Posts by MaxxDriver

    :D meiner auch der ist als Welpe bei Regen auf die Idee gekommen Schafe jagen zu wollen dumm war nur das da ein Elektrozaun war in dem er sich auch noch verfangen hat. Seit dem hat er einen respektvollen Abstabd zu den Schafen und zu anderem Getier das er nicht wirklich kennt:D:D. Daher kommt die Killermaus die kann bestimmt beissen:D

    Das nennen wir hier Zauber-Ziegen und Zauber-Pferde.... Da legt er die 4-Pfoten-Bremse rein wenn er die sieht. Elektrozäune sind manchmal hilfreich den Hochmut der Vierbeiner zu bremsen

    Frido : Es wird immer Regelungen geben, die sich widersprechen oder Anlässe zum diskutieren bieten. Mir erschließt sich auch nicht immer alles, und wer meine Beiträge gelesen hat, weiß das ich ganz weit weg von leugnen u.ä. bin.

    Das sollte aber trotzdem kein Grund sein, seine Vernunft und den Verstand wegzuwerfen. Wir leben in Deutschland und nicht in China oder anderen menschenrechtsverachtenden Staaten.

    Ich persönlich könnte es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren, wegen vermeidbarem Mist (Und dazu gehören Feiern, Urlaube u.ä. dazu) einen mir nahestehenden Menschen anzustecken der dann mit den Konsequenzen leben muss.


    Kurzes Impf-Update:

    Habe heute die 2. Impfung nach Plan (21 Tage nach der 1.) bekommen. Ich poste bei Gelegenheit mal ein Info- Schreiben rein, welches ich vom Impfzentrum bekommen habe, das letzte Mal hatte man sich ja hier durchaus über das Thema Aufklärung interessiert.
    Nebenwirkungen bis jetzt: :ironie3:Habe versehentlich meinen Impfausweis beim Check-Out abgegeben, der jetzt verschollen ist :P Man macht sich aber zum Glück die größte Mühe den wieder aufzufinden.

    Was mich ja so sehr ärgert:

    Egal was es für Regelungen gibt, es gibt immer welche, die "nur mal eben" sich ein Schlupfloch suchen werden. Nur mal eben in Urlaub, nur mal eben Geburtstag groß feiern, nur mal eben..... Man bekommt die geilsten Sachen erzählt, wie und wo sich Leute infizieren und sich dann wundern, wenn der Zustand so schlecht wird, dass es denjenigen nachts um 3 auf die Intensiv verfrachtet.

    Erschreckend, dass es z.B. schulterzuckend hingenommen wird, dass der Mal-eben-Urlaub die ganze Familie infiziert hat und auch Familienmitglieder verstorben sind.

    Da helfen dann auch keine FFP 2 Masken (:ironie3:die man auch ganz hervorragend unter der Nase tragen kann) in den Öffis oder im Supermarkt.

    Übrigens nun mit Zahlen belegt, das wichtige Untersuchungen und Behandlungen von Krebs aus Corona-Angst heraus nicht gemacht wurden.

    Nicht nur auf Krebs bezogen... Leider kann man das auch auf so viele andere Erkrankungen beziehen. Dieses Patientenklientel bringt uns ein wenig (bisschen viel) zum schwitzen.

    Ein Tepppichporsche :P Hat zu wenig Fruchtzwerge gefuttert. ;)


    Bei Züchtern hatte ich da schon diverse unangenehme Erfahrungen.
    Als ich nach meinem ersten Husky
    wieder einen haben wollte, habe ich insgesamt fast 3 Jahre gesucht um was zu finden, wo nach meinem Bauchgefühl alles stimmt. Als ich dann zufällig auf die Seite eines offiziellen Züchters gestoßen bin und die Fotos gesehen habe, wie die Hunde "gehalten" werden, bin ich fast vom Glauben abgefallen.... Das war Massentierhaltung in einem alten Pferdestall. =O

    Roli Wäre jetzt witzig wenn unter deinem Post die Ohrenschmalz-Werbung wäre :P:P:P


    Warum immer sachlich, fachlich & ernst wenn blödeln auch mal Spaß macht?

    Und im Zweifel (ich weiß, es hassen mich jetzt alle wieder)...... Schnipp, schnapp........;););):P:P:P

    Ich habe mir die letzten Tage etwas sorgen um meinen Krebs gemacht. Der Spezialist sitzt (gefühlt) Tag und Nacht an der selben Stelle, dabei tourt er eigentlich immer durchs Becken.
    B6AD9E3C-ADFF-4F64-9999-5A459EF02290.jpeg


    Durch einen Zufall habe ich mal die Perspektive geändert und ich glaube des Rätsels Lösung gefunden zu haben:


    F99747CA-7F83-4541-8B37-33271A3CD8A7.jpeg


    Aus seiner Sicht scheint das Nachbarbecken Krebs-Kino zu sein :D:D:D Scheinbar so spannend dass man Stunden davor verbringen kann


    Und: Eigentlich müsste ich eine riesen Horde Schnecken im Becken haben, da das Krebsbecken gerne mal als Schneckenabwurf benutzt wird. Wenige Tage später sind die wie vom Erdboden verschluckt....

    Naja, aber die traurige Bilanz zu Silvester von Tasso spricht ja auch für sich. Aber auch bei Diensthunden bzw. -pferden muss und werden manche selbst kurz vor Ende der Ausbildung rausgenommen weil man merkt dass es doch nicht geht