ANZEIGE
ANZEIGE

Kaufberatung "Frauen - Quad"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • cooler-oppa schrieb:

    Dingo77 schrieb:

    Wie gesagt Die Folgekosten bestehen nicht nur aus Steuern und Versicherung


    was du schreibst ist völlig korrekt,aber quad fahren ist ein hobby und hobbys kosten nun mal knete.dafür gebe ich es gern aus.watt mutt,datt mutt :daumen5:
    gruss oppa


    das stimmt wohl, aber das ist doch incl. ich kauf mir das ding ja nicht, damit das rumsteht ;)

    Ich hab mich glaube ich ein wenig falsch ausgedrückt... meine Auto wechselt den besitzter (mein Partner bekommt ihn) und damit ich zur arbeit (und zum Sport) komme, will ich mir ein Quad zulegen... Man hat es ja auch mal bissle weiter zu Tunieren...

    Mein Herbie (Auto) wird auch mehr als nur bewegt (Fahrleistung der letzten2 Jahre 60´000km) da kommen auch ne menge zusammen... Ich bin halt viel unterwegs. NUr ich denke, dass es eine gute Entscheidung ist, sich ein 2. Gefährt anzusachaffen, damit man nicht so abhängig ist :D
  • Ich wollte es ja auch nur mal sagen ^^

    Ich nutze mein Buggy auch als 2 wagen und als Hobby habe seit November 6000km abgespult mache alles selber habe also nur Matrialeinsatz !
    Kleinere Wartungsarbeiten stehen zb. sehrgut im Kymcohandbuch beschrieben und wenn man noch gleichgesinnte findet kann man sogar Schrauberpartys machen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
  • Wollte dich damit nicht angreifen. sorry

    Hab nur bemerkt, dass ich mich evt. bissle ungünstig ausgedrückt habe...

    Na ich hoffe, dass ich das selbst machen kann... bei meinem Renault gibt es nur wenig anleitung, aber ich hab schon einiges selbst bewältigen können und bin da auch irgendwie stolz drauf ;)

    Ich kann euch ja mal mein Herbie hochladen [img]http://s14.directupload.net/images/120725/67lhbe7p.jpg[/img]
    da ist er----> der ist nicht so "Schrauberfreunlich" , da alles so sehr verbaut ist (mini-Motorhaube)
  • Na also, es geht doch!

    Ich war heute beim Händler in Ahrensburg (orange Quad) und ich muss euch sagen: das wahr mal echt eine top beratung... der hätte sogar den Ölwechsel beim Auto gemacht..

    aber eine Frage ist mir noch gekommen...und zwar zwecks Wartungsintervalle. Der Händler meinte alle 7-9 Monate, oder eben bei 500km (ist klar) und dann alle 4000km.? also alle 4000km kann ich mir vorstellen, aber die zeit angabe kam mir komisch vor...

    Und warum sollen andauernd (also bei jeder wartung) die Ventile neu eingestellt werden?
  • die wartundsinterwalle sind fahrzeugspezifisch und so wie du geschrieben hast doch ok.
    ventileinstellungen....keine ahnung warum dass so ist.am besten du schreibst den user "schwaabbel" mal an,der sagt dir das genau,iss spezi.
    gruss oppa

    wann kriegst du denn die kiste?

    und nochmal,nicht rumdösen....gaaanz ruuuuhig,brauner :thumb: :thumb: :thumb:
    ansonsten gehts schief und das will ja keiner ?(
    "da beklagte sich einer,daß er keine schuhe hätte,bis er einen traf der keine füße mehr hatte"
  • jo, um die ganze sache abzuschließen :coffee:

    Es wurde ja nun doch eine Triton Baja250... Ich bin nun schon 8Wochen mit dem Teil unterwegs und ich bin begeistert. Also nicht nur ich, sondern auch meine männlichen Kollegen finden das top!!! :thumbup:

    Ist schon anders als ein Auto, aber es gibt doch nichts gegen gute Kleidung. Bisher ist es selbst bei knapp 4Grad über null noch sehr angenehm zu fahren.

    Auf diesem Wege möchte ich mich noch fix für eure Hilfe bedanken und wünsche allzeit gute fahrt :thumbsup:
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE