Posts by sebx

    Also ich verstehe den Artikel nicht so ganz im der Argumentation. Den habe ich auch schon beim ADAC gelesen. Meiner Meinung nach machen die hier den Fehler quad und ATV zu verwechseln. Beim Quad ist die Achse permanent starr (Differenzialsperre) während man zb bei meiner cforce800 mit und ohne Sperre fahren kann. Das heißt doch, dass in der Kurve das Rad nicht ausbricht da die Räder mangels Sperre unterschiedlich drehen können.
    Beim fahren kann man also Allradantrieb oder Heckantrieb sowie mit und ohne Sperre fahren. Wenn ich 2 Rad Antrieb ohne Differenzialsperre einschalte, dann ist das doch ein anderes Fahrverhalten als bei typischen Quads.


    Klärt mich bitte auf wenn ich was falsch sehe


    Die Statistiken, auf die man sich dort bezieht, werden jedoch nicht zwischen Quads und Atv unterscheiden; zumal gibt es keine klaren, festgelegten Definitionen die Quad und Atv voneinander abgrenzen.

    Ich glaube dann sollte ich meine vorstellung ein wenig ändern .... Bin mir sicher das ich mir die Aeon cobra 400 nächsten Mittwoch kaufen werde da diese mir Optisch und eigentlich auch von der Leistung her gut gefällt und das alles auch noch Preislich machbar ist. Werde mich damit abfinden müssen, dass ich mit den Fahrzeugen mitzufahren kann und eher meine 70-85 kmh .

    Sieh zu, dass du vielleicht eine ausgiebigere Probefahrt machen kannst um zu schauen ob dir die Leistung wirklich reicht auf längere Sicht. Vielleicht merkst du ja, dass dir die 80km/h doch nicht reichen und dann stehst du in wenig Zeit wieder vor dem gleichen Problem wie jetzt.
    Und wenn es nicht total dringt, überlege dir vielleicht noch etwas zu sparen um dir dann ein Untersatz mit noch bisschen mehr Leistung kaufen zu können, mit dem du dann auch die 100 problemlos halten kannst.

    @andi07 Einzylinder mögen keine hohen Drehzahlen. Höhere Geschwindigkeiten bzw. niedrigere Drehzahlen kannst du durch eine geänderte Übersetzung erreichen, musst dann natürlich Einbußen beim Antritt in Kauf nehmen.
    Von daher denke ich sind 100km/h schon machbar. Bei unserer Adly bestimmt. Ob das Spaß macht muss dann jeder für sich wissen.

    Nein, es gibt keine Reifen die nur für Atv bzw. Quad sind. Auch die Begriffe Atv/Quad sind nicht genauer definiert auch wenn Sie weitläufig auf die von dir genannte Definition angewendet werden.
    Beim Reifenkauf solltest du darauf achten welches Profil du haben möchtest. Es gibt Reifen die für straßenbetrieb ausgelegt sind und welche die fürs Gelände sind.
    Des Weiteren muss die Reifengröße für dein Gefährt natürlich passen.

    @maxery2100 Dass man den Motor warm und nicht dauerhaft Vollgas fährt sollte auch nach den 500Km logisch sein. Auch mit den 60km/h wird es spätestens auf der Landstraße problematisch. Trotzdem würde ich in der Einfahrphase auf Vollgas und hohe Drehzahlen gänzlich verzichten; wenn überhaupt zum Ausprobieren mal kurz. Das Einfahren des Motors wird nicht grundlos angewiesen.


    Für die Roten Akzente musst du gar nicht viel machen. Federn, Radsterne und Bremssättel sind serienmäßig rot ;)

    "Serie" vom Lof-Umbau sind die dicken Scheinwerfer. Die kleinen kannst du problemlos nachrüsten, teilweise passen sogar die Halterungen von den großen.


    Das weiß/graue Dekor ist normal bei den 450er Modellen. Das orangene Dekor gehört soweit ich weiß zu älteren 500er Modellen.

