ANZEIGE
ANZEIGE

Kymco MXU 250 lässt sich nicht mehr starten, Motor schwergängig

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kymco MXU 250 lässt sich nicht mehr starten, Motor schwergängig

    Hallo liebe Quadforum User,

    erstmal kurz vorweg, ich bin neu hier, mein Name ist Florian und ich komme aus dem kleinen aber feinen Waldbrunn in der nähe von Würzburg.
    Ausgestattet bin ich mit einer Kymco MXU 250, mit der ich bereits seit einigen Jahren meine Freude habe.

    Heute wollte ich mein Quad spontan aus dem leider etwas verlängerten Winterschlaf holen (habe mir noch im April mein Handgelenk gebrochen), da meine Freundin unbedingt mal wieder ein Ründchen drehen wollte. Da die Batterie natürlich aufgrund der mangelnden Vorbereitung nicht geladen war, dachte ich, ich greife auf den Seilzugstarter zurück, damit hatte ich noch nie Probleme.

    Heute war es jedoch anders, Kupplung auf N, Bremse rein, Zündung an, Choke ganz raus, Seilzug gezogen. Beim dritten mal lief der Motor kurz an und ging wieder aus. Ich war schon zuversichtlich dass er gleich läuft, doch beim nächsten Versuch bekam ich plötzlich einen starken Widerstand am Seilzug und der Motor gibt ein schleifendes Geräusch beim ziehen des Seilzugs von sich. Es fühlt sich in etwa an wie wenn man ein schlecht übersetztes Getriebe mit dem Seil ziehen möchte. Ich habe dann direkt mal die Finger davon gelassen und die Quadsession der Dame für heute abgeblasen (darf lt. Doc eh noch nicht fahren... :P ). Die Batterie habe ich ausgebaut, die hängt jetzt erstmal am Ladegerät. Habt ihr eine Idee was die Schwergängigkeit des Motors sein könnte? Also beim ziehen dreht sich noch was, aber eben sehr sehr schwer. Und an starten ist leider nicht mehr zu denken.

    Ich wäre euch für eure Hilfe sehr dankbar.
    Gruß
    Florian
  • Hast du nach dem langen "Winterschlaf" auch mal nen Service gemacht? Ölwechsel z.B. und Antriebsriemen gecheckt?

    Kann alles Mögliche sein. Erstmal würde ich das Öl wechseln, den Antriebsriemen und die Variomatik checken und eine neue Batterie einbauen.
    Die alte Batterie kannst du entsorgen, die ist tiefentladen und damit hinüber.
    Evtl. klemmt auch nur der Seilzugstarter, der wird ja normalerweise nie benutzt.
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE