ANZEIGE
ANZEIGE

Welches ATV?????

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welches ATV?????

    Mahlzeit!!
    Ich bin einer der Neuen hier im Forum, bin Thomas 35J. aus der Nähe von Stade zwischen Hamburg und Cuxhaven.
    Bin gelernter Landmaschinenmechaniker und habe schon ein paar Mal beruflich mit AEON-Quads (50-600 cm³) zu tun gehabt!!
    Reparatur und Kundendienst durchgeführt. Was nicht immer ganz einfach/ schön gewesen ist.
    Das Beste nach den Arbeiten war die Probefahrt.
    Bis zu dem Tag wo unser Verkauf eine Yamah Grizzly 660 in Zahlung genommen hat.
    Dort ne Wartung durchgeführt und die Obligatorische Probefahrt gemacht.
    Wo ich gerne meine Mittagspause für flöten lassen habe. :P
    Von dort an wurde ich mit dem Virus (Quad/ATV) infiziert. 8)
    Das zu meinen Erfahrung mit Quad´s bzw. ATV.
    Ich spiele schon lange mit dem Gedanken mir ein ATV zu zulegen.
    Mein Persönlicher Geschmack geht in Richtung ATV.
    Aber welches ist das Richtige für mich???
    Yamaha, Suzuki, Honda, Polaris oder Can Am????
    Da ich ja Schrauberisch begabt bin stehlt sich für mich die Frage ob ich mir ne gebrauchte Vergaser-Maschine kaufen sollte oder doch eine mit Einspritzung???
    Ich bedanke mich schon mal im Voraus für Eure Infos!!!


    Gruß Thomas


    Den Fragenkatalog habe ich hier auch mal mit rein genommen:
    1) Für was brauche ich ein Quad? Freizeit, soll zum Hobby werden, täglich zur Arbeit (bei gutem Wetter)
    [b] 2) Wer soll alles damit fahren?
    [/b] meine Frau, ich, ab und an auch mit den Kindern
    3) Wo will ich damit fahren? Straße und Gelände
    4) Was will ich damit machen? Just for Fun, Touren
    5) Bist Du schrauberisch begabt? JA
    6) Bin ich darauf angewiesen? NEIN
    7) Will ich das ganze Jahr fahren? wenn ich solch ein Gefährt habe auf jeden Fall
    8) Was Arbeitest du? Landmaschinenmechaniker
    9) Wohnst du Ländlich oder in der Stadt? Ländlich
    10) Bevorzugte Art der Schaltung? automatisch (Variomatik)
    11) Gebraucht oder doch lieber Neu? Wenn das Angebot stimmt auch gerne gebraucht
    12) Dein Gewicht und deine Größe? 1,90m und ca. 105kg
    13) Dein Alter? 35J.
    14) Was darf es kosten? Bin gerne bereit zwischen 7.000,-€ - 10.000,-€ auszugeben
  • In dem von Dir angegebenen Preisrahmen, wäre ich persönlich bei ner Suzuki KING QUAD 750(es sollte auch ne neue drin sein), da sie mMn. hier das beste Preisleistungsverhältnis bietet.

    Ich beobachte den Markt ja immer noch mit "nem halben Auge" (obwohl ich mit meiner Kiste eigentlich voll zufrieden bin).Es könnte einen da ja mal ein Megaschnäppchen anspringen.
    Daher wage ich zu behaupten, für um die 6,5-7,5tausend sollte es, mit Zeit, Gedult und Verhandlungsgeschick schon "was richtig gutes gebrauchtes geben".
    ROCK HARD / RIDE FREE
    wr ne rechtschrbfeler find drf dän bealtn!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von heavy 777 ()

  • moin

    wenn du ein schrauber bist und 10.000€ zu verfügung hast sollte das kein grosses ding sein. Alle kandidaten kommen in frage kymco mxu 700, king quad 750, yamaha grizzly 700, can am outlander aber teuer. vieviel leistung brauchst du vlt würde auch eine can am outlander 500 reichen 2 zylinder rotax motor und ausreichend leistung gebraucht für 4.700€ dann hast du an die 5.000€ über .....!

    viel spass beim suchen
  • Wenn du auch zu 2 fahren willst, wäre die Grizzly aber die schlechteste Wahl.Ist möglich aber durch die kurze Sitzbank nicht so komfortabel. Wenn du auf Leistung setzt, würde ich bei polaris und can am schauen.
    Eigentlich kannst du mit allen nix falsch machen. Würde die nehmen, die sich am besten anfühlt.
    Ne Honda wirst du wahrscheinlich nicht mehr neu bekommen, da sie aus dem europäischen Markt ausgestigen sind.
  • Für dein Budget steht dir schon eine ordentliche Auswahl zur Verfügung, da wirst einige Probesitzen müssen und auch fahren, um zu sehen auf welcher Du dich wohlfühlst.

    Auch wenn Du viel selbst schrauben kannst, würde ich mit einbeziehen, welche Händler Du vielleicht in der Nähe hast...

    Mitunter das beste Preis-Leistungsverhältnis hat bestimmt die 750er King Quad von Suzuki, aber auch die anderen Premiumhersteller kommen theoretisch in Frage.

    Solltest Du öfter zu zweit fahren wollen, würde ich mir auch die reinen Zweisitzer von Arctic Cat, Polaris, Can Am, Kymco...etc. anschauen

    Die Entscheidung wird dir bestimmt nicht leicht fallen... Ich würde ab 700ccm schauen.
  • Mahlzeit!!!

    Danke bis hier für Eure Antworten/ Infos!!! :thumbup:

    Also wird das noch ein steiniger Weg für mich!!! ?(

    Das Problem was ich hier bei uns in der Region habe das die meisten Händler zwischen 70-120 km entfernt sind!

    Wie sieht es mit den Einspritzern aus, da bekomme ich doch nicht selbst Hand an??? Oder sehe ich das Falsch!!

    Bei ner Maschine mit Vergaser kann ich selbst bei gehen!!!

    Danke im Voraus für Eure Infos!!!
  • thomas21709 schrieb:


    Bei ner Maschine mit Vergaser kann ich selbst bei gehen!!!

    Lt. meinem Kenntnisstand haben beispielsweise die KING QUAD 700/GRIZZLY 660 noch nen Vergaser.
    Da es sich hier ja aber schon um ältere Fahrzeuge handelt, empfinde ich persönlich einige der da angebotenen Kisten schon als ziemlich "runtergerock"!
    Da könntest Du zwar bestimmt selber dran schrauben, mir wäre hier die Gefahr allerdings zu groß, ne "Bastelbude" zu erwischen.
    Ist halt ein Abwägen von Risiko/Nutzen.

    Ich bin zwar alles andere als ein Technikexperte und trotzdem möchte ich mich hier als Fan von "Einspritzern" outen!
    Warum?
    Nun wir haben unser Trike (Rewaco) jetzt von Vergaser auf Einspritzer umbauen lassen.
    Seit dem läuft die Karre wie ein Uhrwerk und die "Rumgezicketage" gehören der Vergangenheit an!
    ROCK HARD / RIDE FREE
    wr ne rechtschrbfeler find drf dän bealtn!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von heavy 777 ()

  • arctic_harry schrieb:


    Die Entscheidung wird dir bestimmt nicht leicht fallen... Ich würde ab 700ccm schauen.

    Kleiner Nachtrag!
    Recht er hat, der harry :thumbup:

    Wenn das ATV auch mit 2 Leuten genutzt werden soll, brauchst Du halt Dampf, sonst sehe ich die Gefahr des "zu klein Kaufens" (es wird langweilig)!

    Dann kann folgen:
    1. Nachdenken, hätte ich doch was größeres.
    2. Verkauf "der kleinen", mit anständig Wertverlust.
    3. Kauf einer größeren Karre
    4. Resultat=LEHRGELD !
    Eine Erfahrung die schon viele "Quaddler" machen durften!
    ROCK HARD / RIDE FREE
    wr ne rechtschrbfeler find drf dän bealtn!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von heavy 777 ()

www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE