ANZEIGE
ANZEIGE

Ein Quad/ATV für meine Bedürfnisse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein Quad/ATV für meine Bedürfnisse

    1) Für was brauche ich ein Quad?
    Freizeit / bei schönem Wetter zur Arbeit

    2) Wer soll alles damit fahren?
    Mann

    3) Wo will ich damit fahren? S
    Beides (Waldweg, Feldweg, Schotterweg / Straße, Landstraße, nach möglichkeit Bundesstraße <80 km/h jedoch ist eine Umfahrung möglich)

    4) Was will ich damit machen?
    Bei schönem Wetter zur Arbeit fahren (Mischung aus Straße, Landstraße und Bundesstraße)
    Just for Fun (auf Wald und Feldwegen fahren) über Wiese / Acker fahren
    Selten arbeiten (Wenn dann Schnee schippen, seltener im Wald oder vielleicht auch Wiese mähen. Wiese mähen ist jedoch kein Kriterium!)

    5) Bist Du schrauberisch begabt oder hast eine gute Quadwerstatt in deiner Nähe?
    Werkstatt vorhanden (im Umkreis von 5km)
    Einen Blinker, Licht oder Auspuff schaffe ich aber noch selbst. Reifenwechsel ebenso

    6) Bin ich darauf angewiesen?
    Nicht wirklich, dient eher als "Belohnung", dazu fahre ich selbst Freeride / Enduro mit dem Fahrrad

    7) Will ich das ganze Jahr fahren?
    Ja


    8) Was Arbeitest du? Fachinformatiker

    9) Wohnst du Ländlich oder in der Stadt?
    Ländlich

    10) Bevorzugte Art der Schaltung?
    Variomatik

    11) Gebraucht oder doch lieber Neu?
    Mir ist beides recht

    12) Dein Gewicht und deine Größe?
    180 bei ~77kg

    13) Dein Alter?
    24

    14) Was darf es kosten? Kaufpreis, Zubehör und auch Unterhalt



    5000€ Kaufpreis.


    Unterhalt ist erstmal nebensächlich, ist ja ein Spaßgerät. Da ich die Versicherung z.b. zu besseren Konditionen bekomme und ich eh mit höheren Kosten rechne lasse ich das mal außen vor.


    Zubehör nach möglichkeit:
    Schneeschieber, Koffer, Seilwinde (wird jedoch eher selten benutzt, eher für den Wald.




    Was vielleicht noch interessant ist: Im Besitz der Führerscheinklasse B (kein Motorradführerschein. Sage ich deshalb da ein Freund meinte das bestimmte quads nur mit diesem gefahren werden dürfen)


    Ich bin mir selbst noch im unklaren ob es ein Quad oder eine Enduro werden soll, bei der Enduro müsste eben der Motorradführerschein mit in die 5000€ einfließen.


    Hauptaugenmerk liegt auf alle Fälle auf Fun auf Feld und Wiesenwegen und auf "zur Arbeit fahren" (sind um die 40km im moment, davon ca. 20km auf einer Bundesstraße, 2km Autobahn. Autobahn kann jedoch umfahren werden, ebenso im Notfall die Bundesstraße. Möchte ich jedoch vermeiden. Kubik dachte ich so um die 350-450 ?) Mir gefallen ehrlich gesagt die praktischen, fast rechteckigen Quads mehr als diese tiefergelegten Straßenquads, rein vom optischen her finde ich die KTM-Quads super.


    Danke ich euch einmal für euere Beratung! ^^
  • gangstervsfox schrieb:

    schau dich mal nach ner gebrauchten bombardier 650 outlander um oder wenns vom budget auch passt halt ne 800er outlander...

    ansonsten die üblichen verdächtigen
    700 kingquad
    750 polaris sportsman
    etc
    Hi,

    erstmal danke für die Antwort. :)
    Also die Bombardier Outlander sind mir ehrlich gesagt zu teuer. Auf die schnelle habe ich jetzt nicht unbedingt gebrauchte gefunden die mich ansprechen. Besonders diese Sitze finde ich irgendwie unpassend. Mir gehts da nicht unbedingt darum das ich es bequem habe :P

    Dennoch Danke.
    Die 750er Polaris geht schon eher in die Richtung was ich suche. Habe mir mittlerweile auch noch mehr Videos angeschaut. Je mehr ich mir ansehe desto mehr glaube ich das ich so in die Richtung Yamaha YFR 700R, Kawasaki Brute Force, Kawasaki KFX tendiere.

    habe mir auch einige "Baja"-Videos angesehen. Finde ich absolut klasse, jedoch weiß ich nicht ob die eine Straßenzulassung haben / bekommen?

    Ich muss meine Angaben oben etwas korrigieren. Es soll mehr als Spaßmobil dienen und ab und um damit 40km zur Arbeit zu fahren. Wenn das Quad / ATV mir dann auch noch beim Schnee schippen oder beim Baumstamm ziehen (nicht Bäume :P) behilflich sein kann ist es noch besser.

    Und noch eine Frage, wie viel ccm/PS muss das Quad denn haben damit es um die 90 / 100 km/h fährt? Die würden mir nämlich schon ausreichen.
  • Flockwhite schrieb:


    Und noch eine Frage, wie viel ccm/PS muss das Quad denn haben damit es um die 90 / 100 km/h fährt? Die würden mir nämlich schon ausreichen.
    quasi alle amis verbauen sofas als sitze also brauchst du dir um den komfort keine sorgen machen...

    würde sagen bei automatik ~400ccm und bei schaltern ~300ccm für 90-100km/h

    schau dich ansonsten doch mal nach honda um die haben auch nen automatik getriebe jedoch nicht mit riemen sondern mit wandler und somit "wartungsfrei" und leistungsstärker als das riemen pendant

    ob quad oder atv musst du wissen...siehe den link in meiner sig sind ja zum teil erhebliche unterschiede
    Quadguide Zusammenfassung
    Triton 450 mit Fuji/Subaru Motor?
    Besser können und nicht müssen, als müssen und nicht zu können
  • Danke euch.

    Das hört sich schonmal gut an.

    Das Quad ist mir leider zu weit weg.

    Da ich - nach möglichkeit - bei meinem Händler vor Ort kaufen (hat er sich nach der Reparatur meines Rollers verdient :thumbup: ) möchte kann ich euch ja mal sagen was er so im Angebot hat und was mich interessiert.

    von den Marken hat er:

    -Kymco
    -can-am
    -Sym
    -Kawasaki
    -Yamaha

    Interessieren würden mich folgende Modelle:
    Can-Am Outlander 500
    Can-Am Renegade 500
    Kymco Maxxer 450 4x4
    Kymco Maxxer 450i
    Suzuki Kingquad 500 AXi 4x4
    Suzuki Quadsport Z400
    Sym Quadraider 600
    Yamaha Grizzly 450
    Yamaha Grizzly 550
    Yamaha YFM 350R
    Yamaha YFM 700R
    Yamaha YFZ 450
    Yamaha YFZ 450R

    Kawasaki Brute Force 650
    Kawasaki KFX 450R

    Jetzt kommt es natürlich auf folgende Kriterien an:
    -40km in die Stadt zur Arbeit, davon ~25km Bundesstraße (min. 80km/h), Rest ist Landstraße und Dorf :)
    -Nach der Arbeit und am Wochenende wird es auf Feld- Wald- und Wiesenwegen genutzt. Manchmal auch etwas durchwuchert, mir macht es nichts aus, nur das Quad sollte es aushalten! Über Baumstämme die ab und an mal im Weg liegen sollte es darüber kommen. Jetzt keine Mammutbäume, eher kleinere meinetwegen auch mit Schwung / Gewichtsverlagerung. Von meinem Hobby aus gewöhnt, wäre es super wenn man mit dem Quad ein paar "Tricks" lernen könnte. Vielleicht nen Wheelie oder einen Donut im Dreck. Muss nicht sein, ist aber schön ;)

    Da ich noch keine Preise weiß, wäre es gut wenn sich die Modelle so um die 5000€ befinden. Vielleicht kennt jemand die aktuellen Preise von neu/gebraucht.

    Die oben genannten Fahrzeuge sind nur eine Auswahl der Fahrzeuge, die mein Händler anbietet. Sind nur von mir ausgesucht weil ich denke, das ich nach solchen suche.
    Favoriten habe ich mal Fett und mit Farbe hervorgehoben. Wenn ihr zu den Quads / ATV's vielleicht näher eingehen könnt und ob diese zu mir passen wäre genial!

    PS: Ich habe mal die PS-Anzahl hingeschrieben, mir kommt das arg wenig vor bei manchen aber ich kenn mich auch mit der Materie nicht aus ^^

    Und: wie gesagt, im Notfall kann ich die Bundesstraße auch meiden. Brauch dann zwar etwas länger da ich mitten durch die Stadt düsen muss aber wenn ich dafür im Geländer beweglicher bin bzw. mehr Spaß habe ist das für mich ein Grund evtl. nur ein Quad zu fahren was meinetwegen z.B. nur 85 fährt.

    und wie immer:

    DANKE EUCH :thumbsup: :thumbsup:
  • Kann irgendwie nicht editieren? ?(

    Also habe mir gerade den (oder die?) Yamaha Grizzly angesehen. Ich muss sagen, Wow!

    Honda hat mein Händler leider nicht im Angebot, vielleicht kann er aber bestellen. Wenn der Honda Rancher genau so ist dann ist es auf alle Fälle ne überlegung wert!

    Da kommt man ja echt durch und über alles^^
  • die ktm quads sind idr nur für die mx strecke d.h. nach 10 stunden ölwechsel und so kram..haltbar is anders.

    wenn du ne kampfmaschine willst biste bei ltz oder can am 450ds gut beraten haben beide ein super leistungsgewicht :x
    Quadguide Zusammenfassung
    Triton 450 mit Fuji/Subaru Motor?
    Besser können und nicht müssen, als müssen und nicht zu können
  • ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE