ANZEIGE
ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 54.

  • Die SportShift Variante fällt bei mir wahrscheinlich eher raus. Würde mir zwar gefallen, liegt aber voraussichtlich über meinem gesetzten Budget. Sollte mich das kuppeln wider erwarten doch mal stören, könnte man ja wenigstens noch den Schaltautomaten nachrüsten. Zuverlässigkeit hört sich toll an. Genau das, was ich suche! Schön, dass manche (positiven) Klischees erfüllt werden Zwei Fragen hätte ich noch: Wie häufig und aufwendig sind Wartungsarbeiten? und Wie schlägt sich die yxz in langsamen G…

  • Vielen Dank vorab für deine ausführliche und sehr hilfreiche Einschätzung. Das passt eigentlich gerade sehr gut, die YXZ steht gerade an erster Stelle meiner Wunschliste. Dass das Ganze grundsätzlich mit höheren Kosten als beim Motorrad verbunden ist wäre mir klar. Die Haltbarkeit hängt natürlich in erster Linie vom Fahrer und Einsatzgebiet ab, aber es gibt sicherlich wie immer auch robustere Modelle und anfälligere. Auf der Straße würde ich nur sehr wenige fahren, ganz vermeiden lässt sich das …

  • Aktuell tendiere ich grds auch zu Can Am. Die Arctic cat wildcat Sport find ich aber im Bezug auf Preis/ Leistung am besten. Aber keine Ahnung wie haltbar die sind. Was haltet ihr von einem rzr800s? Wäre am "budgetfreundlichsten" und würde mir als Einstieg reichen. Taugen die was, oder zu slt / anfällig?

  • Hallo Zusammen, aktuell bin ich auf der Suche nach meinem ersten SxS. Mit dem Thema beschäftige ich mich nun schon 1-2 Jahre, habe unzählige YouTube Videos verschlungen und war bei dem ein oder anderem Händler. Leider bekommt man - im Gegensatz zum Autokoauf bspw. - recht wenig Infos zu Unterhalt und Zuverlässigkeit der verschiedenen Modelle. Evtl könnt ihr mir hier ja weiterhelfen 1. Für was brauche ich ein ATV/Quad ? Hobby.. 2. Wer soll alles damit fahren ? Ich (männl.) 3. Wo will ich damit fa…

  • Ich bitte um eure hilfe

    Beemer - - Kaufberatung

    Beitrag

    Das seh ich auch so! Bin nun ja auch schon ein paar quads probe gefahren. Macht natürlich spaß, aber als autoersatz käm es für mich niemals in frage! Ein freund von mir hatte ein ähnliches problem, hat aber ne relativ gute lösung gefunden. Er hat sich einen audi a4, 98er mit 120tsd km, top in schuss für 1900€ geholt und hatte dann noch genügend geld für ein motorrad übrig. Man muss nur etwas suchen, dann findet man sogar für 2000€ ein halbwegs vernünftiges auto was noch locker ein paar jahre häl…

  • Gibts eigentlich allrad quads/atvs mit schaltgetriebe?

  • Danke, hab aber schon gemerkt, dass man mit 2000€ nicht weit kommt. Bin jetzt schon bereit eher bis 4500€ max zu gehen.

  • So heut wars soweit, endlich mal ein quad und ein atv probegefahren. Hab zuerst mit dem quad, einer 450er dinli, angefangen. Der erste km war schon sehr komisch, als motorradfahrer schon ein seltsames fahrgefühl. Nach ein paar km kam ich aber sehr schnell zurecht. Konnt auch stressfrei mal 120 lt tacho fahren, war alles kein problem. Kurven haben sich allerdings noch etwas unsicher angefühlt... Motorleistung der 450er mit 45ps war ok! Bin vom motorradfahren natürlich was anderes gewohnt, ich fan…

  • Bar bezahlen können ist mir auch wichtig! Bei lustgegenständen würd ich nie finanzieren/ leasen. Bei haus etc kommt man eh meist nicht drum herum.

  • Ich bei motorrädern auch ein schwieriger kandidat. Bei mir muss das motorrad immer alles etwas können. Also gut auf der straße und gut im gelände sein. Dann bleiben nur noch supermotos, die sind gut im leichten gelände solange es trocken ist, und evtl ein paar gute reiseenduros. Beide kosten aber recht viel. Wenn ich mir ein motorrad günstig und gut für die straße kaufen würde, dann eine suzuki sv650, die bekommt man in nem guten zustand für 2000€. Da würd ich mich sicher nicht ärgern, weil es e…

  • Naja ihr kennt das ja, kauft man günstig ein oder kauft man etwas teurer ein und hat das was man will. Max könnt ich 5000€ ausgeben, weniger ist immer schön. Eine sache beschäftigt mich noch recht stark und hält mich vom kauf ab.. Nur mal angenommen ich hol mir jetzt eine und merk dann nach nem halben jahr, dass quadfahrn doch nichts für mich ist. Gefahr besteht ja! Bei motorrädern würd ich mir dann einfach ne bmw holen, weil man die immer wieder sehr schnell ohne großen verlust weiterverkaufen …

  • Kymco Maxxer 300 Wide

    Beemer - - Kaufberatung

    Beitrag

    Kymco ist kein chinese sondern kommt aus taiwan. Die taiwanesen sind ja sehr stark auf dem quadmarkt und da soll kymco ziemlich gut sein

  • Naja mal schauen, wird sich zeigen. Wenn es ein quad wird würd mir die sehr gut gefallen: autoscout24.de/Moto/Details.as…86&extcidm=7626a084734790

  • Gebrauchte weniger. Er hätte eine 450er mit 300km für 3900€ da. Bin schon extrem gespannt Hoffe ich komm freitag halbwegs früh aus dem büro..

  • Ja das hab ich auch gelesen! Sicher kein schlechtes zeichen.. Ich hab vorhin mit einem dinli händler telefoniert, ist eigentlich ne kleine werkstatt, aber hat die dinli vertretung nebenbei. Der ist nur 5km von mir weg und bei dem kann ich mal die 450 probefahren und die neue 800er centor 4x4. Denke das würde ganz gut passen um herauszufinden ob ich eher ein atv oder eher ein quad typ bin und was mir mehr spaß macht.. Ich hoffe ich schaffs am freitag nachmittag

  • Und die sym wäre empfehlenswerter als die aeon?

  • Danke für eure teils sehr emotionalen antworten Naja motorradersatz... Klar kann das quad nicht alles was das motorrad kann. Dann könnt ich mir doch gleich wieder ein moped holen! Das soll es doch auch gar nicht, deshalb will ich doch was ganz was anderes was nicht mit einem motorrad vergleichbar ist. Ich hab einfach gemerkt, dass mir das motorradfahren auf der straße keinen spaß macht. Hab bei motorräder schon ziemlich jede gattung durch. Von der supermoto, rennmaschine, reiseenduro und naked b…

  • Hab gerade mot dem händler telefoniert, der die aeon verkauft. Klang soweit sehr seriös und nett. Er sagt er inseriert die sehr günstig, und ohne garantie, weil er nach dem kauf nichts mehr damit zu tun haben will. Er ist kein aeon händler. Er hat die maschine angetauscht. Er war auch so ehrlich und sagte, dass in 500km der kundendienst fällig ist und dass die bremsbeläge gewechselt werden müssen. Der preis von 3290€ bei einem 2011er bj mit 4000km wäre sicher günsitg. Was meint ihr? Achja, der n…

  • Danke für die ehrliche antwort. Das ist natürlich schade.. Die hätte mir sehr zugesagt.

  • Tests und videos hab ich schon alles durch, auch im forum schon alles was ich gefunden hab Wollte nur eure einschätzung wissen, ob tgb empfehlenswert ist. Und wenn ja, ob kymco deutlich besser ist?

www.quadtuner.de
ANZEIGE