ANZEIGE
ANZEIGE

Quad kauf, Beratung und Ideen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Quad kauf, Beratung und Ideen

    Hallo alle zusammen,

    Ich würde mir gerne ein Quad zulegen. Ich war im letzten Jahr in den USA und bin dort sehr viel ATV gefahren (meistens eine Kingquad). Da ich auch auf der Straße fahren würde, interresiere ich mich mehr für ein quad als ein ATV, außerdem möchte ich etwas leichteres und wendigeres haben möchte, doch leider haben nicht sehr viele Quads ein Automatikgetriebe (bin paar mal mit einem Manuellen gefahren und es hat lange nicht so viel Spaß gemacht), was für mich relativ wichtig wäre.
    Allrad ist nicht wircklich relvant für mich.
    Preisspanne ca. 2000-4000 und gerne auch gebraucht
    gefallen tun mir forlgende:
    Adly Hurricane 400 xs (kein Automatik)
    Target 525 (Automatik, relativ hoher verbrauch (anscheinend)
    Triton 450 (viele Kritiken bei älteren Modellen, weiß da jemand genauer bescheid?, kein Automatik)
    Suzuki LTZ (nicht sehr günstig, kein Automatik)
    die quads von kymco gefallen mir auch (Straßen und Gelände tauglich, meistens mit Automatik)


    Ich wäre sehr dankbar wenn jemand Alternativen oder seine Meinung mir mitteilen könnte.

    Gruß

    PS: Ich habe schon sehr viel im Internet recherchiert, aber noch nicht zu einem sehr guten Ergebnis gekommen.
  • Der erste Beitrag gehört normalerweise in den Vorstellungsbereich - kannst du ja noch nachholen :thumbup:

    Bei deinem Budget wird es nicht ganz so einfach sein. Wenn du viel im Internet recherchiert hast dürftest du ja wissen das Quads teuer sind und man bei dem Budget Kompromisse eingehen muß. Wenn dir die Quads von Kymco gefallen würde ich dir bei rund 4 TSD die Maxxer 450i ans Herz legen. Kymco ist eine solide Marke und hat ein dichtes Händlernetz - die Teile laufen zuverlässig und man bekommt sie auch wieder anständig verkauft.

    Zu deinen Kandidaten - zu Adly kann ich dir nicht viel zu sagen - TGB und Triton kommen mir nicht, bzw. nicht nochmal auf den Hof - LTZ brauchst du Geduld und brauchbare Maschinen beginnen dort wo dein Budget endet.
    Niveau wirkt nur von unten wie Arroganz :heuldoch_2_2:

    "Alles außer Allrad ist ein Kompromiß" - Walter Röhrl
  • Eine Kymco wäre sicherlich ein sehr gutes Gerät, allerdibgs ist die ja mit fast 300Kg auch nicht gerade ein Leichtgewicht.
    Außer dem Budget, dürfte das nächste Problem die Kombination aus leichtem, leistungsfähigem Quad mit Automatikgetriebe werden, da fallen mir spontan nicht viele ein.
    Verbrauchen darf es ja scheinbar auch nicht all zu viel, hier wird wohl wieder die Eierlegende Wollmilchsau gesucht 8)
    Gruß Eric

    Wahnsinn, wenn man bei dem Wort "Mama" vier Buchstaben tauscht, erhält man auf einmal das Wort "Bier" ist das nicht verrückt?
  • Bei dem angegebenen Budget dürfte nur ein vernünftiges 250-300ccm Quad drin sein, aber das sind keine Leistungswunder bei bis zu 20 PS.

    Mit mehr Hubraum, PS und Automatik fällt mir jetzt spontan noch die 400er Triton(neu wird sie jetzt als Access 430 angeboten) oder die Aeon Cobra 400 ein. Im Allgemeinen sollte man bei den Modellen, die mit offener Leistung angeboten werden, darauf achten dass sie eine LoF Zulassung haben.

    Bei Kymco kann man eigentlich nichts verkehrt machen, die sind zuverlässig und das Händlernetz ist sehr dicht. Aber die 450er Maxxer ist kein Leistungswunder, bei knappen 90km/h ist Schluss, zumal sie mit ihrem Allrad kein Leichtgewicht ist.

    Ebenfalls ist TGB nicht gerade leichtfüssig, für das Gewicht haben die eindeutig zu wenig Leistung und sie haben verhältnismäßig viel Durst.

    Generell schluckt so eine CVT-Automatik schon einiges an Leistung.
  • Entschuldigung für die verspätete Rückmeldung!

    Vielen Dank für die vielen nützlichen Tipps. Ich habe mich nochmal weiter informiert und mich mit einem Quad-Fanatiker unterhalten.
    Dieser hat mir von einem Automatik abgeraten und mir empfolen in meiner Preisklasse eine LTZ 400 (kfx 400) oder ähnliches gebraucht zukaufen.
    Das diese mehr Leistung und meist einer großen Zufriedenheit gefahren werden und man sich an ein Schaltgetriebe normal schnell gewöhnt.


    Gruß
  • Vin€ schrieb:


    ...-und mich mit einem Quad-Fanatiker unterhalten.
    ... in meiner Preisklasse eine LTZ 400 (kfx 400) oder ähnliches gebraucht zukaufen.
    ...Das diese mehr Leistung und meist einer großen Zufriedenheit gefahren
    ... man sich an ein Schaltgetriebe normal schnell gewöhnt.

    Recht er hat ;)
    Achte bei ner LTZ aber unbedingt auf die LOF Zulassung (kurz gesagt, damit Du legal "offen fahren darfst).
    Die werden nämlich auch schon mal gerne zwar "offen" aber ohne LOF angeboten.
    Das dürfte "im Falle das..." derbe Probleme mit der Versicherung usw. geben!

    Wenn es doch was mit "Automatik" werden soll, wäre ich auch bei Kymco.
    ROCK HARD / RIDE FREE
    wr ne rechtschrbfeler find drf dän bealtn!
    ANZEIGE

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von heavy 777 ()

www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE