar auch Opfer der Willkür, aber die 10,-€ für "Kennzeichen befinden sich in keinem ordnungs­gemäßen Zustand" (es entspricht den Vorschriften, nur ohne Plakette ;) ) hab' ich für den Spaß mit der Rennleitung übrig 8)


    So, jetzt aber BT :Hallo:

    Ich hab' mal 'ne Ente gepfählt . . . :sshock:

    OMG.jpg


    Nur ein kleiner Schnitt, . . . und zack, . . . passt :thumbup:


    Ente gut, alles gut.jpg


    Und für Toruk Makto mal was für "nach der Jagt" ;)

    An Sylvester (oder einfach so) mal Blei gießen, . . .


    Upcycling.jpg


    Hat was . . .


    Upcycling2.jpg

    aber wozu sollte ich in die ecu!? wenn ein fehler vorliegen würde , wird das im display angezeigt.

    Um den Fehler zu erkennen und wenn möglich selbst zu beheben, zumindest beim Auto.

    Wenn es mal ruckelt und rummotzt will die Werkstatt 50,-€ für's auslesen und die z.B. defekte Zündkerze kann ich sehr wohl noch selber wechseln 8o

    Wenn dein Display tatsächlich alles anzeigt, brauchst du sowas natürlich nicht.

    Moin

    wenn suzuki die ecu sperrt , kommt nur suzuki rein

    Jepp, genau da ist der Hund begraben.

    In meine Gas- ECU (LandiRenzo) beim Auto komme ich auch nicht rein X/

    Das wichtigste ist der richtige Dongle/ Adapter und die Software.

    Mit Freeware hat man meist nur eingeschränkten Zugang, z.B. Fehler lesen und anguggen, ... aber dann nicht löschen können :facepalm:

    Moin

    Hier mein jüngstes Machwerk :


    Schon anders aber immer noch Luft nach oben 😉

    Mit Pucki123 , dem rasenden Reporter/ Kameramann :D :grin:


    Ach was, außer ggf. 'ne Drohne im Follow Me- Modus fehlt da nix ;)

    Selbst wenn man den Preis seines Hobels in Technik investiert, muss man damit auch umgehen können bzw. noch die Zeit für das ganze Drum-Rum haben.

    Mach doch aus dem "Luft nach oben" einfach "schlimmer geht immer" und dann ist das Video schon verdammt gut geworden :thumbup:

    Moin

    Wenn Zoll und metrisches Maß angegeben ist, kann man sich das aussuchen was man nimmt.

    Die metrische Angabe ist eh, je nach Reifenhersteller und Umrechnungsfaktor, unterschiedlich.

    ... in den Papieren sind aber nur AT20×11-9 (255/55-9) aufgeführt.

    Und schon "dumm gelaufen" , . . . 255/55-9 wäre nähmlich AT20x10-9 bzw 20x10,04 -9 was dann abgerundet wird ;)

    Halt dich an die Zollangaben, dann kann dir keiner was.

    Bei der Suche im Reifenshop bekommst du übrigens immer verschiedene metrische Reifengrößen bei der Suche im Zollbereich :)


    PS: Nur mal so als Beispiel , nein ich arbeite nicht da ;)

    Sorry für OT :.pfeifer:

    Sorry für den Rant, aber ich ärger mich halt über so einen Blödsinn wie Kennzeichen unkenntlich machen ...

    Naja, der "Versuch" sich zu verstecken sollte einem dennoch gegönnt sein ;)


    PS: Schrub einer ohne Whapp & Datenkrake auf dem Fairphone :)

    Moin

    Noch nicht auf dem Markt (in D) und schon Bastelanleitungen ^^

    Wirkt ja seeehr vertrauenserweckend, wenn man einen Garantieverlust durch eigenes Hand anlegen in Kauf nehmen muss,

    um einen Konstruktionsfehler zu beheben, der das Überleben der Maschine rettet/ gewährleistet :/

    Da wünsche ich den Kollegen Glück, die immer das "Neuste & Tollste" haben müssen :sl:  :handshake:

    Na also, geht doch ;)

    Aber wieso hast du vorne mehr Druck als hinten gehabt? :/

    Sollte das nicht andersrum sein?

    Ich fahre übrigens bei beiden Hobeln (beide mit Spearz) vorne 0,6 und hinten 0,8 und komme gut damit klar.

    Moin, jetzt muss ich ja doch mal X/

    Nach der zweiten falschen Lieferung haben wir sogar noch Telefoniert,und das wars dann. Keine Chance am Telefon und meine E-Mails wurden auch nicht beantwortet.

    Wir müssen nirgends "Rauskommen" und haben Sicher auch keine "Ausreden" nötig.

    Am Freitag erst wieder gehabt, DHL bringt paar Retouren und stellt Sie in einer Halle bei uns einfach an die Seite, nimmt seinen Rollcontainer und verlädt und zieht von dannen, keinem wurde was gesagt.

    Aha, DHL ist Schuld !? :/

    Wenn die Ignoranz der Lager-/ Versand - Mitarbeiter schon so weit geht, das einem willkürlich abgestellten Rollcontainer keinerlei Beachtung geschenkt wird, obwohl so etwas wohl regelmäßig passiert, ist das natürlich ein sehr triftiger Grund Komunikation in Ton- und Schriftform zu verweigern, . . . und "keine Ausrede" :facepalm: :thumbdown:

    Ja nee,... is klar.


    Ps: Schrub eine Logistigfachkraft mit Erfahrungen in Lager-/ Versandleitung ;)

    PPS: Aktuell geht doch nichts über öffentliche Debatten mit Klartext :grin: