Posts by hank

    Das ebay klebe LED hebt kein bisschen.

    Richtigen Klebstoff besorgen? Hitzefesten?

    Manche der Boxen (Shade) sind aus einem richtig geilen Plastik hergestellt, schmutzabweisend, lösungsmittelfest und ohne anschleifen nicht einmal mit 2-Komponenten-Kleber dauerhaft zu kleben. Wenn etwas auf die manchmal "genarbte" Oberfläche geklebt werden soll wird's übel. Auf ebenen Untergründen klappt's mit dem sauteuren doppelseitigen Klebestreifen (den roten oder grünen) einigermaßen. Die 3M-Klebepads für GoPro-Befestigungen sind auch nicht schlecht

    O.T. @ Frido: Das ist nicht ganz so einfach zu sagen, es gibt da verschiedene Situationen und Variobauweisen. Kontinuierliches durchrutschen ist eigentlich keine "normale" arbeitssituation, da auch Varios Kupplungen haben (können) die das durchrutschen auf gewisse Situationen beschränken. Es gibt aber auch Varios, die auf dieses Bauteil verzichten. Wärmeentwicklung entsteht z. B. durch das walken des Riemens bei ständigen Durchmesserwechsel und die Krafteinleitung von den Riemenflanken in die Varioscheiben (ich weiß, diese Beschreibung hat ihre Lücken...).

    ...dazu ist es auch nicht nötig, exakte Werte zu ermitteln. Es reicht ein Anhaltswert, um festzustellen wie z. B. die altuelle Anzeige mit den Normalwerten übereinstimmt.


    Das kann wichtig sein, wenn eine außergewöhnliche Betriebssituation vorliegt.

    Bei untenstehendem Beispiel hatte z.B. die Fachwerkstatt versäumt den Rest eines Antriebsriemens zu entfernen. Ich bin danach mit hängen und würgen mit dem neuen Riemen heimgekommen um den sofort wiedwe zu wechseln.

    Hier hätte eine Temperaturanzeige früh vor einem potenziellen Defekt gewarnt.



    000_0008-c.jpg

    Hab ich schon seit über einem Jahr eine von Koso in meiner Werkstatt (Garantiezeit abgewartet).

    Das ich recht nahe dran war ist kein Zufall: ich hab verschiedene Quad-Varios mit einem berührungslosen Messgerät durchgemessen (allerdings die Gehäuse).

    Liqui Moly hab ich für meine PKWs früher immer genommem.

    Die Produktreihe für Motorräder u. Ä ist erst seit wenigen Jahren eingeführt, aber die Marke hat zumindestens bei uns im Südwesten einen guten Ruf. Der von dir genannte Preis hält sich auch in Grenzen.

    Ist der Ölwechselintervall von 10.000 Kilometern die Herstellervorgabe deines Quad's?

    Wenn wir mal davon ausgehen, deaß du ein Motoröl suchst hast du ein "passendes" gefunden. Es muß allerdings nicht unbedingt eins von der teuren Sorte sein - eigentlich genügt ein Öl nach der JASO-Norm die für Nasskupplungen vorgesehen sind. Wenn du nicht gerade arktische oder tropische Klimazonen unter die Räder nimmst ist eine Viskosität von 10 W 40 oder 15 W 40 gebräuchlich.

    Wie lange dauert es ungefähr, bis der Motor warm gelaufen ist?

    Erst mal willkommen hier:thumbup:

    Das warmlaufen wird natürlich im anstehenden Winter etwas länger dauern, da kann man also keinen allgemeinen Wert angeben. Wichtiger ist (auch in den ersten "Einfahrkilometern) daß du nach dem Start nicht gleich bis zum Anschlag durchreißt.

    Von allgemeinen Startproblemen hab ich nichts gehört und auch selbst nichts erlebt, ich habe allerdings die Batterie meißt an ein Erhaltungsladegerät angeschlossen.


    Viel Spass mit der Maschine

    Hank

    :_offtopic:Es ist immer wieder verblüffend, wie sich Anliegen eines Threads und das Ergebnis in kurzer Zeit ändern können!


    :ironie3:Ich warte schon die ganze Zeit auf den Spruch:

    Vollgasfest? Prima - wann und wo geht's los!