ANZEIGE
ANZEIGE

Anfänger sucht Einsteigerquad :-)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anfänger sucht Einsteigerquad :-)

    Hallo liebe Quadfreunde,

    ich bin 27 komme aus Hamburg und seit einer Quadtour im Urlaub bin ich infiziert. Habe nun den festen Entschluss mir ein Quad vor die Tür zu stellen um mal am Wochenende ein paar Stunden über Stock und Stein zu Flitzen.

    - Suche daher ein Einsteiger Quad. Es reicht normale geländegängigkeit, ich möchte damit nicht über 10 Meter Hügel hüpfen oder 1 Meter tiefen Schlamm durchforsten. Einfach nur ein bischen Straße und Waldwege erforschen.

    - Das Quad muss kein High End Quad sein. Ich habe ein Auto, also bin ich nicht auf tägliche Zuverlässigkeit angewiesen, es ist wie gesagt für 1-2 mal die Woche kleine Touren.

    - Worauf sollte man beim Kauf achten? Gibt es bestimmte Marken die empfehlenswert sind? Wieviel Euro muss man auf dem Tisch legen..

    Habe mich zum Beispiel mal umgeschaut: Reicht soetwas für den Einstieg aus?

    suchen.mobile.de/fahrzeuge/sho…tegories=Quad&tabNumber=1


    Vielen Dank für jede Hilfe!! :)
  • fürn anfang...einverstanden,aber es dauert nicht lang und du willst mehr.da bringt aber auch basteln und schrauben nichts und du sucht was grösseres,schnelleres und dadurch kauft du doppelt oder dreifach.doch lieber gleich was grösseres und du hast längere zeit ruhe.
    so sind die langzeit-erfahrungen.
    gruss werner
    "da beklagte sich einer,daß er keine schuhe hätte,bis er einen traf der keine füße mehr hatte"
  • Ich bin jetzt nicht sicher, aber bei diesen etwas kleineren Modelle hört es bei 70 km/h auf.
    Daher verkaufen auch viele nach einiger Zeit ihre "kleinen" bis 300ccm und holen sich was größeres.
    Und mit 2 Personen ist es auf diesem bestimmt kein Spass, alleine eventuell ;) .
    Mein Vorschlag dennoch nichts unter 250ccm zu kaufen, egal welche Marke, SMC, Kymco usw..
    Liebe Grüße, Ralle
    schwarz ist geil :00020069: !!


    [img]http://q-u-a-d.org/onewebmedia/QUAD_LOGO_020_schwarz-gelb_weiss_496.png[/img]
  • Ich würde auch sagen: Kauf dir nen bisschen was stärkeres!
    Ich hatte die Adly mal ganz zu Anfang und es ist ein beeindruckendes Erlebnis wenn dich auf der Landstrasse der 40-Tonner überholt! :D
    Bergab und mit Rückenwind (und dem Messer zwischen den Zähnen) kam sie grade so auf 72 km/h.

    Such dir also ein Quad/ATV das wenigstens 80 km/h erreicht!
    Ansonsten ist der Fahrspass recht schnell vorbei!
  • Moin Moin

    Ich bin mit einer LTZ 400 angefangen. Bin super zufrieden mit dem Teil.
    Am Anfang mit der Drossel auf 20PS und etwas später offene Leistung, sprich 38PS.

    Schaue doch auch mal in der Biete-Thread hier im Forum.
    Da findet man auch die ein oder andere Perle.
  • Alpha schrieb:

    Ich bin jetzt nicht sicher, aber bei diesen etwas kleineren Modelle hört es bei 70 km/h auf.
    Daher verkaufen auch viele nach einiger Zeit ihre "kleinen" bis 300ccm und holen sich was größeres.
    Und mit 2 Personen ist es auf diesem bestimmt kein Spass, alleine eventuell ;) .
    Mein Vorschlag dennoch nichts unter 250ccm zu kaufen, egal welche Marke, SMC, Kymco usw..

    ich würde sogar sagen,nichts unter 350ccm.
    wieviele haben mit 250ccm angefangen und schon nach kurz zeit wollten sie mehr leistung.
    ich würde sagen wenn man es sich erlauben kann,nichts unter 26kw holen und am anfang einfach die drossel reindrehen ;)
  • Hallo nochmal,

    die etwas größeren werden natürlich auch etwas teurer. 3000€ ist meine Schmerzgrenze, mehr ist mir der Spaß erstmal nicht Wert :-).

    Was haltet ihr von diesem Model:
    home.mobile.de/home/showDetail…lse&hideVehicleType=false


    Eine andere Frage habe ich auch noch: meint ihr es ist problematisch das Quad einfach mit einem Bremsscheibenschloss gesichert an der Straße abgedeckt mit einer Plane zu parken? Ich verfüge leider nicht über eine Garage....

    Danke für eure Hilfen!
  • Eine andere Frage habe ich auch noch: meint ihr es ist problematisch das Quad einfach mit einem Bremsscheibenschloss gesichert an der Straße abgedeckt mit einer Plane zu parken? Ich verfüge leider nicht über eine Garage....


    Naja.... Bremsscheibenschloss[ hast zwar vorne eine "Erinnerung"] aber trotzem wenn das mal vergisst und los ballerst wirds teuer ;)
    Alarmanlage macht da wohl mehr sinn würde ich sagen.
    Plane, ja, aber würde ich mir nur antun wenn das Quad mal länger steht, die Lackierungen und Teile sind schon dafür ausgelegt das
    die auch mal draußen stehen kann, mußt dir halt nur nen Lappen mitnhemen wenns mal geregnet hat ^^
  • ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE