ANZEIGE
ANZEIGE

Triton / Access 250 Start nicht möglich

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Habbi schrieb:

    Das will ich damit nicht sagen. Rein theoretisch kann ja der Filter im Tank bei der langen Standzeit zu versifft sein oder der Benzihahn nicht mehr automatisch öffnen. In dem Fall baust du alles auf und anschließend bist du sauer auf mich weil du alles wieder runter schrauben darfst.
    Wenn du sicher bist, daß es da OK ist und der Fehler im Vergaser liegt, dann kannst du den Tank wieder anbauen. Allerdings würd ich auf keinen Fall den alten Sprit drin lassen.
    Ich würd trotzdem vesuchen ob der mit Startpilot anspringt, dazu brauchst du weder den Tank noch Benzin und du bist ganz sicher daß die Zündung OK ist.
    Habe nun Tank gewechselt und Vergaser und Sprit kommt auch im Vergaser an, Funken kommt auch aber eventuell kommt kein Sprit vom Vergaser in dem Brennraum an?
    Unterdruck ist zumindest im Motor, elektronik stimmt auch.

    Nun habe ich dass Gefühl, dass er irgendwie keine oder wenig luft ansaugt am Luftfilter kasten.

    Habe Öl mal gewechselt und da waren an der Magnetschraube Metall Spähne.

    Nochmal: Funke kommt - Benzin kommt in den Vergaser - Motor zieht ein Unterdruck - Luft wird nicht genug angesaugt?.

    Ich weiß einfach nichtmehr weiter ?( :X:
  • Hast du mit Startpilot getestet oder nicht :?: Ich fahr selbst né Triton (wenn auch né andere) und komm vom Fach.
    Du kannst weiter rumdocktern oder wir gehen geziehl der Reihe nach alle möglichen Fehler durch bis wir ihn haben.
    Das klappt aber nur, wenn du präzise Aussagen machst und nicht immer was anderes machst als ich dir vorschlage.
  • Habbi schrieb:

    Hast du mit Startpilot getestet oder nicht :?: Ich fahr selbst né Triton (wenn auch né andere) und komm vom Fach.
    Du kannst weiter rumdocktern oder wir gehen geziehl der Reihe nach alle möglichen Fehler durch bis wir ihn haben.
    Das klappt aber nur, wenn du präzise Aussagen machst und nicht immer was anderes machst als ich dir vorschlage.
    Habe bremsenreiniger genommen.
    Werde den anlasser und den anlasserfreilauf noch machen.


    Ich weiß nicht was starterpilot bewirkt, wenn der motor nicht richtig luft zieht.
    Werde ich aber auch machen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dragonstyl3 ()

  • Wenn der Motor nicht dreht oder nicht ansaugt bringt Startpilot natürlich auch nichts.
    Was ist denn mit dem Anlasserfreilauf? Ob der Motor dreht hast du in 2 Minuten geprüft und wenn der dreht bringt dir ein neuer Freilauf auch nix. Seitendeckel links ab (4 Schrauben) und du hast klarheit.
    Wenn du der Ansicht bist, daß der Motor nicht richtig ansaugt, dann prüf`s doch einfach.
    Schlauch vom Vergaser ab, die Hand vor den Vergaser halten und starten. Schon weißt du ob er gescheit ansaugt oder nicht.
    Wenn er nicht ansaugt, Ventildeckel runter und nachsehen ob Ventilspiel, Steuerzeiten usw stimmen. Bei deinem Motor sind die Nockenwellenlager oft hin, dann öffnen die Ventile nicht mehr richtig.
  • Habbi schrieb:

    Hast du mit Startpilot getestet oder nicht :?: Ich fahr selbst né Triton (wenn auch né andere) und komm vom Fach.
    Du kannst weiter rumdocktern oder wir gehen geziehl der Reihe nach alle möglichen Fehler durch bis wir ihn haben.
    Das klappt aber nur, wenn du präzise Aussagen machst und nicht immer was anderes machst als ich dir vorschlage.
    Danke werde ich testen.

    Sollte er nicht drehen, liegt dass am anlasserfreilauf, ja?
  • habe jetzt nur oberflaechig ueber problem und beitraege ueberschaut.

    funken hast du. gehen wir davon aus, dass auch kompression da ist. probiermal zuendkerze raus, finger rein und drehen. bei 2-3 drittemal muss dich der motor durchpusten. wenn du der druck halten kannst, hast wenig kompression.

    du kannst zwei probleme haben
    - anlasser geht zu schwer, zu langsam. reicht nicht um motor zu starten = nimmt sehr viel strom von der baterie, nach 30-60sec starten wird baterie richtig warm.
    - vergasser gibt kein sprit,... da kannst mit bremsenreiniger die kiste anschmeisen, auch wenn kein sprit kommt. dann weisst du erstemal, ob motor laeuft und kannst weiter eingrenzen
  • Dankeschön dass mit dem finger werde ich ausprobieren.

    Ich debke mal, kompression ist gut, wahrscheinlich Anlasser defekt, da kann ich doch gegen den Verkäufer rechtlich angehen, er schrieb mir keine Mängel auf und alles läuft und er hätte den Anlasser gegen die bessere Version getauscht vor 3 jahren, ist ja betrug ?(

    Mein Freund ist Zeuge und er hat mir auch keine technu g mitgegeben oder gezeigt bis heute.
  • Wie willst du denn da gegen vorgehen? Das war doch bestimmt ein Privatkauf, gekauft wie gesehen. Du hättest es ja vor Ort testen und bemerken können.
    Du hast doch eine Probefahrt gemacht, da ist dir doch schon was aufgefallen?!
    Du wirst ihm nichts nachweisen können, solange du nichts schriftliches hast.
    Gruß Eric

    Wahnsinn, wenn man bei dem Wort "Mama" vier Buchstaben tauscht, erhält man auf einmal das Wort "Bier" ist das nicht verrückt?
  • Natürlich kann der Anlasser defekt sein. Aber du hast mit gesagt, daß ein zweiter Anlasser der in einem anderen Fahrzeug einwandfrei funktioniert, bei dir keine Besserung bringt. Das läßt mich an deiner Vermutung doch zweifeln.
    Bevor beim Verkäufer mit der Tür in`s Haus falle, würd ich doch erst mal die Ursache abklären und zwar zu 100%.
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE