ANZEIGE
ANZEIGE

Kaufberatung: erstes Quad

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kaufberatung: erstes Quad

    Hallo liebes Quadforum,

    ich habe mir gedacht, ich erstell hier mal einen Account, um mir eine kleine Hilfestellung von euch geben zu lassen.

    Die (uninteressante) Geschichte müsst ihr euch nicht antun, wenn ihr nicht wollt.

    Am besten ich stell mich erstmal vor, um die Sache ein bisschen persönlicher zu gestalten.
    Ich bin der Boris, vor 2 Monaten 17 Jahre jung geworden und habe vorletzte Woche meinen lang ersehnten Führerschein bekommen.
    Ich ertappe mich eigentlich jedes mal wieder, wie meine Augen funkeln, wenn ich ein Quad an mir vorbeifahren sehe. :)
    Mit 12 Jahren habe beschlossen im Gegensatz zu meinen Freunden mein Geld zu sparen und nicht alles für "coole" Kleidung, Handys, PCs usw. auszugeben, da ich schon damals meine große Liebe in der Automobilwelt gefunden habe. Klingt eigentlich schon witzig, wenn man bedenkt, dass alles mit dem Rasenmähertrecker meines Onkels angefangen hat. ^^

    Aber nunja, da ich immer fleißig gespart habe und jetzt auch meine ganze Ausbildungsvergütung schön zur Seite lege, wollte ich mir eigentlich irgendwann mal ein gebrauchtes Auto davon kaufen. Zu meinen Gunsten habe ich aber letzte Woche erfahren, dass ich den guten alten Polo (Bj. 2003) meiner Mutter bekomme!
    Dann viel mir erstmal eine lange Zeit nicht ein, was ich nun mit meinem Geld anfangen solle. Weiter sparen? Ausgeben? mh..
    Am Freitag ging mir dann auf der Autobahnfahrt zur CeBIT (Hannover) ein Lichtlein auf, als meine Augen ein Quad gesichtet haben.
    Ich beschenk mich zu meinem 18. Geburtstag (wenn schon möglich) selbst mit einem Quad! :D

    ------------------ Ab hier bitte alle mitlesen, die mir helfen wollen! ------------------

    Es wäre nett, wenn ihr mir etwas zur Hand gehen könntet, da ich nicht sehr viel Ahnung habe, was die kleinen Vierräder angeht.

    Ich würde das Quad gern als Hauptfortbewegungsmittel nutzen (und den Polo meiner Mutter überlassen - für die, die meine Geschichte gelesen haben).

    Für das Quad sage ich mal, möchte ich UNTER 10.000€ ausgeben, da ich sonst zu lange weitersparen müsste.
    (Zubehör wie Helm usw. nicht einbezogen.) Natürlich gilt hier auch: Je günstiger, desto besser!

    Der kleine Flitzer sollte zum größten Teil auf der Autobahn fahren, also setz ich mal die Geschwindigkeit lieber auf über 110 km/h fest.

    Meine Wünsche nochmal zusammengefasst:
    als Hauptfortbewegungsmittel nutzbar
    Anschaffungspreis unter 10.000€
    Autobahnzulassung
    Geschwindigkeit über 110 km/h

    Ich hoffe mal, dass das nicht zu viel verlangt ist.. Wenn doch: Kritik und andere Informationen nehme ich gern an. :_pinch:

    Da ich schon ein bisschen selbst im tiefsten Internet geforscht habe, frage ich auch mal nach Erfahrungsberichten
    -> Kawasaki KFX 450r

    Vielen Dank schonmal,
    euer Boris.
  • Hallo


    Ich fahre mit meinem Quad auch jeden
    Tag zur Arbeit so kann ich meiner Frau das Auto überlassen. Da
    kann ich dir nur die YFM 700 empfehlen. Mit der 450 Kawasaki wirst du
    auf der Straße nicht viel freude haben die gehört ins
    Gelände. Ich habe zwischendurch mal eine KTM 525 ausprobiert und
    habe schnell gemerkt für meine Bedürfnisse ist das nichts.
    gruß Michael
    gruß Michael
    [img]https://lh3.googleusercontent.com/-IFW3pQsxsTs/URwDoGlSfPI/AAAAAAAAC3s/HfOj1OtwqDc/s400/Flacheisen_OWL.jpg[/img]
  • Danke Michael!

    Ich habe mit einem Kumpel um 10€ gewettet, dass der erste Vorschlag der Raptor von Yamaha ist.
    So schnell kann 's gehen. :thumbsup:

    Über den habe ich auch schon nachgedacht. Findest du -> das <- ist ein gutes Angebot, oder kommen da zu viele Umbaukosten hinzu?
  • wenn du viel autobahn fahren willst,lass die finger weg von der kfx450r.
    ich habe eine und für einen anfänger ist sie schon mal garnichts.
    gehe dir dann lieber eine ltz400 holen aber besser noch eine yfm700.
    jetzt stellt sich nur die frage was du damit machen willst.
  • Hallo Boris,
    denke auch mal wie Michel schon schreibt an eine YFM 700 ;) aber Vorsicht hat ordentlich Bums, aber da Du schreibst:
    Der kleine Flitzer sollte zum größten Teil auf der Autobahn fahren, also setz ich mal die Geschwindigkeit lieber auf über 110 km/h fest, ist es schon eine Hausnummer und Du solltest schon ein bischen Quad Erfahrung haben ;), ich selber habe damals mit einer 250er angefangen und muß sagen das war auch gut so, leider will man schnell mehr wie auch in meinem Fall, also sollte es eine 700er werden, lass es langsam angehen :!: .
    Gruß fudel :daumen5:

    Gute Freunde sind schwer zu finden, schwierig zu verlassen und unmöglich zu vergessen


    [img]https://lh3.googleusercontent.com/-IFW3pQsxsTs/URwDoGlSfPI/AAAAAAAAC3s/HfOj1OtwqDc/s400/Flacheisen_OWL.jpg[/img]
  • Boris schrieb:

    Über den habe ich auch schon nachgedacht. Findest du -> das <- ist ein gutes Angebot, oder kommen da zu viele Umbaukosten hinzu?

    Für das Angebot kannst du dir lieber eine gebrauchte kaufen suchen.mobile.de/fahrzeuge/sho…e&categories=Quad&lang=de
    gruß Michael
    [img]https://lh3.googleusercontent.com/-IFW3pQsxsTs/URwDoGlSfPI/AAAAAAAAC3s/HfOj1OtwqDc/s400/Flacheisen_OWL.jpg[/img]
  • Danke FJK_770, Fudel, schwaabbel und Michel.

    @FJK_770: was meinst du genau mit "jetzt stellt sich nur die frage was du damit machen willst."? Ich möchte damit täglich zu meiner Ausbildung fahren und den sonstigen Kram halt.. (Einkaufen, zu Freunden, etc.) Tut mir leid, falls ich die Frage falsch verstanden habe.
    Und was ist mit der ltz400, warum lieber die yfm700?

    @fudel: Ja, da hast du schon recht! Bis jetzt bin ich auch erst 2 mal Quad gefahren. Ich werd natürlich nicht sofort am ersten Tag auf die Autobahn, das ist mir schon klar. ^^

    @schwaabel: ich könnte auch einen Umweg fahren, sind auch nur 20 Minuten unterschied.. Muss ich dann wohl mal ausprobieren.

    @Michel: gebraucht ist eigentlich nicht so mein Fall, aber das Angebot in deiner PM ist natürlich genial. :thumb:
  • Boris schrieb:

    @fudel: Ja, da hast du schon recht! Bis jetzt bin ich auch erst 2 mal Quad gefahren. Ich werd natürlich nicht sofort am ersten Tag auf die Autobahn, das ist mir schon klar.

    falsch, gerade aus kann jeder ;) , denke auf der Autobahn ist es noch am leichtesten, aber gebe schwaabbel recht mit der Autobahn und glaub mir, der weiß was er schreibt :thumbsup:
    Gruß fudel :daumen5:

    Gute Freunde sind schwer zu finden, schwierig zu verlassen und unmöglich zu vergessen


    [img]https://lh3.googleusercontent.com/-IFW3pQsxsTs/URwDoGlSfPI/AAAAAAAAC3s/HfOj1OtwqDc/s400/Flacheisen_OWL.jpg[/img]
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE