ANZEIGE
ANZEIGE

Angepinnt Maxxer Vergasereinstellung bei 120/40er Bedüsung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Maxxer Vergasereinstellung bei 120/40er Bedüsung

    Hallo Herde :_party_4:


    Ich hab mich die letzten Tage geärgert, daß man sich verläßliche Infos zu Vergasereinstellung bei geänderter Bedüsung aus zig Threads in zig Foren zusammensuchen muß, das neeervt.
    Um das etwas zu vereinfachen, würde ich gern verschiedene Setups hier auflisten.
    Kurz und knackig, nur die Hardware und die Fakten, ohne Meinungen und auf einen Blick zu verstehen.

    Maxxer 250 Bj. 2011

    28er Keihin-Vergaser
    OEM-Bedüsung: 98er Hauptdüse, 36er Nebendüse
    Besonderheiten: Plastik-Kappe über der Hauptdüse, siehe Foto

    [img]http://www.dasquadforum.de/wcf/images/photos/photo-8733-272254c4.jpg[/img]


    Die ominöse Kappe ist eigentlich meist bei den 500er-Motoren in der MXU
    etc. verbaut und soll wohl das Sprühbild der Düsen verbessern.
    Laut Händler weist Kymco aber schon seit geraumer Zeit intern an,
    die Dinger im Rahmen von Inspektionen und Reparaturen zu entsorgen, da eher kontraproduktiv.


    Zündkerze NGK DPR 7EA9
    Luftfilter: OEM-Kasten mit 3 Naruko-Filterstopfen (2,5cm)
    und Serienfilter

    Neue Bedüsung: 120er Hauptdüse, 40er Nebendüse
    Einstellung Gemischschraube: ganz reindrehen, dann xxx Umdrehungen lösen
    Einstellung CO²-Schraube: ganz reindrehen, dann xxx Umdrehungen lösen






    (Die fehlenden Werte werd ich nachreichen, ich muß ja selbst noch einstellen...) :D
    Vielleicht kann man diesen Beitrag zum nachträglichen Editieren freigeben oder sticky machen, damit man nicht wieder seitenweise scrollen muß..?
    Oder nen extra Topic nochmal "ins saubere" schreiben, welches nur von Mods/Admins zu editieren ist...
    da findet sich bestimmt n Weg (hoff ich) ;)

    Gruß Karsten
    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual
  • Das Kymco seine Händler anweisst die Plastikkappe zu entsorgen , ist wirklich nur ein Gerücht :D dazu ein schlechtes.
    Die Kappe ist schon sinnvoll.

    Zur 120er HD sag ich mal nichts ;) mach mal deine Erfahung.

    Die 40er ND ist sinnvoll, das erleichtert die Kaltstart-Phase und wird auch von Kymco vorgeschlagen, allerdings mit den Hinweise, das die Abgasvorschriften nicht mehr erfüllt werden.
    Gruß Frank
  • Der Kymcohändler in Brühl sagte mir, daß sie schon einige der größeren Kymcos von der Kappe befreit haben und der Motorlauf deutlich runder war.
    Ob die Kymco-Weisung nur ein Gerücht ist, kann ich nicht beurteilen; das ist jedenfalls, was der Händler mir gesagt hat.
    Die 120er Düse ist ne aufgeriebene 105er, die deutlich zu klein dimensioniert war, alles schon getestet ^^
    Mit der aktuellen Einstellung und dem Schnorchel noch am Serien-Lufi rennt Quaddi jetzt ca. 5-6km/h schneller als vorher,
    ich werde aber Deinem Rat folgen und das 16er Ritzel testen, der Anzug ist mir so zu :sleeping:
    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual
  • Maxxer 250 Bj. 2011



    28er Keihin-Vergaser
    OEM-Bedüsung: 98er Hauptdüse, 36er Nebendüse
    Besonderheiten: Plastik-Kappe über der Hauptdüse, siehe Foto


    [img]http://www.dasquadforum.de/wcf/images/photos/photo-8733-272254c4.jpg[/img]


    Die ominöse Kappe ist eigentlich meist bei den 500er-Motoren in der MXU
    etc. verbaut und soll wohl das Sprühbild der Düsen verbessern.
    Laut Händler weist Kymco aber schon seit geraumer Zeit intern an,
    die Dinger im Rahmen von Inspektionen und Reparaturen zu entsorgen, da eher kontraproduktiv.



    Zündkerze NGK DPR 7EA9
    Luftfilter: OEM-Kasten mit 3 Naruko-Filterstopfen (2,5cm)
    , Serienfilter
    Auspuff: Marving "Mach" Komplettanlage mit db-Eater

    Neue Bedüsung: 120er Hauptdüse, 40er Nebendüse
    Einstellung Gemischschraube: ganz reindrehen, dann xxx Umdrehungen lösen
    Einstellung CO²-Schraube: ganz reindrehen, dann xxx Umdrehungen lösen
    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual
  • Fahr zum nächsten Händler und laß einfach die Nebendüse eine Nummer größer einbauen, die gängigen Größen haben die meisten gutsortierten Läden da.
    Nach 1 Jahr Maxxer sage ich Dir: das Teil wird beim Kaltstart immer grottig laufen, anmachen und innerhalb der ersten 5 sec. losfahren kannst Du schlicht vergessen.
    Am besten funktioniert bei mir:
    Choke halb raus
    starten mit leichtem (1/3) Gasgeben, dann Gas minimal gedrückt halten, so daß die Drehzahl minimal über dem Leerlauf liegt
    so ca. 5 sec. tuckern lassen, dann Choke reinschieben
    Wenn ich dann gefühlvoll (!) anfahre, bleibt sie an.
    Bei der ersten Bremsung und Anhalten an der Einfahrt muß ich aber noch n bissel mit dem Gas spielen, sonst ist das Miststück wieder aus :P
    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual
  • das kaltstartproblem hat wohl jeder von uns.ich mach das meistens so, das ich zuerst den bock starte und laufen lasse während ich gemüdlich handschuhe anziehe und helm aufstetze. dann gehts manchmal 8|

    ähm ist diese weise kappe jetzt nur in grösseren vergasern drin oder in jedem? hab meinen neulich auch zerlegt und die kappe drin gelassen.

    ich frag nur weil das bedeuten würde das mein vorbesitzer (der sich sonnst um nix gekümmert hat ) ja dann nen grösseren vergaser hat einbauen lassen.
  • Hab gerade die Info bekommen, daß die Kappe nur als Anschlag für die Pumpe fungiert und nichts mit der Düse an sich zu tun hat.
    Also: drinlassen. Ich laß meine trotzdem raus, schaunmermal :cursing:
    Und eine größere ND würde ich verbauen, wie schon geschrieben rät Kymco selbst dazu, um die Startprobleme zu beheben.
    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual
  • kendall schrieb:

    Hab gerade die Info bekommen, daß die Kappe nur als Anschlag für die Pumpe fungiert und nichts mit der Düse an sich zu tun hat.
    Also: drinlassen. Ich laß meine trotzdem raus, schaunmermal :cursing: ...

    Da es ja bei diesen Vergasern keine richtige "Pumpe" gibt ist es also ein Anschlag für den Schwimmer..

    quadreiner
  • ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE