ANZEIGE
ANZEIGE

Quad 50ccm Tuning

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Quad 50ccm Tuning

    Moin Moin,
    Bin neu hier im Forum und habe eine Frage.
    Es geht um mein Quad mit 50ccm Hubraum (Smc Barossa/Urban/Uso 50).
    Es hat einen 4 Ps Motor und läuft auf gerader Strecke 50 km/h.
    Ich würde gerne durch tuning mehr Endgeschwindigkeit herausholen.
    Dazu möchte ich gleich sagen, das ich keinen 70ccm Satz verbauen möchte.
    Ich habe schon veränderungen vorgenommen, jedoch verändert sich die Endgeschwindigkeit gar nicht. Was mich wundert.......
    Was ich schon gemacht habe:
    -Sportvariomatik von Polini verbaut und abgestimmt
    -Härtere Gegendruckfeder verbaut
    -Sportluftfilter verbaut (Luftfilterpilz)
    -Größere Hauptdüse verbaut und Vergaser abgestimmt (original 19mm Vergaser)

    Außerdem habe ich das Quad nach Drosseln abgesucht, jedoch keine gefunden.
    Ich habe keine Idee mehr warum sich nichts in der Geschwindigkeit tut.
    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen oder tipps geben.

    Mfg Mark
  • mark98 schrieb:


    1-Sportvariomatik von Polini verbaut und abgestimmt
    2-Härtere Gegendruckfeder verbaut
    3-Sportluftfilter verbaut (Luftfilterpilz)
    4-Größere Hauptdüse verbaut und Vergaser abgestimmt (original 19mm Vergaser)


    Zu 1 , bringt nix , weil die Varios der Nachbauten schmaler bauen ( zurückrüsten , weil Anzug meist leidet ).
    Zu 2 , bringt überhaupt nix und verschleisst nur den Keilriemen ( wieder rückrüsten , ist erst bei ca. über 10 PS nötig ).
    Zu 3 , du willst keinen 70ccm aber verbaust einen Sportfilter ??
    Solltest du nur die Matte verbaut haben O.K..
    Zu 4 , Original ist fast immer ein 17,5mm Ovalvergaser verbaut ( mess mal nach ).


    Sinn macht ohne 70ccm ( obwohl ich das nicht verstehe ).

    - Auspuff ändern , kauf einen mit Birne vorne und kleinen Topf hinten ( dreht dann sofort oben besser aus ).
    - Serienvergaser etwas höher düsen ( kennst du ja ).
    - Luftfilterkiste leicht abändern ( kommt drauf an welche verbaut ist ).
    - Neuen Keilriemen auf die Serienvario ( falls der etwas verschlissen ist.
    - Gewichte ( nicht fetten ) etwas 1 - 1,5 Gramm weniger als Serie ( so hält er besser die Geschwindigkeit am Berg ).
    - Ritzel vorne einen Zahn größer ( sonst wird´s zu zäh ohne 70ccm ).

    Kauf einen 50ccm ohne Halbmond im Auslass.

    CDI ist eigentlich immer offen ( hatte noch keins mit CDI drossel ).

    Lass dich nicht erwischen!
  • Danke schonmal für die tipps.
    Durch die Vario hat sich der anzug schon verbessert... das merkt man, die härtere Gegendruckfeder war nun nötig, damit der riemen nicht rutscht.

    Über den 19mm Vergaser habe ich mich auch gewundert... scheint aber tatsächlich der
    originale zu sein ( der stutzen ist ebenfalls 19mm und leicht abgesenkt)

    Über den Auspuff habe ich auch schon nachgedacht, hab aber irgendwie
    nichts wirklich passendes fürs quad gefunden. ( Hasz du vielleicht nen link? )
    Und den Keilriemen habe ich auch vor neu zu machen.

    Meinst du ich soll das jetzt auf 17,5mm vergaser umbauen? Es läuft ja mit 19mm.
    Die cdi scheint nicht gedrosselt zu sein, da das quad aufgebockt 60 km/h läuft.

