ANZEIGE
ANZEIGE

Kette Tauschen "Intervall"??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kette Tauschen "Intervall"??

    N'abend zusammen...

    nachdem ich jetzt schon ein paar mal im internet diese spezialverstärkten Ketten für die Maxxer gesehen habe wollte ich mal nachfragen,ob mir jemand sagen kann wann man überhaupt die Kette tauschen sollte?

    Gibt es einen etwaigen Richtwert in Km oder Jahre??

    Meine Maxxer hat 15000km drauf mit erster Kette...natürlich ab und an mal nachgespannt und regelmässig gereinigt/gefettet....sieht soweit ich das seh alles top aus,habe jetzt aber doch langsam Bedenken das die mit der Laufleistung demnächst reißt.

    Was meint ihr noch lassen oder auf verdacht mal tauschen...kost ja immerhin fast 100€ des ding,und warum sinnlos erneuern wenn es noch geht.... :grin:
  • es kommt immer drauf an wie man sein zeugs behandelt , wie man damit umgeht! wenn du fährst wie oma , kann sein das deine kette und die zahnräder noch iO sind. wenn du aber mit prutalster fahrweise unterwegs bist , sind wahrscheinlich alle drei bauteile defekt.
    [img]https://www.dasquadforum.de/gallery/userImages/bc/12673-bc47ca08.jpg[/img]

    Scheiss auf´s Pferd ! echte Prinzen kommen mit dem Quad :F3:
  • ich mach daumen regel so, wenn man die kette nicht mehr spannen kann, dann kommt komplette ketten satz rein. da ich aut. ketten schmierung benutze, ist der fall bei mir noch nicht gewesen
  • Jumbopilot schrieb:

    es kommt immer drauf an wie man sein zeugs behandelt , wie man damit umgeht! wenn du fährst wie oma , kann sein das deine kette und die zahnräder noch iO sind. wenn du aber mit prutalster fahrweise unterwegs bist , sind wahrscheinlich alle drei bauteile defekt.

    Okay - ich fahre ja "altersbedingt" in dieser Liga - aber nach etwa 12.000 km waren die Zahnräder an meiner 250er "wie aus'm Schächtele", aber die Kette um ca. 2,5 cm gelängt (im Vergleich zu einer neuen Kette mit gleicher Gliederzahl). Das hängt sicher von der Pflege ab, dem Umfelf, in dem das Quad bewegt wird und audh der Art des spannens. Wenn die Kette über einem Exzenter gespannt wird ist die Flucht zwischen Ritzel und Antriebsrad exakter als beim Spannen über ein Langloch.

    Hank
  • Danke für die prompten Antworten....hab da aber noch 2 Fragen ?(

    LOOOSEER schrieb:

    Wenn du die kette am kettenrad anheben kannst, dann ist sie ausgeleiert.
    Also mittig auf dem kettenrad.
    wenn die Kette gespannt ist kann ich sie ja am Kettenrad im Normalfall nie anheben,oder liege ich da falsch?.......wäre doch höchstens seitliches Spiel oder so spürbar.

    ich werde mir mal das Kettenrad anschauen...und vorallem meinen Geldbeutel :grin: .....und dann mal entscheiden was zu tun ist.

    hank schrieb:

    Wenn die Kette über einem Exzenter gespannt wird ist die Flucht zwischen Ritzel und Antriebsrad exakter als beim Spannen über ein Langloch
    Spannen über Langloch?? Habe bis jetzt nur den Exzenter an der Hinterachse benutzt.....
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE