Posts by kendall

    Ich hab gestern neue Auffahrrampen gekauft, um Quaddi in den Bus fahren zu können.

    Wenn mein Kumpel Urlaub bekommt, wird die Tiroler Renegade ihre Heimat wiedersehen.

    Hofffentlich klappt das!

    Die Videos von den vergangenen Treffen und Ausfahrten sind sehr vielversprechend :extase:

    Willkommen im System^^

    Ja, Bargeld ist das einzige anonyme Zahlungsmittel-

    noch.

    Darum solls ja abgeschafft werden. Bei offiziellen Käufen, Auto vom Händler oder so, ist eh bei 3ooo€ Schluß.

    Wegen Geldwäsche, wissenschon. ^^

    Deswegen durfte ich auch über 14400€ per Banktransfer nach Italien überweisen als ich die Renegade gekauft habe, auf Vertrauensbasis.

    Weil über die Grenze mitnehmen is nicht über 10K und der Händler in Italien darf auch nur bis 3K bar annehmen.

    Zum Ehrenrettung der Italiener im Allgemeinen: die Leute vom Autohaus in Pozza di Fassa waren supernett und haben mich nicht abgezockt :thumbup:


    Ich drück die Daumen fürs Auto verkaufen...

    Die kleine Feder sorgt für die Vorspannung, die solltest Du zuerst einstellen.

    Mit 2 Personen bzw. dem entsprechenden Gewicht belasten und den Negativfederweg einstellen (sollte ca. 20% des Gesamtfederwegs einfedern, ganz grob gesagt).

    Druck- und Zugstufe dann ganz auf- und wieder ein bißchen zudrehen und testen, immer nur eine Einstellung ändern (entweder Zug- oder Druckstufe, aber nicht beides auf einmal) und dann erst den Effekt testen.

    Ja, die breiten Schlappen vorn laufen Spurrillen nach und machen das fahren nervös, 165er fahren sich deutlich entspannter.

    Ich würde andersrum rangehen beim einstellen, so weich wie möglich, nur so wenig Dämpfung wie nötig; probefahren zu zweit und entsprechend nachjustieren.

    Stand so in meinem Handbuch, habs so gemacht und insgesamt 3mal nachgestellt, der Unterschied ist deutlich spürbar.

    Viel Erfolg :thumbup:

    Awww n 914, sogar damals schon mit Wunschkennzeichen :love: gorgeous car, i like!

    Du sahst da annähernd so scheiße aus wie ich :smileys10_2:

    Ach ja, die Mode vergangener Jahre...hihihi

    Der "Man gönnt sich ja sonst nichts"-Spruch kommt doch von der "Edle Tropfen"-Werbung mit Günther Pfitzmann, woll?

    wurde später in meiner Gegend durch "Eure Armut kotzt mich an" ersetzt, lol

    Warum die in obigem Video ne Ausländer und keine Renegade mit der Scrambler vergleichen, weiß auch keiner :/

    Wenn Polaris n bißchen verbreiteter wäre hier in D und ich ne Werkstatt bei mir hätte, hätte ich evtl. ne Scrambler gekauft, war neben der Renegade das einzige ATV, das mir von der Optik gefällt.

    Hätte hätte...aber geil zu sehen, wie schnell man so n Ding auf Trails bewegen kann, fett!

    Hoi,

    Du kriegst überall Verlängerungen für die Spiegel, damit kommen die weiter hoch und raus, brauchst keine Neuen kaufen.

    Ich meine, in der Bedienungsanleitung der Cobra stand das auch irgendwo, in der Einfahrphase durchaus mal kurz zügig beschleunigen, aber keine Vollgasfahrten und keine hohen Drehzahlen.

    Sprich, kannst schon mal von 30 auf 50km/h sprinten oder so, nur ständig Vollgas bis 80km/h beschleunigen ist nicht gut.

    Keine Dauergeschwindigkeit, also 10min. lang 70km/h fahren oder so, um die Vario nicht auf einer Stelle einzuschleifen,

    wechselnde Drehzahlen und dann sollte das passen.

    Hab bei meiner nach 12TKM null Ölverbrauch und gut 6l/100km Super gebraucht.

    Viel Spass mit dem schicken Ding!

    Du hast schon 4TKM runter? das ging flott :)

    Die 1. und 2. Inspektion an der Cobra hab ich in Opladen machen lassen, mit nem bissel Kleinkram jeweils über 500€-

    danach bei meiner jetzigen Werkstatt in Blankenheimerdorf hab ich für die gleichen Leistungen gut die Hälfte bezahlt.

    Sprich, das Preisniveau hängt extrem von der Lage der Werkstatt ab.

    Gut, daß Du direkt ne Neue gefunden hast.

    Grad nachgeguckt, eine in Bonn, eine in Mechernich, beides näher als meine jetige Werkstatt :)

    Ich hätte nur Bauchschmerzen, ein Quad bei nem reinen Moped-Händler machen zu lassen; sind die denk ich auch nicht so wild drauf, oder?

    aber jetzt hört gefälligst auf, mir schon wieder Flausen in den Kopf zu setzen :evil:

    kannste denn noch mit deinen beinen schalten?

    Keine Ahnung, und was heißt "noch"-

    bin noch nie Schalter gefahren, auch nicht mit gesunden Beinen. :P

    Müßte eigentlich funktionieren, die Feinmotorik ist halt bißchen grob, aber wenns nur beim Anfahren ist, sollte das hinhauen.

    Aber jetzt hör auf, habs mir gerade ausm Kopf geschlagen mit E-ATV fahren, und ich hab echt überlegt.

    Ich hätte keinen in der Nähe, der Service oder Reparaturen macht, meine Can-Am Werkstatt ist grade mal 40km von mir; will mein Glück nicht herausfordern...

    und kurz überschlagen würd ich beim Verkauf der Renegade bestimmt 7K verlieren, muß ja auch nicht sein.

    Bei Can-Am gibt es die Möglichkeit, eine Unterlegscheibe zu entfernen und dadurch das Krachen abzustellen.

    Dafür geht der Gang dann nur mit hin-und herwackeln rein, kannste Dir also aussuchen, was dir lieber ist 🙄

    Ja, das 850er-Gang-einlegen-Problem, wer kennt es nicht 🤮

    Is doch lustig, wir haben markenübergreifend dasselbe Problem.

    Der Vorteil bei Can-Am ist, daß ich meine Vario zum Hrn. Rabenbauer schicken kann und mein Problem danach hoffentlich gelöst ist 🤓

    Aber ich fühle mit dir, es gibt nichts peinliches, als den Gang einzulegen und die Leute drehen in 20 m Entfernung noch die Köpfe wegen dem Krachen...