    Also mit der Crossbereifung + Übersetzung bin ich irgendwo bei 40-50 km/h im ersten Gang in den Begrenzer gekommen. Dann fängt er an zu stottern und beschleunigt logischerweise nicht weiter. Bis dahin sollten Motor/Quad natürlich sauber und ohne Unterbrechung hochbeschleunigen. Während des Beschleunigens sollte der Motor nicht stottern.

    Naja das wäre möglich, aber ich konnte das Gas ja eigentlich durchdrücken nur das die Maschine dann gestottert hat und das Gas nicht mehr angenommen hat, das war auch nur im 1-2 Gang so, echt komisch, Vollgas konnte ich ja dann ab dem 3. Gang geben da war nix mehr.... er meinte ich kann auch nochmal Probe fahren um meine Entscheidung zu erleichtern, das werde ich wohl am besten machen.


    Das stottern und kein weiteres Beschleunigen, welches du beschreibst, klingt stark nach Begrenzer, irgendwo zwischen 8000-9000 Umdrehungen. Den erreicht man im 1. und 2. Gang natürlich noch recht einfach.
    Die Adly ist tatsächlich ein eher großes Sportquad. Dass Maddin auf dem Foto etwas gequetscht wirkt, hängt denke ich wohl damit zusammen, dass er hinten auf der Rücksitzbank noch eine Tasche(?) angebracht hat und somit selber weiter nach vorne gerückt ist. Ich selber bin etwas über 1,90 groß und sitze absolut bequem auf der Adly.
    Bezüglich der Hitze am Bein handhabe ich es so, dass ich mein Bein hin und wieder kurz leicht in den Fahrtwind drehe, so dass es nicht ununterbrochen die Hitze abbekommt und runterkühlen kann.

    Hallo,


    Ich habe mir im Februar eine Adly Hurricane 450s zugelegt. Habe jetzt etwa 1100km mit ihr zurückgelegt. Dabei ist mir aufgefallen, dass sich die Maschine total „verschluckt“, wenn ich schlagartig Gas gebe. Ist das Problem bekannt und kann ohne großen Aufwand gelöst werden? Ansonsten würde ich nämlich bis zur 2000er Wartung warten und den Händler mit der Fehlersuche beauftragen ( dieser ist nämlich einige Kilometer von mir entfernt). Ich vermute, dass es an der Leerlaufdüse vom Vergaser liegt.


    Habe eine 150er Düse drin, würde das Ansprechverhalten bei schlagartigem Gasgeben aber ähnlich wie bei dir beschreiben; was nicht heißen muss, dass das normal ist :D Hab mir deshalb bislang aber noch keinen Kopf gemacht. Läuft dein Motor denn sonst rund oder verhält sich irgendwie komisch?

    Wenn du nächstes Mal noch auf Punkt und Komma achten würdest, müsste man den Beitrag nicht mehrfach lesen um ihn zu verstehen.


    Falls du einen Onlinehändler meinst kannst du es über boxit24.de versuchen zu bestellen. Da steht das Modell zumindest zur Auswahl.


    Solange deine Reifengröße sich nicht verändert musst du auch nichts umstellen. Der Tachosensor befindet sich hinten und bekommt das Signal vom Magneten der im Kettenrad sitzt. Diesen solltest du übrigens auf einen festen Sitz überprüfen und gegebenenfalls mit Loctite nochmal einschrauben. Die lösen sich gerne und fliegen irgendwann bei der Fahrt ab ;)

    Danke für deine Antwort. Habe meinerseits selber letzte Woche auf 15/36 gewechselt und das ist schon arg eng geworden vorne :D:S
    Was genau hast du denn am Gehäuse noch wegbearbeitet? Weil passen tut das mit 15 ja an und für sich noch gerade so.

    himmel!!! eine motorbremse bremst den motor! durchschliessen der drosselklappe im auspuff! nix anderes ! kein drehmoment usw


    Drosselklappe im Auspuff??? Ich hoffe das sollte ein Witz sein. Das Drehmoment ist aus dem Wikiartikel gegriffen, den du dir vielleicht auch nochmal durchliest.