    Das tuning mit 70ccm ist mir zu doll, so weit will ich gar nicht gehen, möchte nur die volle 50ccm leistung ausnutzen.

    mfg
  • Bist du dir denn sicher, das sich der Aufwand auch lohnt? Ich meine es ist und bleibt noch immer ein 50ccm Quad!

    Was erwartest du dir denn überhaupt von den ganzen Umbauten? Die volle Leistung von 50ccm? Was soll denn da noch kommen bzw. wo soll das denn herkommen?

    Spare lieber noch ein bisschen bis du was Größeres fahren darfst/kannst und dann kauf dir gleich was mit richtig Dampft, so bist du nachher nur enttäuscht wenn du alles gegeben hast und es trotzdem nicht so abgeht wie du es gern hättest.
    Gruß Eric

    Wahnsinn, wenn man bei dem Wort "Mama" vier Buchstaben tauscht, erhält man auf einmal das Wort "Bier" ist das nicht verrückt?
  • Wenn ich deinem Nickname glauben darf bist nzw. wirst du dieses Jahr 17 jahre alt.
    Dies bedeutet wiederrum du kannst am begleiteten Fahren teilnehmen und es ist eine überschaubare Zeit bis du den Autoführerschein hast.
    Willst du es nun wirklich darauf anlegen den Führerschein wegen einem etwas schnelleren 50ccm Quad auf Eis zulegen?
    In jeden gut sortierten Haushalt gehört ein ATV!
  • Dino genau das wollte ich auch schreiben.
    Ich wollte meinen Roller auch immer schneller machen nur heute bin ich froh dass ich die 2 Jahre einfach arschbacken zusammen gekniffen habe und mit 18 Auto und Quad fahren durfte mit so viel Leistung wie ich will.
    Und ausserdem ist in dem Alter ein Riegel vorm Gashan nicht ganz unbegründet...


    Spar dir das Geld vom Tuning und investier es in ein großes Quad oder dein Auto.
  • mark98 schrieb:

    Danke schonmal für die tipps.
    Durch die Vario hat sich der anzug schon verbessert... das merkt man, die härtere Gegendruckfeder war nun nötig, damit der riemen nicht rutscht.

    Die Serienvario läuft noch besser mit den kleineren Gewichten , weil der Keilriemen meist weiter unten ansetzt

    Über den 19mm Vergaser habe ich mich auch gewundert... scheint aber tatsächlich der
    originale zu sein ( der stutzen ist ebenfalls 19mm und leicht abgesenkt)

    Mess den mal in der breite , oder ist der nicht oval ?

    Über den Auspuff habe ich auch schon nachgedacht, hab aber irgendwie
    nichts wirklich passendes fürs quad gefunden. ( Hasz du vielleicht nen link? )


    Der Preis ist nicht ohne
    ebay.de/itm/like/291082417145?lpid=106&chn=ps



    Die Dinger laufen schon 60 auf der geraden , nur wenn der Auspuff verbaut ist , und etwas fetter gedüst wird.

    Auspuff ist natürlich auch optisch eine Veränderung , es gibt auch vom Adly ATV50 ab Werk einen Auspuff mit Birne der nicht auffällt weil Serie verbaut .
  • hi, ich habe auch ein 50ccm quad. habe mal die variomatik vom quad mit
    der von nem aprilia sr50 mit liegendem minarelli verglichen und sie sind
    identisch. so wie ich eifelmanni verstanden habe gibt es da irgend ein
    problem, könnte mir das evtl jemand erläutern, wäre sehr nett :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von adlyquad ()

  • Bau die Steigscheiben mal aus und mess die breite ( beide flach auf den Tisch legen geht auch ).

    Umbau geht , Quad zieht dann aber aus dem Stand schlechter ( war bei mir so bei 3 Quads ).

    Mit ein wenig Tuning und Serienvario hob das Ding vorne ab , mit der Polini Sportvario war das Quad nur minimal schneller auf der geraden.
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE