Posts by Gouvernator

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

    Nein.


    120 wär auch Problemlos. Aber das will ich meiner cForce nicht dauerhaft abverlangen.

    Also meiner braucht bei 0,5 Bar am besten die ganze Landstraße für sich allein. Und der Fahrtwind vorne durch Koffer ist bei 50kmh schon abartig laut.

    Hm. Ich sehe gerade bei Leeb als Sym Importeur nur die größten Roller Modelle. Währenddessen Sym selbst alle anderen Roller vertreibt. Bin gespannt ob Leeb Rosinenpickerei betreiben wird und nur die teuersten Cforces anbietet.

    Das Problem ist, dass die ganze Scheisse auf Gewährleistung geht. Der Händler hat sich da schon rein gehängt, aber KSR hat schon Anfang Oktober die Lieferung verschleppt bis auf einmal die Insolvenz da war. Und Leeb kommt nicht aus dem Quark, weil dem Egal ist. Hab mich schon fix geärgert. Werde aber tatsächlich jetzt einen anderen Händler beauftragen.... Mal sehen was wird


    Übrigens, fahren ohne 4WD ist ja grundsätzlich möglich und da machste ja nix kaputt bei. Kannst halt nicht in die Allradfunktion schalten.....

    4WD kostet nur extra Sprit im Straßenbetrieb. Fahre ich nur im Schnee oder Eisglätte. Gut zu wissen das Gewährleistung schon länger nicht gegeben ist. Habe jetzt bei 1000km auf die Erstinspektion verzichtet und alles selbst gemacht. Sonst schiebt man dem Händler 500€ umsonst in den Arsch.


    Ein Stellmotor für Cforce 520L ist hier sogar lieferbar für 250€.

    https://www.quad-company.de/qu…520-l-dlx-eps/achse-vorne

    Leeb hat es immer noch nicht geschafft seine Online-Aktivität mit Cfmoto auf die Beine zu stellen. Würde mich nicht wundern wenn Chinesen diese Verkaufsbude als unseriös einstufen und zurück zum Pleiteladen KSR zurückkehren. :D

    Moin habe eine Kurze Frage und zwar hat die Cforce 850 zwei Identische Zylinderkopfdichtungen? Bei CF Parts online sind die Teilenummern Identisch und sollen auch für Fahrzeuge wie 450 etc passen kommt das hin?


    MFG

    Irgendein Schrauber auf YT hat mal gesagt das die Cforce Motoren ziemlich gleich sind. In deinem Fall könnte sein das es quasi um zwei zusammengepappte 400er Köpfe sind. Beim 1000er halt 2x500. Kannst mal Teilenummer von 1000er\500er Motor checken.

    Gen 3 haben sie ja zumindest schon mal als Video auf der Website. Ich schätze, die können nur noch die neuste Modelle verkaufen, da sie von Null ihre Lager auffüllen. Bleibt nur der Preis... Wenn ich bei KSR die UVP sehe, also ohne "Angebot", dann sieht es nicht wirklich rosig für Cfmoto aus (9500€ 520L). Kann sein es ist vielleicht der letzter Moment wenn man noch was bezahlbares heute von KSR kaufen kann.

    Und was KSR betrift die haben mit CF Moto nichts mehr zu tun, das weiß ich von meinem Händler des Vertrauens.

    Schade. Bei KSR gab\gibt es wenigstens eine Website wo du die Modelle und ihre Preise vergleichen kannst. Nur so ließ ich mich vom Händler nicht verarschen. Ging immerhin um mehr als 1000€. Sprich, er hat mir die Fahrzeugpapiere für das Altmodell in die Hand gedrückt. Für den Preis vom New Gen Modell.


    Leeb macht es denen jetzt wohl sehr einfach. Keine Preise, keine Modellauswahl. Nur das was dir der Händler zeigen will. Für den Preis was er sich ausgedacht hat.

    Ob die Leute die einen größeren Anhänger nehmen um z.B. Holz aus dem Wald zu holen wohl auf die zul. Stützlast achten?

    Diese Leute sind keine Referenz. Im Gegenteil, das ist mit das Dümmste was man überhaupt im Leben sehen kann.


    Ich habe gestern Anhängerkupplung aus dem Cforce 520 entfernt. Materialstärke und Qualität drumherum sind nicht wirklich vertrauenserweckend. Ich würde am liebsten passend für die Ladung einen "Korb" aus Vierkant-Rohren zusammenschweißen und mit dem Kofferträger verschrauben.

    Ein Fahrrad muss man dann bisschen auseinander bauen (Räder, Rahmen, Sitz) und in dem Korb verzurren.

    KSR hat mit CF Moto nichts mehr zu tun. Das geht jetzt über Leeb.

    Natürlich werden auch altbestände Verkauft die kann man ja nicht einfach Wegschmeißen!

    Deswegen Händler als Betrüger zu bezeichnen finde ich schon dreist!

    Wenn du zu deinem Händler sagst du willst ein neues Modell wird er dir kaum ein altes Verkaufen wenn doch liegt der Fehler bei dir weil du es genommen hast.

    Wie gesagt, alles was zur Zeit bei Mobile.de und Kleinanzeigen steht, wird von Händlern als "neues Modell von CFMoto" beworben. Die unterschlagen die Info und belügen die Kundschaft. Es geht ja prinzipiell darum, was gerade bei CFMoto als neues Modell rauskommt und nicht was KSR oder sie als vergammelte Altware von 2021 noch auf Lager haben. Und ich vermute es wird weiter noch schlimmer und dreister. Da wird auch LEEB nicht helfen, weil dieselben Händler zum Großteil auch schon mit Kymcos dealen. Heißt LEEB kann denen auch kein Gen3 Fahrzeug schicken solange im Hof noch 2021 Modelle für 13.000€ verkauft werden müssen. Außerdem, die Kymcos mit denen LEEB bis jetzt Kasse macht sehen im Vergleich zu neuen Cforces ultra-scheiße aus. Ob dann der Kymco-Händler sich um Cforces kümmern will, wenn der Hof mit analog vergammelten Kymcos voll steht?


    Ich hoffe ja, das die Kunden spätestens in 1-2 Jahren Schnäppchen machen. Und die Händler die Altbestände mit -50% Verlust verkaufen müssen.

    Gangwahlhebel ist bei den neuen 800\1000 rechts. Hier ist der neue 600er wie er beworben wird.

    https://www.cfmoto.ie/atv/cforce-625-eps/

    Die neuen haben auch alle zusätzlich einen "Work-Mode". Die Händler kann man deswegen eigentlich alle fast schon als Betrüger über einen Kamm scheren. Meiner verkauft über Kleinanzeigen auch andere Hersteller, da ist es noch eklatanter. Da werden Polaris noch aus 2019 angepriesen. Und das Zeug wird bei denen trotzdem gekauft. Anderer Händler in der Nähe wollte mir den alten 450er Cforce mit Schneeschild für 9,5k€ andrehen. Monat später war das Fahrzeug schon weg. Die wissen wohl genau wieviel Dumme mit Geld herumlaufen. Die können nicht mal die offizielle KSR Seite aufsuchen um die Preisgestaltung abzuchecken. Covid ist eigentlich schon lang vorbei, aber die Händler sind bei ihrem Mindset geblieben und ködern trotzdem reichlich Kunden.

    cf moto 625l neu.jpg

    Habe ich gestern beim Händler abgeholt,soll ein 2024 er Modell sein.

    Mvh Werner

    Deutsche Händler lügen einen gerne an. Mir hat meiner die Papiere für das alte Modell in die Hand gedrückt mit der dreisten Hoffnung ich würde den Unterschied nicht merken.

    Dein Fahrzeug ist einfach nur das Altmodell, die sie für 2024 als "2024" auf Vorrat haben. Bei den neuen ist Gangwahlhebel rechts neben Zündschloß und Vorn\Hinten durchgehend LED-Licht. Ich habe ja nichts gegen Altmodelle, vorausgesetzt -3000€ beim Preis...


    PS. Achso, dein ist ja ein 625er. Trotzdem vom Händler verarscht, die Neuen haben elektronisches Drive by Wire am Gas und mehr PS. Das ist bei KSR nicht erhältlich.

    Rückenlehne und Anhängerkupplung entfernt. Ohne sieht Gen2 520L richtig erwachsen aus. Vorne 90L Koffer, hinten nichts. Und im Dunkeln durch den Wald gedüst. Samstag Abend sind alle Nebenstraßen komplett frei. Dörfer und Wohnblöcke riechen alle nach Holzgrill.

    Der Highlight war ein Ausblick vom Berg aus auf ein Dorf, das war Nachts um einiges beeindruckender.

    Kommt darauf an, ob man noch mehr nutzlosen Spielkram wie "Handy mit dem Fahrzeug verbinden" braucht. Macht Sowas den Mehrwert des Neuen aus? Manchmal ist man mit alten Modellen besser bedient.

    Es gibt ja unter der Haube bei den jetzigen Modellen deutlich mehr. Allein der neue LED Design wäre mir viel wert. Die neuen Cforces stehen beim Aussehen ziemlich vorne mit. Besser sehen nur getunte BRPs aus.