ANZEIGE
ANZEIGE

Umbau Yamaha YFM700

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umbau Yamaha YFM700

    Hallo zusammen,

    bin neu hier und (hoffentlich nicht mehr allzu lange) ein ziemlicher Quad Laie.

    Mein Anliegen ist folgendes: Ich könnte gerade für einen ganz guten Preis ein Yamaha YFM700 Quad aus 2010 kaufen.
    Das hat allerdings keine Straßenzulassung - bevor ich mist baue, habe schon einiges in google gesucht und mich auch kurz hier umgeschaut - hier konnte ich noch nicht das richtige finden (wahrscheinlich suche ich einfach nur falsch oder bin blind).

    Auf jeden Fall versuche ich eine Werkstatt zu finden, die dieses Quad nun so umbaut, dass ich es im Straßenverkehr nutzen kann - hat hier jemand gute Erfahrungen mit einem Händler/ einer Werksatt gemacht? (wenn möglich so im Raum Nürnberg) - Bei meiner Suche bin ich bereits auf folgende gestoßen:

    1. Herter
    2. Quad-Umbau.de
    3. Quad-Umbau.com

    Wäre sehr dankbar für Eure Tips/ Erfahrungsberichte - viele grüße
  • Grüß dich,

    kenne den Händler Herter. War bisher einmal da und werde dort in ca vier Wochen mein Quad kaufen. Beratung war Note 1, Service Note 1, Werkstatt kann ich nichts zu sagen, aber so wie Herter überall gelobt wird, denke ich, dass es dort auch stimmt.

    Würde dir den empfehlen.

    Lieben Gruß
    Beim cruisen immer den Kopf einschalten! :thumbup:
  • <P>Ich kenne auch jemanden der aber leider in Hessen ist aber einer der besten </P>
    <P>QRP</P>
    <P>Quad -Roller-Point.de kannst ja mal schauen </P>
    Dateien
    • 001.JPG

      (243,07 kB, 37 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 003.JPG

      (244,07 kB, 40 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 004.JPG

      (244,5 kB, 37 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    powered by

    Q - R - P
  • 3
    Heute, 13:21
    Von Beatmaster
    Hast du Papiere zu dem quad? Sprich coc? Sonst wird das alles nix egal was man da dran baut

    Zitat Ende

    Für Yamaha gibt es KEINE COC Papiere.
    Werden alle per einzelabnahme zugelassen.
    Da musst du erst alles dranbauen damit das mit der Abnahme überhaupt funktioniert !
    Wichtig dafür sind Orginal Kaufvertrag und der eigentumsnachweis.

    Kosten werden sich so auf + 1500 € belaufen.
    Da muss das Quad schon sehr günstig sein,damit sich der Aufwand lohnt.
    Ich bin auch gegen rasen auf Autobahnen :peter:
    Denn..............................Wer soll das denn alles mähen :meinemeinung:

    [img]http://www.quadwelt.de/images/stories/quadwelt/links/bielefeldcols2.jpg[/img]
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE