Posts by Quadler Ruegen

    Boah ist das ekelhaft 🤮 geworden in diesen Foren. Keiner hilft mehr den anderen. Hier belabern sich nur noch die Klugscheisser, wer denn mehr wisse als der andere.


    Dem Hilfesuchenden wird nur noch Dünnschiss um die Ohren geballert, der Ihn absolut nicht weiter hilft.

    Oh man das wäre ja auch schlimm, wenn die Motorbremse urplötzlich beim bergabfahren aussetzt wie Habbi schreibt. Stelle mir das gerade in der Praxis vor. Oh wei Oh wei.... da muss ich RRichard zustimmen, dass das so nicht ganz stimmen kann !
    Ist halt n Getriebe, egal welche Maschine, welche Marke, wenn die Zahnräder gerade ungünstig stehen, geht´s schwer rein oder raus.
    Wenn wir in der Gruppe fahren, juckelt jeder mal an seinem Fahrstufenwahlhebel ( :) der war gut ;) ) bissl hin und her juggeln hat bislang immer geholfen. Aber die Werkstatt drüber schauen lassen, gerade in der Garantiezeit ist immer der richtige Weg.


    Allzeit :squad2:

    Polaris ist noch ein klein wenig dichter am Olymp des Quadhimmels. Was die Technik betrifft, auf jeden Fall. Da liegt can am noch in den 80er/90er zurück. Schaut man sich die ganz neuen 2021 Polaris Modelle an, wird der Abstand noch größer. Da muss can am ganz viel tun um wieder ran zu kommen.
    Aber wie mein Vorredner schon sehr gut berichtet, ist auch das Werkstattnetz und die Ersatzteilversorgung nachher in der Praxis ein wesentlicher Bestandteil der Zufriedenheit mit einer Marke. Beide Hersteller sind ohne Frage Top und wenn ich lese: "nur der Preis" oder "wie bei BMW vs. Opel" da streuben sich mir die Nackenhaare und ich muss nur mit dem Kopf schütteln. Und der Vergleich einer CF-Moto mit einer can am hängt auch extrem, wenn man sich nur das Leistungsgewicht der Maschinen anschaut, z.b. bringt ne Renegade ca. 100kg weniger Gewicht auf die Waage als die asiatischen Vergleichsmaschinen. Nicht um sonst versucht man in der Autoindustrie Leistungsfahrzeuge so leicht wie möglich zu machen mit Carbon und ähnlichem.

    Letzten Endes entscheidet noch eher das Bauchgefühl und der Geschmack.
    Bei mir war es so. Ich hab meine Renegade gekauft weil sie geil aussieht und ich wusste, mit can am mache ich nicht all zu viel falsch. Mir wäre auch egal, ob da can am, Polaris, Kymco oder TGB drauf steht. Dir muss das Modell gefallen und Du musst Dich wohl fühlen, wenn Du Dich drauf setzt. Alles andere ist doch Banane :squad2:

    V2 kann man gleich volle Pulle?

    :facepalm:

    Nichts für ungut.
    Bitte genau lesen vorm ..... :sshock:

    Mein V2-Kollege redet nicht von Zweizylinder, sondern von Zweitakter.

    Da ist die Ölsituation und Schmierung anders ....

    So ist es kendall :thumbup:


    PS: mein Klackern der Helix ist übrigens fast weg (ausschließlich nur noch beim sehr starken ruckartigen anfahren). Im can am Forum konnte man mir ja nicht wirklich helfen. Nun habe ich das mit einem bekannten Schrauber genauer unter die Lupe genommen. Der kannte das Problem. Etwas Fummelei, die sich ne Werkstatt gerne spart und dann einfach sagt: is eben so bei can am.

    Nun bin ich endlich rundum glücklich mit meinem "manta green" Monster. :squad2:

    Regelmässig das richtige Öl, Wartung der Vario, mit der Einzylinder nicht immer Vollgas, auch mal übers warmfahren nachdenken, nicht gleich rauf und volle pulle (gilt doch für alle Motoren - außer 2 Takt) ... das macht schon was aus.
    Die TGB Target 550i hatte nur Vollgas Straße bekommen, das hat dann zum vorzeitigen Tod bei gut 10.000 km geführt. Hab aber auch das gleiche Modell im Service und die läuft mit Ihren über 25.000 km noch 1A. Man kann da grundlegend nicht pauschalisieren.
    Kymco macht schon echt gute Motoren, dass muss man denen lassen. Hatte bislang 2 Kymco, beides Maxxer 450i und war immer zufrieden. Da war nie was kaputt und sprang jederzeit sofort an und lief immer rundum ruhig ohne Probleme.

    Ein Ein-Zylinder ist auch nicht vergleichbar mir einem Zwei-Zylinder. Dann kommt es, natürlich vom Fahrverhalten, Pflege und Wartung auch auf den Hersteller an. Eine richtig oder falsche Antwort gibt es nicht.

    Ne TGB Einzylinder hat bei 10.000 km Ihre "Standzeit" erreicht. Dann sind die fertig und brauchen eine Revision des Motors.
    Wobei ich selber auch schon mit ner Einzylinder von Kymco bis 23.000 km selber gefahren bin und dann noch in Top Form verkauft habe.

    Glück spielt auch immer ne kleine Rolle mit.
    Also ist auf diese Frage jede Aussage richtig :handshake:

    Moin,

    bei uns kostet die Einzelabnahme eines gesamten Quad/ATV zur Inbetriebnahme wenn keine Papiere vorliegen 150 EUR (Dekra).
    Kann aber von LK zu LK bzw. Bundesland abweichen. Wir hatten letztens eine TGB ohne Papiere, noch nie zugelassen und mussten eine neue Einzelabnahme vornehmen lassen und die Zulassungsstelle wollte zudem auch den Kaufvertrag haben, als Nachweis des Eigentums.


    Teil uns bitte später dann mal mit, wie es bei Dir gelaufen ist.

    Mehrzweckfett für die Gelenke A-Arm etc. okay, aber nicht für die Kreuzgelenke der Kardanwelle. Never 👎

    Wenn man sich die Eigenschaften von Mehrzweckfetten anschaut und dann die Anforderungen der Kreuzgelenke an der Kardanwelle, dann passt das hinten und vorne nicht. Diese Anforderungen erfüllt ein Mehrzweckfett nicht.


    Einhand Fettpresse ist natürlich deutlich praktikabler. Da stimmt ich RRichard voll und ganz zu. Oftmals ist an den Schmiernippel nicht immer gut rankommen.

    Hallo liebe Gemeinde,


    mich wollte mich kurz vorstellen:

    Lars, 48, Mecklenburg-Vorpommern

    1. Chinaböller

    2. Kymco Maxxer 450i

    3. Adly 300S

    4. TGB Target 550 EFI 4x4 LOF


    Die ersten Ausfahrten mit meiner 6 Jahre alten TGB haben schon mal Spaß gemacht.
    Nachdem ich selber ne große Inspektion gemacht habe ging‘s ans folieren

    Hallo,

    dieses Thema ist zwar schon etwas älter, aber genau daher hoffe ich auf die Lösung des Problemes.
    Meine TGB Target 550 mit dem gleichen Motor verhält sich ebenfalls genau wie im Video. Zudem habe ich auch das Gefühl, dass nicht die Leistung da ist, die sein sollte.

    Wie konnte der Themenstarter das Problem lösen? Woran hat es gelegen?