ANZEIGE
ANZEIGE

Die neue TGB 1000

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MAl fahren fahren wöllt ich das Ding ja schon .Denke mal das sie wieder langsamer und steifer als die konkurenz ist .Was die theoretischen Daten so hergeben ,

    Aber ich lass mich überraschen .Vielleicht kann die ja mehr als die TGB dies bis jetzt gab .Kaufen wohl eher nicht bei 12000 euro sollen die andern mal tsten was so alles kaputt geht .
    Rene

    Quadclub Thailand und Nordeifel

    bboard.de/board/fs-19442227nx48248.html
  • Die 100er gibt es schon länger - zwar nicht auf dem Deutschen Markt, dafür aber in Frankreich..

    Bevor die ersten Modelle den Weg zu den deutschen Händlern gefunden hatten, wurden die Händler zur Produktvorstellung nach Österreich zum Generalimporteur Leeb eingeladen...

    Bei der Präsentation der neuen 1000er soll lt Aussage von dort anwesenden französischen Händlern hinter vorgehaltener Hand von Motorplatzern und anderen Ärgernissen gesprochen worden sein - so hat es mir ein deutscher TGB-Händler verraten...

    Ich denke die TGB-Modelle sollten alle den Zusatz "XP" bekommen - make your own experience...

    quad-rr-o
    ANZEIGE
  • Dan sollst du besser hinhören ( oder dein Händler)...............

    Fur die Deutsche markt sind die 1000-er noch mahl auf 70 punkten angepasst nach lange Testfahrten. So wurde die Kühlung der vario angepasst den in Deutschland fahren die meisten auf strassen herum. Die Franzosen machen das nicht. Haben die auch nicht mit den EFI modellen gemacht. Erst wenn alles stimmt kommen die auf den deutschen markt.
    Mein Händler war "zufällig " auch da. Der hatte andere sehr positive nachrichten. Mann soll erst Auwa rufen wenn es weh tut; nicht wenn mann denkt es konnte weh tun.
    Gruss

    Cees. 8)
  • Ja klar - und weil Leeb als Generalimporteur für Frankreich und für Deutschland tätig ist, haben die ein Franzosenmodell und eins mit abgewandelter Kühlung für deutsche Strassenfahrer - jaa - neee - alles klar..

    Erzähl das jemandem der gerne Märchen hört...

    Für mich - und das ist meine persönliche Einschätzung durch eigene Erfahrung - ist TGB spätestens nach Ende der Gewährleistung ein Haufen Müll..

    Im Moment fährst Du ja selbst CanAm und Du kannst die ja weggeben und Dir die TGB holen...

    Wir freuen uns auf Deinen Bericht !

    quad-rr-o
  • moin

    ich würd mal nicht so früh die pferde scheu machen lass die1000er tgb erstmal laufen (an der kundenfront) und dann kommen erfahrungswerte .....ich hab sie anschauen und laufenlassen dürfen bei qjc in brühl also der motor lief schonmal gut und nach 5 min lies sie sich dann auch gut schalten ....was mir nicht gefiel war dass ich das mopped ausmachen musste weil genau mit dem zündschlüssel auch die zitzbank entriegelt wird also nix mal eben unter den sitz schauen und ziemlich verbaut der motor (aber das sind sie ja oft mitlerweile). Okay ist aber nicht wirklich ein grund um ein schlechtes urteil ab zu geben, wie gesagt es fehlen einfach fahr und zeitwerte.

    @dutch gun ...... typisch deutsch könnte man sagen ......aber ich bin auch sone sorte :grin:
  • Nur mahl so am Rande: LEEB ist nicht der importeur in Frankreich. Deshalb auch die verschiedenen import modellen. Es gibt in Frankreich einige andere modellen zu kaufen als in Deutschland. Durch die LOF Möglichkeit in Deutschland (Frankreich nur VKP) werden die machinen auch schwerer belastet.
    Gruss

    Cees. 8)
  • Und in Frankreich fahren alle nur mit 15 kw bzw.21 ps :sl:

    Fahren doch alle in rest Europa illegal offene Leistung :Nichts:

    Und der motor wird dann auch auf volle leistung ausgelegt sein :zunge:
    Und nicht nur auf 21 ps 8)

    Es wird noch ein bisschen dauern bis da fundierte haltbarkeitsaussagen kommen werden . :thumbup:
    Ich bin auch gegen rasen auf Autobahnen :peter:
    Denn..............................Wer soll das denn alles mähen :meinemeinung:

  • ob der Generalimporteur für Frankreich ein anderer ist als der für Deutschland spielt doch am Ende gar keine Rolle...

    Fakt ist doch, dass der Taiwanesische Hersteller seine Modelle für den Europäischen Markt produziert und dem Hersteller ist es doch schnurzpiepegal egal wohin seine Fahrzeuge gehen - hauptsache Stückzahlen..

    Und ob da nun ein Anschlag am Gashebel oder ein Ring im Ansaugtrakt die Leistung für die Gesetze des jeweiligen Landes effektiv mindert wage ich zu bezweifeln, den das ist in den Ländern in denen es kein LoF gibt doch das erste was gemacht wird - Drossel raus, Anschlagsschraube raus ....

    Vollgas...

    quad-rr-o
  • Genau"Vollgas "
    Das ist das Problem.
    Da werden die Händler mit den neu Fahrzeugen beliefert und dann Vollgas.

    Nix mit einfahren

    Neu Kunden Vollgas , muss ja testen was das Quad kann.
    Dann noch bei kaltem Motor.
    Oh oh.

    Auswertbare Ergebnisse wird man wohl erst zum Jahresende haben.

    Bis dahin " Vollgas " :handshake:
    Ich bin auch gegen rasen auf Autobahnen :peter:
    Denn..............................Wer soll das denn alles mähen :meinemeinung:

  • ich habe ja schon jahren gesagt, datenschreiber mit einbauen und nix vollgas sonst nix garantie ... very easy.
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE